Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

PIT - Einige Fragen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 11:19 am    Titel: PIT - Einige Fragen Antworten mit Zitat

Guten Tag zusammen,

ich bin nächste Woche zum PIT in Zürich und bereite mich aktuell entsprechend vor, das Skript habe ich soweit verinnerlicht und mich mit dem Kompass auseinandergesetzt.
Dennoch sind einige Fragen, vorwiegend zur Stoppuhr, geblieben, die Ihr mir hoffentlich beantworten könnt!

1.) Ist die Stoppuhr bei JEDEM Manöver gefordert bzw. kann man sie, wenn bspw. eine feste Zielhöhe / Heading gegeben ist, weglassen?
Ich meine, dass es bei LH so ist, dass man sie immer zur "Kontrolle" benutzen muss.

2.) Muss man die Stoppuhr nach jedem Manöver resetten oder kann man z.B. bei Anweisung "20 sek rechts, dann 20 sek. links" die Stoppuhr 40 Sekunden durchlaufen lassen?

3.) Veilleicht eine dumme Frage, aber startet man die Stoppuhr optimalerweise sofort mit Einleiten des Manövers oder erst, wenn die gewünschte Dreh-/Steig- bzw. Sinkrate erreicht ist ?

4.) Gibt es einen "Markierer" am Kompass, womit man sich seinen neuen Zielkurs visualisieren kann oder muss man sich jedes mal merken, woher man kommt und wohin man will (Das stelle ich mir bei krummen Headings und in Anbetracht der wenigen freien Kapazität sehr schwierig vor) ?



Danke schonmal und beste Grüße!
_________________
PPL(A)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twss
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 02.10.2015
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 12:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1) Nicht immer, wenn du ne 160° Kurve fliegst und dabei steigen solltest, ist die Uhr nicht wichtig. Wüsste auch nicht was ich da kontrollieren soll, 7,5° up, 20° bank.

2) Uhr kannst du durchlaufen lassen.

3) So Sachen einfach vor Ort noch mal fragen, aber ich meine, ich hab das Manöver eingeleitet, dann die Stoppuhr gestartet und 5 Sekunden abgezogen. Hab das Einleiten also mit getimed.

4) Nix gibts. Da wird immerhin primär auch dein Multitasking gefordert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
totto90
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.04.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 12:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi mxwell,

zum Thema Stoppuhr würde ich mir nicht all zu viel Gedanken machen. Das ist entspannt. So weit ich mich erinnern kann folgende Info:
(without guarantee)

1) Stoppuhr musste nur bei Steig-, Horizontal- und Sinkflügen nach Anweisung betätigt werden. Heading geht nur nach Kurs/ Grad

2) Kam so nicht vor glaub ich da: siehe 1)

3) Starpunkt ist das Einleiten und nach dem Ausleiten musst du wieder manuell stoppen (also nicht erst wenn die gewünschte Rate erreicht ist (hatte das aber auch ab und zu falsch gemacht, daran sollte es nicht scheitern Very Happy)

4) Ich rate dir, die Werte zu merken, da eine Markierung nicht möglich sein wird^^

Du kannst aber auch jeder Zeit fragen, man ist dort sehr freundlich. Smile
Ansonsten wie im Handout beschrieben
Als Tipp noch, die Stoppuhr muss immer 3x gedrückt werden. 1. Start, 2. Stopp, 3. Reset

Good Luck Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twss
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 02.10.2015
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 12:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

2) Kommt gerade am Anfang sehr häufig vor. 20 Sekunden steigen, 20 Sekunden links, 30 Sekunden steigen, 20 Sekunden links...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 1:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen vielen Dank, das ging ja mal schnell!
Hilft mir auf jeden Fall weiter.
Das mit der Markierung fragte ich deshalb, weil es den im SIM der LH zu geben scheint.
Muss aber auch ohne zu machen sein. Razz

@twss: nochmal zur Sicherheit:
Bei deinem eben angegebenen Beispiel wäre es jetzt in Ordnung, einfach die Uhr bis zum Ende dieser Stoppuhr Sequenz durchlaufen zu lassen und vor dem nächsten Stoppuhr-Abschnitt zu resetten?


Beste Grüße
_________________
PPL(A)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
totto90
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.04.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 1:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, es wird vielleicht auch unterschiedlich sein.
Ich meine mich jedoch noch daran zu erinnern, dass Kurven bei mir nur auf ein bestimmtes Heading oder um eine bestimmte Gradzahl geflogen wurden (auch im akkustischen ersten Teil).
Z.B. 20 Sekunden steigen, Linkskurve um 60 Grad, 30 Sekunden sinken

Aber ist vllt je nach Instrukteur unterschiedlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twss
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 02.10.2015
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 1:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ist bei mir jetzt auch schon etwas her Very Happy
Ich meine im akustischen wäre man nicht nach Kurs geflogen, aber vielleicht ist das wirklich unterschiedlich, später relativ sicher dann nur noch nach Kurs.
Ich weiß noch, dass ich 1-2 mal vergessen habe zu resetten und selbst wenn ne Kurve auf einen bestimmten Kurs dazwischen gewesen ist, stand die danach evtl. auf 45s. Dann musst du halt ab da die Zeit nehmen, spart dir das starten der Uhr Wink
Ist wirklich kein Problem.
Wie totto schrieb, mach dir keine Gedanken, nach dem ersten Durchgang sitzt die Stoppuhr, bekommst aber auch nach jedem Durchgang eine Rückmeldung wie dein Zeitmanagement war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skyfly2013
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 05.03.2018
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Do Apr 19, 2018 11:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

totto90 hat folgendes geschrieben:
Hi mxwell,

zum Thema Stoppuhr würde ich mir nicht all zu viel Gedanken machen. Das ist entspannt. So weit ich mich erinnern kann folgende Info:
(without guarantee)

1) Stoppuhr musste nur bei Steig-, Horizontal- und Sinkflügen nach Anweisung betätigt werden. Heading geht nur nach Kurs/ Grad

2) Kam so nicht vor glaub ich da: siehe 1)

3) Starpunkt ist das Einleiten und nach dem Ausleiten musst du wieder manuell stoppen (also nicht erst wenn die gewünschte Rate erreicht ist (hatte das aber auch ab und zu falsch gemacht, daran sollte es nicht scheitern Very Happy)

4) Ich rate dir, die Werte zu merken, da eine Markierung nicht möglich sein wird^^

Du kannst aber auch jeder Zeit fragen, man ist dort sehr freundlich. Smile
Ansonsten wie im Handout beschrieben
Als Tipp noch, die Stoppuhr muss immer 3x gedrückt werden. 1. Start, 2. Stopp, 3. Reset

Good Luck Smile


Hallo Smile

ich habe eine Frage zu deiner Antwort, was genau meinst du mit nicht erst wenn die gewünschte Rate erreicht ist? Also man lässt die Stoppuhr laufen und stellt dann alle Einstellungen ein, habe ich das richtig verstanden? Dann fliegt man die übrig gebliebene Zeit (nach Einstellen der Instrumente) auf dem Kurs weiter und nach Beendigung wechselt man in den neuen Kurs (laut neuer Aufgabe)? Oder ist deine antwort eher darauf bezofen, dass wenn man feste Zielwerte vorgegeben bekommt, man diese erst erreichen muss bevor man ausleitet? Quasi wenn die gewünschte Rate erreicht ist, ich aber noch Zeit übrig habe, stoppe ich erst wenn die Zeit verstrichen ist, oder wie?

Danke dir vorab Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.