Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Condor Ab-Initio Ausbildung?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Air Berlin und weitere Airlines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
heda342
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.02.2015
Beiträge: 26
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Sa Feb 21, 2015 1:03 pm    Titel: Condor Ab-Initio Ausbildung? Antworten mit Zitat

Hey!

Ich bin 19 Jahre alt, wohne in Oberösterreich und mein größter Traum war es immer Pilot zu werden. Ich freute mich als kleines Kind schon bei jedem Urlaub stets am meisten auf den Flug zum Zielort.
Als mein Bruder schließlich das Glück hatte, einen der letzten voll finanzierten Ausbildungskurse bei der AUA zu erwischen und mich anschließend bei einigen Flügen im Cockpit mitgenommen hat, wurde bei mir die Begeisterung zum Fliegen entgültig entfacht.

Mit einem Piloten in der Familie, ist es natürlich nicht an mir vorbeigegangen, dass die jetzige Jobsituation in dieser Branche schlicht und einfach beschissen ist. Wenn mal die Lufthansa sämtliche Kurse für dieses Jahr streicht, hat das ja schon genug zu bedeuten.
Eine der wenigen Airlines, die aktuell noch Bewerbungen für Ab-Inito Ausbildungen entgegennimmt, ist Condor. Nun stellt sich bei mir die Frage, ob es denn eine gute Idee ist, sich jetzt zu bewerben? Immerhin hat man keine Garantie auf eine Übernahme und als Ready entry mit nahezu keinen Flugstunden hat man dann auch wenig Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Was sagt ihr dazu? Lieber zuerst einmal etwas studieren und die Jobsituation weiterhin beobachten? Oder doch gleich bei Condor bewerben und sein Glück versuchen?
Ist eine Besserung in näherer Zukunft überhaupt in Aussicht?
Das beste wäre ja sowieso eine Anstellung bei der AUA mit Basis in Wien, aber das wirds wahrscheinlich sowieso nicht mehr spielen Sad
Wie gesagt, mein Bruder hatte RIESIGES Glück...da war noch nahezu die gesamte Ausbildung in Graz.

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Aviation380
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.11.2013
Beiträge: 287
Wohnort: ZZZZ

BeitragVerfasst am: Sa Feb 21, 2015 1:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

First Step: "Topic research"
Second Step: "Read"

http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?t=34629
Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5559
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa Feb 21, 2015 2:29 pm    Titel: Re: Condor Ab-Initio Ausbildung? Antworten mit Zitat

heda342 hat folgendes geschrieben:
Hey!

Ich bin 19 Jahre alt, wohne in Oberösterreich und mein größter Traum war es immer Pilot zu werden. Ich freute mich als kleines Kind schon bei jedem Urlaub stets am meisten auf den Flug zum Zielort.
Als mein Bruder schließlich das Glück hatte, einen der letzten voll finanzierten Ausbildungskurse bei der AUA zu erwischen und mich anschließend bei einigen Flügen im Cockpit mitgenommen hat, wurde bei mir die Begeisterung zum Fliegen entgültig entfacht.

Mit einem Piloten in der Familie, ist es natürlich nicht an mir vorbeigegangen, dass die jetzige Jobsituation in dieser Branche schlicht und einfach beschissen ist. Wenn mal die Lufthansa sämtliche Kurse für dieses Jahr streicht, hat das ja schon genug zu bedeuten.
Eine der wenigen Airlines, die aktuell noch Bewerbungen für Ab-Inito Ausbildungen entgegennimmt, ist Condor. Nun stellt sich bei mir die Frage, ob es denn eine gute Idee ist, sich jetzt zu bewerben? Immerhin hat man keine Garantie auf eine Übernahme und als Ready entry mit nahezu keinen Flugstunden hat man dann auch wenig Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Was sagt ihr dazu? Lieber zuerst einmal etwas studieren und die Jobsituation weiterhin beobachten? Oder doch gleich bei Condor bewerben und sein Glück versuchen?
Ist eine Besserung in näherer Zukunft überhaupt in Aussicht?
Das beste wäre ja sowieso eine Anstellung bei der AUA mit Basis in Wien, aber das wirds wahrscheinlich sowieso nicht mehr spielen Sad
Wie gesagt, mein Bruder hatte RIESIGES Glück...da war noch nahezu die gesamte Ausbildung in Graz.

Lg


Ich denke die AUA wird auf kurz oder lang auch wieder neue Pilotenkurse starten.
Alleine die 2 Eurowings- Flieger , die von AUA Piloten geflogen werden, generieren neue Stellen.
Weiters soll die AUA 2016 ud 2017 weitere B777 bekommen.
Warum solltest du denn dann keine Chance haben.
Aber Dein Bruder arbeitet dochbei der AUA. Das sollte helfen, an geeignete Informationen heranzukommen. Ich wäre froh gewesen, ein Familienmitglied bei einer Airline fliegen zu haben Wink
Früher hat einem dieser Umstand sogar Tür und Tor geöffnet, sprich wenn es schon jemanden bei AUA gab, der dort fliegt, dann gab es kaum Hindernisse, und man hatte das Aufnahmeverfahren so gut wie geschafft.
Aber ich denke diese Zeiten sind bei der AUA auch vorbei Rolling Eyes
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
prophecy
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: Sa Feb 21, 2015 7:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich denke auch, vitamin b bringt für diesen berufszweig eher in ausnahmefällen etwas.

condor kann man m.e. knicken. drei kurse sind geplant und wohl auch schon mit den aktuellen prüflingen gefüllt. aber eine bewerbung kostet ja nix, außer warten Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heda342
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.02.2015
Beiträge: 26
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2015 10:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Okay danke für die schnellen Antworten!
Ich denke auch, dass ich noch abwarten werde. Mal was studieren und evtl ergibt sich ja wieder ne gute Gelegenheit in nächster Zeit.

Was die AUA betrifft befürchte ich nur, dass sie in Zukunft von Hansa-Piloten gespeist wird und nicht selbst ausbildet. Zumindest bei nur kleinen Flottenzuwächsen wie zB. die 2 Eurowings A320.
Aber mal sehn...wäre mit Hansa in München auch zufrieden. Aber bei AUA zu sein wär natürlich hammer Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
prophecy
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2015 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

heda342 hat folgendes geschrieben:
Aber mal sehn...wäre mit Hansa in München auch zufrieden.
Laughing Laughing Laughing Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5559
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2015 12:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

prophecy hat folgendes geschrieben:
heda342 hat folgendes geschrieben:
Aber mal sehn...wäre mit Hansa in München auch zufrieden.
Laughing Laughing Laughing Rolling Eyes


jap. man nimmt was man bekommt Laughing
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heda342
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.02.2015
Beiträge: 26
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2015 12:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lasst mir meinen Optimismus Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2015 8:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

prophecy hat folgendes geschrieben:
aber eine bewerbung kostet ja nix, außer warten Wink


Und eine menge Zeit wenn man es ernst nimmt
Nach oben
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: So Feb 22, 2015 10:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

prophecy hat folgendes geschrieben:
aber eine bewerbung kostet ja nix, außer warten Wink


Und eine menge Zeit wenn man es ernst nimmt
Nach oben
MA340
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.12.2016
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Mi Feb 01, 2017 7:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey heda342!
Probiers mal bei der AUA die suchen gerade ab Initios Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heda342
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 21.02.2015
Beiträge: 26
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Do Feb 02, 2017 7:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Idee! Warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen? Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Air Berlin und weitere Airlines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.