Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Medical Class 1 trotz geheiltem Krebs im Kindesalter?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
zakups
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 05.03.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Di März 05, 2019 11:11 pm    Titel: Medical Class 1 trotz geheiltem Krebs im Kindesalter? Antworten mit Zitat

Moin,

im Kindesalter hatte ich eine seltene Art eines bösartigen Tumors, der nach OP weg war und meines Wissens nun als offiziell geheilt gilt.

Inwieweit stellt dies eine Problematik fürs Medical Class 1 als Verkehrspilot? Gibt es dafür Regulierungen, und könnten Ärzte trotzdem mich "sicherheitshalber" nicht zulassen, falls er wieder auftauchen könnte?

Lohnt sich ein unabhängiger Medical Class 1 Test, um Klarheit vor jeglichen Pilotenbewerbungen bei Airlines, um sich beruflich nicht komplett in die falsche Richtung zu orientieren?

Vielen Dank

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
netflex
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.07.2018
Beiträge: 68
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: Mi März 06, 2019 12:35 am    Titel: Re: Medical Class 1 trotz geheiltem Krebs im Kindesalter? Antworten mit Zitat

zakups hat folgendes geschrieben:
Moin,

im Kindesalter hatte ich eine seltene Art eines bösartigen Tumors, der nach OP weg war und meines Wissens nun als offiziell geheilt gilt.

Inwieweit stellt dies eine Problematik fürs Medical Class 1 als Verkehrspilot? Gibt es dafür Regulierungen, und könnten Ärzte trotzdem mich "sicherheitshalber" nicht zulassen, falls er wieder auftauchen könnte?

Lohnt sich ein unabhängiger Medical Class 1 Test, um Klarheit vor jeglichen Pilotenbewerbungen bei Airlines, um sich beruflich nicht komplett in die falsche Richtung zu orientieren?

Vielen Dank

Grüße


Ich glaube dafür solltest du einen Fliegerarzt oder direkt ein AMC kontaktieren. Diese Frage kann dir hier im Forum bestimmt niemand mit Gewissheit beantworten.

In deinem Fall ist ein Besuch bei einem AMC also sicher nicht von Nachteil.

Dennoch möchte ich dir dieses Dokument nicht vorenthalten: http://www.sky-doc.de/Download/EASA%20Tauglichkeitstabelle.pdf

Das hat allerdings keinen Anspruch auf Gültigkeit und/oder Vollständigkeit.


Grüße,

Nico
_________________
BZF I | AZF - 04.07.18: Smile
Medical Class I - 31.07.18: Smile
ICAO English LP Level 6: Smile
FMG-FlightTraining 11/2019: Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.