Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Colour Vision Assessment Diagnosis (CAD) Test

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Holz001
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 10.10.2008
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Di Sep 01, 2015 10:46 pm    Titel: Colour Vision Assessment Diagnosis (CAD) Test Antworten mit Zitat

Hallo,

wie ihr im Titel lesen könnt geht es um den CAD-Test.

Dazu stellen sich mir zwei Fragen:

1.) Dieser scheint ja in UK (CAA) bereits seit länger Zeit eine akzeptierte Alternative bei fehlgeschlagenen Ishihara Test zu sein. Nun habe ich ein sogenanntes Comment-Response-Document (CRD) der EASA gefunden, in dem angeregt wird, dass der CAD-Test als akzeptierte Alternative in die Part-MED aufgenommen werden soll. Veröffentlichung soll im 2. Quartal 2016 sein (Publication date of the Decision (RMT.0288): 2016/Q2)
Leider kenne ich mit der EU-Rechtsprechung überhaupt nicht aus. Weiß vielleicht jemand hier mehr darüber?


https://www.easa.europa.eu/system/files/dfu/CRD%202013-15.pdf

2.) Durch Recherche konnte ich bereits herausfinden, dass der Test in London an zwei Standorten durchführbar ist (CAA Gatwick und City University London). Gibt es auch in Deutschland AMCs, die den CAD-Test anbieten?

Vielen Dank und beste Grüße
Felix
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eurofighter92
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 06.01.2010
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Fr Jun 08, 2018 4:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

zu 2)
Laut medizinischem Dienst der Lufthansa wird der CAD Test in Deutschland nicht (mehr) durchgeführt. Es gab mal ein Gerät beim AMC in Frankfurt.
(Stand Juni 2018)
Es gibt noch einen Augenarzt in Wien, Dr. Fous, http://www.augenarzt-tuchlauben.at/de/ , bei dem der CAD Test durchgeführt wird. Kosten: 165€ (Stand Juni 2018)
Empfehlen würde ich das gesamte Assessment bei der City Uni in London, obwohl ich selbst nicht dort war, weil dort das gesamte Programm abgefahren wird (Ishi, Anomaloskop, Farnsworth D15, Holmes Wright Lantern, PAPI Test, uvm.) und das Programm 150GBP kostet. (Stand ebenfalls 2018)
Viel Erfolg, auch allen weiteren Lesern.
_________________
BU 24.09.12 - check Smile
FQ 31.07.13 - CHECK ! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fabipilot
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 19.07.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Do Jul 19, 2018 11:49 am    Titel: CAD Test in Madrid Antworten mit Zitat

Habe 2016 den CAD Test im CIMA Madrid gemacht (Medicla Center der spanischen Luftstreitkräfte). Hat 50€ gekostet. Wenn du in Spanien dein Class 1 Initial mit dem CAD machst, wird er dir in Deutschland bei der Verlängerung anerkannt (hab es vom LBA bestätigt).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SteveRe
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 14.01.2019
Beiträge: 2
Wohnort: EDDV

BeitragVerfasst am: Mo Jan 14, 2019 2:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eurofighter92 hat folgendes geschrieben:
Hi,

zu 2)
Laut medizinischem Dienst der Lufthansa wird der CAD Test in Deutschland nicht (mehr) durchgeführt. Es gab mal ein Gerät beim AMC in Frankfurt.
(Stand Juni 2018)
Es gibt noch einen Augenarzt in Wien, Dr. Fous, http://www.augenarzt-tuchlauben.at/de/ , bei dem der CAD Test durchgeführt wird. Kosten: 165€ (Stand Juni 2018)
Empfehlen würde ich das gesamte Assessment bei der City Uni in London, obwohl ich selbst nicht dort war, weil dort das gesamte Programm abgefahren wird (Ishi, Anomaloskop, Farnsworth D15, Holmes Wright Lantern, PAPI Test, uvm.) und das Programm 150GBP kostet. (Stand ebenfalls 2018)
Viel Erfolg, auch allen weiteren Lesern.


Werden die Tests / Untersuchungen auch für das Medical I im Rahmen der ab initio Ausbilung MPL /ATPL anerkannt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evin1961
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 30.07.2018
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Jan 29, 2019 9:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wie sieht es mit den Kosten des Programms aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.