Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Mit CB-IR zur ATPL?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
PeterS
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.11.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Nov 29, 2017 2:54 pm    Titel: Mit CB-IR zur ATPL? Antworten mit Zitat

Hallo Boardler

Zuletzt bearbeitet von PeterS am Mi Jan 24, 2018 1:38 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conversion
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.07.2009
Beiträge: 184
Wohnort: irgendwo in den Bergen

BeitragVerfasst am: Sa Dez 16, 2017 3:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ist es möglich statt des "klassischen" IRs das CB IR für die ATPL zu machen?

Verstehe deine Frage jetzt nicht wirklich um ehrlich zu sein! CB-IR steht für "competency based" instrument rating d.h. dafür ist i.d.R. ein ICAO IR bzw. mindestens ICAO PPL/IR erforderlich sowie mindestens 50 Std. IR als PIC (Pilot In Command, zu Deutsch = verantwortlicher Flugzeugführer) also im Prinzip Solo (also ohne Fluglehrer) nach EASA. Wenn man diese Voraussetzungen erfüllt, kann man eben unter erleichterten Bedienungen, d.h. mit weniger Stunden zur praktischen EASA IR Prüfung zugelassen werden. Am Ende bekommt man dann ein vollwertiges IR auf seiner EASA Lizenz eingetragen! CB-IR bitte nicht mit Enroute IR verwechseln, was sowieso kompletter Nonsens ist!

Zitat:
Die geringeren Theorieanforderungen dürften ja kein Problem sein, wenn man die ATPL Theorie macht.

EASA ATPL exams bestehen aus 14 Fächern, die alle geschrieben/bestanden werden müssen, mit oder ohne vorheriges IR ist für die Prüfung selber irrelevant. Was den Nahunterricht betrifft, kann es sein, dass wenn man das IR schon hat, Dir ein paar Stunden erlassen werden. Ist jetzt aber für die ATPL Theorie insgesamt nicht wirklich relevant. Wobei die ganze Show für die EASA ATP Theorie (meiner Meinung und Erfahrung) nach sowieso für'n Arsch ist, um ehrlich zu sein! Ist größtenteils reine stupide auswendig Lernerei (von irgendwelchen stumpfsinnigen Zahlenwerten oder realitätsfernen Unfug) "nur" um eine Prüfung/Test zu bestehen. Danach fragt Dich keine alte Sau mehr so einen Mist! Hatte vorher schon einen ICAO CPL/IR und muss sagen, die verheißungsvolle EASA ATP Theorie war jetzt nicht die große Offenbarung für mich! Von "Horizonterweiterung" kann da nicht wirklich die Rede sein! Soll jetzt aber nicht heißen das die ATP Theorie easy ist, im Gegenteil! Ist eine scheiß Schinderei, mit minimalen Nutzen! ist eben "nur" eine weitere Hürde die genommen werden muss um ans Ziel zu kommen und die eben nicht jeder packen soll!

ICAO steht für International Civil Aviation Organization. Sind so ziemlich fast alle Länder der Welt Mitglied. Was Europa (EASA) betrifft, so wird lediglich zwischen Non-EASA und EASA Lizenzen unterschieden, d.h. wenn man seine Ausbildung beispielsweise in den USA absolviert hat (was einige Leute machen) muss man die US Lizenz (FAA Lizenz) eben "Umschreiben" um in D. oder EU kommerziell fliegen zu können oder eben EU registrierte Flugzeuge fliegen zu können.

Übrigens, für den ATPL sind mindestens 1500 Flug-Std. erforderlich. D.h. wenn Du die ATPL Theorie hinter Dir hast, sowie das IR und den CPL Prüfungsflug bestanden hast, bekommst Du erstmal eine CPL/IR Lizenz mit ATP Theorie Credit (auch "forzen" ATP genannt). Sowie Du dann die 1500 Std hast bekommst Du eine vollwertige ATP Lizenz.

PS. Nur zur Info, bevor man mit der ATP Theorie anfangen kann, braucht man zumindest einen (ICAO) PPL.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1975

BeitragVerfasst am: Sa Dez 16, 2017 1:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Conversion hat folgendes geschrieben:

Übrigens, für den ATPL sind mindestens 1500 Flug-Std. erforderlich. D.h. wenn Du die ATPL Theorie hinter Dir hast, sowie das IR und den CPL Prüfungsflug bestanden hast, bekommst Du erstmal eine CPL/IR Lizenz mit ATP Theorie Credit (auch "forzen" ATP genannt). Sowie Du dann die 1500 Std hast bekommst Du eine vollwertige ATP Lizenz.


Stimmt nicht - nach den 1500 Gesamtflugstunden bekommst Du keine ATP Lizenz. Für die Austellung brauchst Du ein CS25 bzw. Multipilot Type Rating mit einer Mindestanzahl von 500 Flugstunden und einen praktischen ATPL Check im Sim.

EU-FCL:

You must have completed a minimum of 1500 hours of flight time in aeroplanes, including at least:

500 hours in multi-pilot operations on aeroplanes
One of the following:
500 hours as PIC under supervision, or
250 hours as PIC, or
250 hours as PIC under supervision, including at least 70 hours as PIC
200 hours of cross-country flight time, of which at least 100 hours should be as PIC or as PIC under supervision
75 hours of instrument time, of which not more than 30 hours can be instrument ground time
100 hours of night flight as PIC or co-pilot.
Of the 1500 hours of total flight time required, up to 100 hours can be completed in a suitable simulator (FFS or FNPT - but only a maximum of 25 hours may be completed in an FNPT).

Skill test
The experience listed above must be completed before the skill test for the ATPL (A) is taken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Conversion
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.07.2009
Beiträge: 184
Wohnort: irgendwo in den Bergen

BeitragVerfasst am: Sa Dez 16, 2017 1:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:
Stimmt nicht - nach den 1500 Gesamtflugstunden bekommst Du keine ATP Lizenz.

EU-FCL:

You must have completed a minimum of 1500 hours of flight time in aeroplanes, including at least:


Conversion hat folgendes geschrieben:
Übrigens, für den ATPL sind mindestens 1500 Flug-Std. erforderlich.


Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1975

BeitragVerfasst am: So Dez 17, 2017 1:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Conversion hat folgendes geschrieben:
B1900D hat folgendes geschrieben:
Stimmt nicht - nach den 1500 Gesamtflugstunden bekommst Du keine ATP Lizenz.

EU-FCL:

You must have completed a minimum of 1500 hours of flight time in aeroplanes, including at least:


Conversion hat folgendes geschrieben:
Übrigens, für den ATPL sind mindestens 1500 Flug-Std. erforderlich.


Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes


Da brauchste nicht Augenrollen - wenn, dann musst Du Dich schon komplett zitieren, es ging um jenes was Du danach geschrieben hattest und dass stimmt faktisch nicht bzw. ist missverständlich, weil man den ATPL nicht mehr einfach nur so bekommt - dass war früher nach altem Recht mal tatsächlich so, dass man nach 1500 Stunden, nur einen Antrag machen musste - dass ging früher z.B. auch mit SEP Flugstunden. Jetzt ist diese Lizenz seid JAR tatsächlich an andere weitere Vorrausetzungen geknüpft - nämlich an Multicrew Cockpit Erfahrung und das ging aus Deinem Text überhaupt nicht hervor.

Wenn man also keine Gelegenheit bekommt, Multicrew zu fliegen, gibt es dementsprechend keinen ATPL.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CranfieldAviation
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 09.12.2011
Beiträge: 58
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2017 8:21 pm    Titel: Re: Mit CB-IR zur ATPL? Antworten mit Zitat

PeterS hat folgendes geschrieben:
Hallo Boardler,

ist es möglich statt des "klassischen" IRs das CB IR für die ATPL zu machen? Die geringeren Theorieanforderungen dürften ja kein Problem sein, wenn man die ATPL Theorie macht. Es sind aber auch immerhin 10 Flugstunden (5 im FNPT) weniger. Gibt es Erfahrungen damit? Und gibt es einen Vermerk "CB" in der Lizenz?

MfG
Peter


Das ist überhaupt kein Problem. Fast alle ATPL Schüler von uns erwerben das IR über den Zugangsweg competency based. Hier wird, wie oben geschrieben, eine mögliche Vorerfahrung berücksichtigt. Wenn keine Vorerfahrung vorhanden ist, steht dieser Zugangsweg trotzdem offen. Dann werden die 40 Stunden komplett geschult. Es handelt sich bei dem competency based IR nur um einen anderen Zugangsweg zum IR. In der Lizenz steht daher, zumindest in Deutschland, nur Instrumentenflugberechtigung. Wenn der Bewerber eine ATPL Theorieprüfung abgelegt hat, besitzt er automatisch das Element high performance und kann dies für ein ME IR verwenden. Mehrere Schüler von uns , welche diesen Ausbildungsweg gewählt haben, fliegen auf 737 und A320 in Europa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5649
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2018 9:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt mittlerweile sehr gute - und günstige Angebote, um seine Pilotenausbildung zu machen - oder dem Traum wieder einen schritt näher zu kommen.

Wie z.B. durch dieses Angebot:

https://www.grupooneair.com/me-ir-rating-spain/?gclid=EAIaIQobChMI7qGHqqiE2QIVxEQbCh3jewpFEAEYASAAEgLk2PD_BwE


Es gibt nicht nur die EFA, die einem seinem Traum näher bringt Wink
_________________
http://flapfail.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 327

BeitragVerfasst am: Do Feb 01, 2018 1:11 pm    Titel: Re: Mit CB-IR zur ATPL? Antworten mit Zitat

PeterS hat folgendes geschrieben:
Hallo Boardler


ALTER, warum machst du das?

Der Thread hat NULL Mehrwehrt für alle anderen, wenn du die Ausgangsfrage weg editierst. Wie kann man von anderen Hilfe verlangen und sich dabei derart egoistisch verhalten?
_________________
>>> Pilotenboard Wiki <<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.