Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

FQ vs GQ

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
lgj01869
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 03.01.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 3:38 am    Titel: FQ vs GQ Antworten mit Zitat

Moin!

Ich habe mich bei der EFA für eine Pilotenausbildung in der LHG beworben, die ich dual mit dem Studiengang ILST an der HS Bremen machen möchte. Aus der FQ ist ja mittlerweile eine GQ geworden. Ist dort nur der Name anders oder gibt es andere Inhalte? Ich habe schon von vielen gehört, dass Seminare gut sein sollen, gerade weil mir diese Tests unglaublich wichtig sind, es ist ja eine einmalige Sache. Sind die Seminare überhaupt schon aktualisiert?

Ich freue mich schon auf Antworten;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dennisko762
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 43
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 1:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Ich würde dir raten, dich in erster Linie auf die BU zu konzentrieren bevor du unnötig Geld in diese Seminare steckst.
Und auch für die BU brauchst du als halbwegs intelligenter Mensch, der sich gut vorbereitet, keine Seminare zu besuchen.
Falls du das Geld mal eben aus dem Fenster werfen kannst, spricht zwar nicht so viel dagegen, wenn es dir am Ende hilft.
Ich spreche aus Erfahrung und die BU ist ohne Seminare machbar, wenn man halt halbwegs intelligent ist und eine gewisse Veranlagung für den Beruf mitbringt.
Bevor du Fragst, nein ich habe die BU nicht bestanden und es lag bei mir nur an PHY/TEC wo ich einfach intensiv gelernt habe, aber nicht alle Gebiete abgedeckt habe.
Das war auch mit der einzige Test den ich teilweise schwierig fand.
Überlege also gut und analysiere Stärken und Schwächen und schau wo du Bedarf zum trainieren hast.
Falls du am Ende den Eindruck hast, dass das Seminar dir helfen wird, dann mach es halt.
Es geht ja um deinen Erfolg und alles andere sind peanuts.
Um nochmal auf die GQ zu kommen, ich denke nicht, dass sie sich wirklich geändert hat, da die erforderlichen Qualitäten ja die gleichen sind und sich eigentlich nur das Ausbildungskonzept der LHG verändert hat und nun alles vereint ist.
Das wichtigste ist sich nicht zu verstellen und immer ehrlich zu sein.
In Gruppenarbeiten sollte man vor allem soziale Kompetenzen aufzeigen und die sollte man sowieso mitbringen.
Ich denke aber es wird hier Leute geben, die dir den Ablauf der GQ besser erklären können.
Lange Rede kurzer Sinn, Ich hoffe, dass ich dir irgendwie weiterhelfen konnte und wünsche jetzt schon mal viel Erfolg auf deinem Weg Smile

Gruß Dennis
_________________
I never make the same mistake twice.
I make it like five or six times, you know, just to be sure Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YstlDystl
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 08.08.2017
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 8:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dennisko! Ich weiß, das ist hier grad OT, aber ich bin am Vorbereiten auf die BU.
Könntest du kurz erläutern, welche Gebiete von PHY/TEC du gelernt hast, welche nicht / welche kamen, welche nicht, etc.?

Fände ich sehr toll Smile
Danke im Voraus!
_________________
Lg, YstlDystl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dennisko762
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 43
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Aug 23, 2017 12:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Also an jedes einzelne Thema aus der BU kann ich mich nicht erinnern.
Es kamen Fragen zur E-Lehre, Kräften, Energie, dann noch allgemeinere Sachen, bei denen es eher um logisches Verständnis bzw physikalisches Verständnis geht. (Gilt für beide Tests)
Gelernt habe ich eigentlich jedes Thema was normalerweise abgefragt wird.
Mechanik, E-Lehre, Optik, Wellenlehre etc.
Gibt im Board einige Listen mit relevanten Themen.
Aber du bekommst halt manchmal Fragen, die kannst du beantworten oder eben nicht.
Es heißt man soll alle relevanten Themen lernen, dafür aber nicht jedes Thema extrem intensiv. (sozusagen Quantität vor Qualität)
Ich würde dir, um möglichst alle Bereiche abzudecken, die Literatur empfehlen, die auch auf der Seite des DLR genannt wird.
Damit bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
Zusätzlich empfehle immer die Bücher "Denksport Physik" und "Physik für Schule und Beruf".
Beide sind wirklich tolle Lektüren mit tollen Beispielen und Erläuterungen und Aufgaben zum selbst lösen.
Womit ich zwar keine Erfahrungen habe, jedoch oft von gehört habe, ist Skytest.
Die einzige Software, die einen vernünftigen Phy/Tec Test enthält.
Ob man 80 Euro ausgibt bleibt einem selbst überlassen aber es schadet jedenfalls nicht soweit ich weiß.
Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Dennis
_________________
I never make the same mistake twice.
I make it like five or six times, you know, just to be sure Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YstlDystl
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 08.08.2017
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Mi Aug 23, 2017 5:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für deine Antwort! Denksport Physik wollte ich mir sowieso zulegen, bei Skytest bin ich mir noch unsicher, da manche meinen, dass man bei der Auswahl benachteiligt wird, wenn man mit Skytest geübt hat. Aber vielleicht hole ich es mir einfach für die Physikfragen.
Aber das war schon mal sehr hilfreich, danke Smile
_________________
Lg, YstlDystl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dennisko762
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 43
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mi Aug 23, 2017 10:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Du könntest auch, natürlich nur rein theoretisch, verschweigen, dass du Skytest benutzt hast.
Und ja diese überaus irrsinnige Einstellung des DLR jemanden zu benachteiligen, weil er Skytest benutzt, ist einfach nicht nachvollziehbar.
Du bist hier recht anonym unterwegs, also wird keine vom DLR erfahren, dass du was verheimlichst Wink (Das DLR checkt regelmäßig das Board und liest auch mit, was hier geschrieben wird)

Gruß Dennis
_________________
I never make the same mistake twice.
I make it like five or six times, you know, just to be sure Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.