Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

FFH, RWL, FFL, Aero Beta oder andere?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Prafy
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.10.2014
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 10:39 am    Titel: FFH, RWL, FFL, Aero Beta oder andere? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich informiere mich die letzten Monate intensiv über Flugschulen, da ich Ende diesen Jahres/Anfang nächsten Jahres eine ATPL-Ausbildung anfangen möchte.

Hierfür war ich bereits auf der Pilotenmesse in Frankfurt und habe mit einigen Flugschulen gesprochen. Dort waren mir besonders die Aero Beta und die FFL sehr sympathisch und sind daher bislang meine Favoriten. (Aber auch die FFH und RWL sind durchaus auf meiner Liste)

Nun war ich bereits bei beiden Flugschulen auf einem Infoabend und habe auch schon persönliche Gespräche mit beiden geführt. Allerdings klingen beide recht vernünftig und seriös, sodass ich einfach nicht weiß, für welche ich mich entscheiden soll.

Nun wollte ich im Internet ein paar Bewertungen zu den beiden Flugschulen lesen, allerdings finden sich wenig aktuelle Erfahrungsberichte (besonders bei der FFL nicht), aber auch das was ich zu Aero Beta gefunden habe, hilft mir nicht sehr viel weiter.

Nun die Frage an euch: Hat hier irgendwer ein paar Erfahrungen/Meinungen etc. zur Aero Beta oder FFL (und vlt. auch zur FFH und RWL)? Würde mir jemand vielleicht sogar komplett von diesen abraten und mir zu einer anderen Flugschule raten?

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand dazu mal ein bisschen was schreiben könnte, denn die Entscheidung ist echt schwierig, wie ihr wisst.

Viele Grüße
Prafy


Zuletzt bearbeitet von Prafy am Mo Jul 10, 2017 5:49 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChuckN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2013
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 2:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hoffentlich hast du 100.000 Euro auf dem Konto und bist bereit fürs Fliegen dein letztes Hemd zu geben Rolling Eyes

Bei beiden Schulen könntest du am Ende den CPL/IR(A) "frozen ATPL(A)" in Händen halten. Allerdings möchte ich Dir vorab vor Augen führen:

Wizzair (Ost-Europas größter Low-Cost-Carrier):
Es liegen etwa 5000 FO-Bewerbungen vor. Sie laden nicht mal alle ein. Können sie auch gar nicht.
Stellen sie dich ein, können sie dich anfangs problemlos in Rumänien stationieren. In Osteuropa zahlen sie dir auch nicht so mega viel.

Ryanair:
Situation ähnlich wie bei Wizzair - nur dass du zusätzlich noch 30.000 Euro für deren Type Rating und 350 Euro für deren Assessment auf den Tisch legen musst. Wer hat, der kann Wink

Eurowings Europe / Austrian Airlines:
Stellen ein und suchen Piloten. Der DLR-Test muss bestanden werden - danach gibt's dann anfangs etwa 4000 brutto im Monat. Macht in Österreich ca. 2500 netto.

Deine Investition in die Ausbildung: ca. 65000 Euro (im Regelfall)

+ ggf. Type Rating (zw. 10000 - 30000 Euro)

Summa-Summarum: 95000 Euro für Dich als frischen Berufspiloten

Risiko: Kannst du dir aus den oben erwähnten Sätzen kalkulieren + deine eigene Gesundheit (Medical).

Aber wird schon werden! Viel Erfolg!

PS: Ich würde eine Flugschulwahl nicht von der Sympathie abhängig machen. Die wollen Deine Moneten und denen ist es scheiß-egal, ob Du nachher privatinsolvent bist oder sonst etwas. Wichtig ist nur, dass Du deine Rechnungen pünktlich bezahlst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
caniba31
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.07.2014
Beiträge: 142

BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ChuckN
Bis auf das was nach "PS:" kommt hättest du dir deinen Post auch einfach sparen können, danach wurde doch überhaupt nicht gefragt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prafy
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.10.2014
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Jul 10, 2017 5:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ChuckN Auch wenn dein Post, wie @caniba31 bereits sagte, nicht ganz zum Thema passt, würde ich gerne mal darauf antworten und dann wieder zum eigentlichen Thema zurück kehren.

Zunächst mal: Auch wenn ich keine superreiche Familie habe, ist die Finanzierung bereits geklärt und diese wird mich nicht in die Privatinsolvenz treiben.

Ist es nicht außerdem so, dass eigentlich alle Airlines (außer Germania und Ryanair) das Typerating übernehmen?

Bei dem, was ich in letzter Zeit eigentlich von allen Seiten unabhängig voneinander gehört habe, kann ich nicht ganz glauben, dass das ganze derzeit so schwarz aussieht, wie du das beschreibst. Es liegen ja tausende Flgzeugbestellungen bei den Herstellern vor und die ganzen Piloten aus erster Generation gehen doch in diesen Jahren nun auch in Rente. Das ist doch Fakt, oder? Deshalb glaube ich sind die Prognosen von Boeing für die nächsten Jahre bestimmt nicht ganz falsch.
Wie genau das jetzt bei Wizz und so aussieht, kann ich natürlich nicht sagen, aber auch mit Ausland (zum Beispiel auch Asien) hätte ich kein Problem.

Aber natürlich sollte man das auch von der Sympathie abhängig machen, denn wenn man sich absolut unwohl fühlt, dann kann man in dieser Atmosphäre auch nicht ordentlich lernen und hat keine gute Zeit in der Flugschule.

Nun aber Back to Topic:
Hat nun jemand vielleicht Erfahrungen, die er gerne teilen möchte?
Ich habe jetzt auch die RWL und FFH in Erwägung gezogen. Wie sieht es bei denen aus? Kann dazu jemand was sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 364
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Mo Jul 10, 2017 8:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das was ChuckN dort beschrieben hat ist nicht falsch, allerdings zum großen Teil veraltet. Du hast eine PM.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prafy
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 25.10.2014
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Jul 10, 2017 10:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, du hast nun eine Antwort. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.