Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

EASA Medical - Blut Test

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Skyblue
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 278

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 5:20 pm    Titel: EASA Medical - Blut Test Antworten mit Zitat

Hallo,

halte ein (EASA) First Class Medicla. Von den Leuten hier die auch ein 1st Class Mdeical halten, wenn ihr zur Untersuchung geht, wird das Blut bei euch aus der Armvene entnommen oder wurde es auch schon mal vom Finger oder Ohrläppchen genommen? Bei der Entnahme wird das Hämoglobin ermittelt (Sauerstoffträger des Bluts) wobei dieser Wert/Test ja ohnehin fragwürdig sein soll, aber wurde damals noch von der JAA eben so festgelegt. Mein AME (Flieger Arzt) sagte auch der Test sei im Prinzip für'n Arsch. Das soll auch nicht einheitlich geregelt sein, bzw. ist Sache des AME und nicht der Luftfahrtbehörde (LBA interessiert nur der Hämoglobinwert, wie der ermittelt wurde interessiert die nicht). In England und der Schweiz wird es per Finger oder Ohrläppchen ermittelt. Weiß jemand zufällig wie das in Österreich abläuft? In den USA (halte selber auch ein FAA 1st Class) gibt es beispielsweise keinen Bluttest bei der Untersuchung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5558
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Mai 09, 2017 10:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

leider zapfen die für ein EASA Medial immer Blut ab Rolling Eyes
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 313

BeitragVerfasst am: Mi Mai 10, 2017 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

hast du was zu befürchten?
_________________
happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyblue
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 278

BeitragVerfasst am: Fr Mai 12, 2017 3:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

NEIN - ich habe nix zu befürchten! Es geht auch nicht darum ob Blut abgenommen wird oder nicht. Das beim EASA Medical Blut abgenommen wird ist mir bekannt, da ich selber ein 1st Class EASA Medical halte! Es geht darum wie bzw. wo das Blut abgenommen wird. Hier in D. wird es i.d.R. aus der Vene entnommen, was nicht wirklich erforderlich ist/wäre. Da es z.B. im U.K. oder auch der Schweiz lediglich aus dem Finger oder Ohrläppchen entnommen wird. Das hatte ich aber bereits alles schon in meinen obigen Post geschrieben!!!
Aber egal, mein Frage war:
A) gibt es hier zufällig Leute aus Österreich die mir sagen können wie das in A abläuft? oder
B) gibt es hier Leute mit einem Deutschen Medical (1st Class) wo bei der Untersuchung das Blut vom Ohrläppchen/Finger genommen wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5558
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Fr Mai 12, 2017 7:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Skyblue hat folgendes geschrieben:
NEIN - ich habe nix zu befürchten! Es geht auch nicht darum ob Blut abgenommen wird oder nicht. Das beim EASA Medical Blut abgenommen wird ist mir bekannt, da ich selber ein 1st Class EASA Medical halte! Es geht darum wie bzw. wo das Blut abgenommen wird. Hier in D. wird es i.d.R. aus der Vene entnommen, was nicht wirklich erforderlich ist/wäre. Da es z.B. im U.K. oder auch der Schweiz lediglich aus dem Finger oder Ohrläppchen entnommen wird. Das hatte ich aber bereits alles schon in meinen obigen Post geschrieben!!!
Aber egal, mein Frage war:
A) gibt es hier zufällig Leute aus Österreich die mir sagen können wie das in A abläuft? oder
B) gibt es hier Leute mit einem Deutschen Medical (1st Class) wo bei der Untersuchung das Blut vom Ohrläppchen/Finger genommen wird?


B ) Nein, Ausschließlich aus der Vene
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Sa Mai 13, 2017 11:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir sowohl als auch.

Beim AMC in Köln auf jeden Fall aus der Vene und gleich mehrere Ampullen.

Bei meinem alten Arzt in Erlangen war es ein Stich in die Fingerspitze und das was's.

Jetzt in München, war es wieder aus der Vene.

Also kommt es bei mir an, zu welchem Arzt ich gehe.

Bei Blut/Drogentest für die Firma: Vene.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyblue
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 278

BeitragVerfasst am: Di Mai 30, 2017 2:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D endlich mal eine kompetente Antwort - Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bane
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.05.2012
Beiträge: 109

BeitragVerfasst am: Di Jun 13, 2017 10:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe sowohl ein Medical Class 1 aus Deutschland und aus der Schweiz und bei beiden wurde/wird immer Blut aus der Vene am Arm entnommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyblue
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 278

BeitragVerfasst am: Fr Jun 16, 2017 3:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich habe sowohl ein Medical Class 1 aus Deutschland und aus der Schweiz und bei beiden wurde/wird immer Blut aus der Vene am Arm entnommen.

Bei der Erstuntersuchung in einem AMC (Aero Medical Center) wird das Blut immer aus der Vene entnommen, bei der Folgeuntersuchung muss das nicht immer der Fall sein (siehe Beitrag von B1900D). Was meines Wissens nach aber nicht sein kann ist, dass Du gleichzeitig im Besitz von zwei gültigen EASA Medicals bist. Da Du somit auch zwei EASA Lizenzen besitzen müsstest (sofern Du schon im Besitz einer Lizenz bist, bzw. die Ausbildung abgeschlossen hast) da die Lizenz Ausstellende Behörde immer diejenige ist bei der auch deine Medical Daten vorliegen. Das ist in der Regel in dem Land wo auch das Inital Medical ausgestellt wurde, sofern die Daten nicht (aufgrund einer innereuropäischen Lizenzumschreibung) in ein anderes EASA Land transferiert wurden. Was aber durchaus möglich ist, ist das Du das Initial Medical in der CH oder D gemacht hast und dann die Folgeuntersuchung/Erneuerung im jeweiligen anderen Land (oder auch jedem anderen EASA Land).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.