Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Motivationsschreiben
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
sq221
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.11.2016
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Sa Jan 14, 2017 12:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sehe ich so wie Charlie Hotel. Würde mich da auch vorher lieber erkundigen, kann ja nicht schaden. Am Ende gibt man es an, und bekommt dann schlimmstenfalls deswegen eine Absage...
Und ich denke wenn man sich dann beschwert, mit der Aussage, "dass man das auch als Dussel nur so interpretieren kann", dann sitzt man zu ca. 120% am kürzeren Hebel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Sa Jan 14, 2017 12:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:
Okay, ich kann mir tatsächlich nicht vorstellen, dass Bewerber wegen fundamentalistischer Schwachsinnsideologien wie der "fliegerischen Jungfräulichkeit" ausgeschlossen werden.


Da gebe ich dir Recht, meiner Meinung nach lässt kein Auswahlverfahren abseits von Tests mit messbaren Ergebnsisen zu Kenntnissen und Veranlagungen, SIM und Interview Rückschluss zu auf die tatsächliche Eignung eines Menschens für den Beruf. Aber die Masse an Bewerbern ist eben einfach so groß, dass man das Raster enger ziehen kann, als es objektiv sinnvoll ist und fair wäre. Diese Bedingung bei Austrian zählt sicherlich dazu.

Schienenschreck hat folgendes geschrieben:
Das ist typisch deutsch. Wozu bitte? Er stellt es im Motivationsschreiben ausdrücklich dar - entweder sie lehnen es ab, oder laden ihn ein.


Ganz einfach um keine böse Überraschung zu erleben, wenn man in Wien in der FQ sitzt und das Auswahlgremium das erste Mal einen Blick über das Motivationsschreiben schweifen lässt.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3196
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Sa Jan 14, 2017 1:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Charlie Hotel hat folgendes geschrieben:
Aber die Masse an Bewerbern ist eben einfach so groß, dass man das Raster enger ziehen kann, als es objektiv sinnvoll ist und fair wäre. Diese Bedingung bei Austrian zählt sicherlich dazu.

Die Frage ist, ob man sich davon beeindrucken oder es einfach darauf ankommen lässt (wenn man unbedingt in dem Laden arbeiten will) - selbst wenn sie sagen "nein, wir wollen nur Bewerber mit blonden Haaren, Sternzeichen Widder und absolut keiner Ahnung, was ein Flugzeug sein könnte". Kann ja sein, dass sie gerade einen Mangel an Rosinen zum Picken haben und etwas mehr in Richtung Realität agieren.

Charlie Hotel hat folgendes geschrieben:
Ganz einfach um keine böse Überraschung zu erleben, wenn man in Wien in der FQ sitzt und das Auswahlgremium das erste Mal einen Blick über das Motivationsschreiben schweifen lässt.

Das lässt dann aber auf die "Qualität" der Prüfung von formeller Eignung vor Versenden einer Einladung zum Assessment schließen. Man muss aber sowieso seinen fliegerischen Lebenslauf beim DLR preisgeben.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SimonHaslwanter
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 24.01.2017
Beiträge: 2
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di Jan 24, 2017 11:27 am    Titel: Motivationsschreiben Antworten mit Zitat

Hi Leute,

ich hänge mich hier vielleicht gleich an, wenn es besser wäre einen neuen Thread aufzumachen bitte sagen Smile

Ich habe geplant mich bei der Swiss Internation Airline AG für die Pilotenausbildung ab initio zu bewerben und habe da mal folgendes Motivationsschreiben zusammengeschustert. Vielleicht hat der eine under andere von euch kurz Lust oder Zeit da mal drüber zu schauen und mir ein kurzes Feedback zu geben, danke.




Sehr geehrte Damen und Herren des Flight Crew and Management Assessment Centers,


ich habe für mich den Entschluss gefasst mich als Pilot zu bewerben, dabei fiel die Entscheidung, diese bei der Swiss Internationl Air Lines AG einzureichen, dementsprechend leicht. Dieses Flugunternehmen wirkt mit den bisherigen Eindrücken, welche ich bereits sammeln konnte, sehr vertrauenswürdigen und macht den Eindruck als biete es fundierte gute Ausbildungen wobei gleichzeitig Wert gelegt wird auf ein gutes Miteinander. Ein Berufspilot in meinem Freundeskreis und eine ausführliche Recherche haben mein Interesse für dieses verantwortungsvolle aber faszinierende Berufsfeld geweckt.

Bereits im September 2014 habe ich erfolgreich maturiert und, nach abgeleistetem Grundwehrdienst, das Bachelorstudium Informatik an der Universität Wien begonnen. Derzeit befinde ich mich im dritten Semester dieses Studiums, aufgrund dessen, dass dieses aber nicht meinen Vorstellungen entspricht, habe ich mich dazu entschlossen dem Studium eine Ausbildung vorzuziehen.

Die Tatsache, mich dazu entschließen mein Studium zu beenden bedeutet nicht, dass ich mich vor Herausforderungen scheue. Das Pilotwesen ist ein bedeutender Bereich der Luftfahrt der für mich voller Faszination steckt. Mein räumliches Denkvermögen und die Fähigkeit schnell effiziente Entscheidungen zu treffen kommen bei diesem Berufsfeld voll zur Geltung. Das macht diesen Beruf äußerst attraktiv für mich.

Es ist mir möglich die Ausbildung als Pilot zum sofortigen Zeitpunkt zu beginnen, vorausgesetzt natürlich alle Bedingungen für den Beginn einer Ausbildung wurden von meiner Seite erfüllt.


Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung, mit freundlichen Grüßen,
Simon Haslwanter




Danke schon mal für euer Feedback.
Lg
Simon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Di Jan 24, 2017 12:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde erstmal noch die Schreibfehler korrigieren. "International inkl. "A" und vertrauenswürdig - ohne Mehrzahl fallen mir da spontan ein.

Klingt ansonsten gut. Würde ggf. spontan noch "kulturelles Interesse" oder etwas in der Art hinzufügen - schließlich ist damit ja, wenn ich richtig gelesen habe, ein Umzug verbunden, du wirst mit verschiedenen Nationalitäten im Cockpit arbeiten und wirst an verschiedenen Orten der Welt Übernachten. Wenn ich das so schreibe fällt mir zudem das Wort " Flexibilität" ein.

Bin allerdings nicht in der Luftfahrt tätig und meine Versuche diesbezüglich liegen nun ein paar Jahre vorbei.... Waren nur meine first thoughts Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SimonHaslwanter
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 24.01.2017
Beiträge: 2
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di Jan 24, 2017 12:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

d@ni!3l hat folgendes geschrieben:
Ich würde erstmal noch die Schreibfehler korrigieren. "International inkl. "A" und vertrauenswürdig - ohne Mehrzahl fallen mir da spontan ein.

Klingt ansonsten gut. Würde ggf. spontan noch "kulturelles Interesse" oder etwas in der Art hinzufügen - schließlich ist damit ja, wenn ich richtig gelesen habe, ein Umzug verbunden, du wirst mit verschiedenen Nationalitäten im Cockpit arbeiten und wirst an verschiedenen Orten der Welt Übernachten. Wenn ich das so schreibe fällt mir zudem das Wort " Flexibilität" ein.

Bin allerdings nicht in der Luftfahrt tätig und meine Versuche diesbezüglich liegen nun ein paar Jahre vorbei.... Waren nur meine first thoughts Wink


Cool danke, Fehler werden natürlich ausgebessert. Das mit den kulturellen Vorzügen habe ich mir auch schon überlegt das einzubauen allerdings wollte ich nicht, dass es zu lange wird. Aber ich feile noch einmal daran Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.