Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Neues von Lufthansa und Swiss!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 4:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das würde mich auch interessieren, ich bin auch einer der Glücklichen.. aber ich denke das kann man so gut wie ausschließen.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mv2Stoldt
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 03.09.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Sa Jun 04, 2016 12:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Auch für mich eine interessante Frage, da Ich nun bei der SWISS in der "Warteschleife" hänge aber bei LH BU positiv bin.
Wirkt sich das evtl. eher negativ oder sogar positiv aus?
_________________
SWISS Stufe I (02.'15): [√]
SWISS Stufe II (03.'15): [X] => Wiedererwägungsgesuch nach zwei Jahren (03.17')
LH BU (09.15') [√]
LH FQ -?-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5554
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa Jun 04, 2016 5:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LOWI_INN hat folgendes geschrieben:
FlyMike hat folgendes geschrieben:

Nun hat man mit dem ATPL die gesamten Ausbildungskosten auf unter 100.000€ drücken können. Die muss der Flugschüler allerdings komplett selbst tragen, allerdings besteht die Möglichkeit eines Volldarlehenes, d.h. Lufthansa gibt einem sozusagen einen Kredit.


Ok, verstehe...Aber in Bezug auf Einstellungschancen oder gar Einstellungsgarantie wagt sich wohl noch niemand Aussagen zu machen nehme ich an...

Es gibt in diesem neuen Konzept keine Zusage mehr, auch einen Arbeitsplatz in der LH-Group zu bekommen. Rolling Eyes

Dafür bekommt man f. 100.000€ einen vollwertigen ATPL (und nicht "nur" einen MPL ) um dann ggf. am freien Markt sich um einen Arbeitsplatz umzusehen Embarassed
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
n3toX
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.03.2012
Beiträge: 1589
Wohnort: Beteigeuze

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2016 1:31 am    Titel: Antworten mit Zitat

Das, was hier nun fest steht, hatte ich bereits vor 4 Jahren behauptet.
Bin ja wirklich gespannt, wie das Ganze dann wirklich konkret aussehen soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2016 10:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Und warum sollte man bei LH einen ATPL für 100.00€ machen, wenn man genau denselben Schein für 60.000€-70.000€ auf jeder Wald und Wiesen - Flugschule in seiner Nähe machen kann, ohne dass noch großartige Lebenshaltungskosten dazukommen? Ohne anschließende Übernahmemöglichkeit wäre das Konstrukt doch jetzt schon zum Scheitern verurteilt, ich kann mir nicht vorstellen dass es dabei bleibt.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2016 11:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Charlie Hotel hat folgendes geschrieben:
Und warum sollte man bei LH einen ATPL für 100.00€ machen, wenn man genau denselben Schein für 60.000€-70.000€ auf jeder Wald und Wiesen - Flugschule in seiner Nähe machen kann, ohne dass noch großartige Lebenshaltungskosten dazukommen? Ohne anschließende Übernahmemöglichkeit wäre das Konstrukt doch jetzt schon zum Scheitern verurteilt, ich kann mir nicht vorstellen dass es dabei bleibt.


Genau diese Frage stelle ich mir auch. Ich glaube nicht, dass eine "Lufthansa-ATPL" bei anderen Fluglinien signifikant mehr wert ist als die ATPL einer anderen Flugschule, nur weil LH die BU voranstellt. Und Flugstunden +ein spezifisches Type Rating werden wohl mehr wert sein als ein reiner LH-"Abschluss" oder?
Oder wird die LH jetzt dann "Harvard" unter den Flugschulen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 312

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2016 12:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LOWI_INN hat folgendes geschrieben:
Oder wird die LH jetzt dann "Harvard" unter den Flugschulen?


Der Trend geht ja auch mit CTC und wie sie alle heißen in diese Richtung. Drehbare Hangartüren, ganz nettes Personal, elektrische Schrankenheber, fesche Uniformen, im Endeffekt bezahlt das der Kunde alles. Wenn man durch PTN als Absolvent nicht bevorzugt im Konzern behandelt wird, wieso sollte man dann noch dort hin?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2016 1:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

CptSolo hat folgendes geschrieben:
Wenn man durch PTN als Absolvent nicht bevorzugt im Konzern behandelt wird, wieso sollte man dann noch dort hin?


Richtig.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winti
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.04.2010
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2016 5:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kann es sein, dass hier so einiges durcheinander gebracht bzw. vermischt wird?!


1 . die privat finanzierte ATPL
...wird wohl auch künftig an der PTN gemacht. Zu welchem Preis? Wahrscheinlich zu dem jetzigen Preis, oder hat jemand gelesen, dass die heutige PTN- Ausbildung von, was kostet der Lappen, 66.000Euro auf 100.000Euro angehoben wird? Diese Ausbildungsschiene soll auch von fremd Airlines genutzt werden können, wie jetzt auch schon. Schickt THY seine AbInitios nicht gerade zur PTN?

2. die LH Group -Ausbildung an der PTN.
So etwas gab es ansatzweise schon mit der FlightCrew Academy.
Für wen wird hier ausgebildet? Was gibt es denn für Airlines in der Group.
Zum Beispiel die AUA. Machen die nicht sogar BU/FUs? Vielleicht um an der PTN ausgebildet zu werden?
Swiss...denke die Swiss P/Ks werden auch weiterhin an der SAT bleiben , aber wer weiß.
Was spricht denn gegen Eurowings Ab Initios nach Vorbild einer Condor/ Aerologic/ AirBerlin Ausbildung? Kosten? Wahrscheinlich auch um die 66.000?!

3 . Die klassische LH / NFF/ KTV Ausbildung.
Hier herrscht wohl die größte Verwirrung.
Ich weiß nicht, ob ich das aus externen oder internen Medien habe, aber Herr Hiltebrand sagte , dass es nach dem Abschluss der Tarifverhandlungen auch wieder Ausbildungskurse an der VFS Bremen geben wird.
Zu welchen Kosten? Die Ausbildung kostete bislang 150.000Euro , man überlege sich allerdings diese auf 100.000 Euro zu reduzieren.
Finanzierungsmodalitäten noch offen.
Übernahmegarantie wird es natürlich nicht geben, aber was spricht dagegen, mit der Übernahme so umzugehen wie es schon immer gemacht wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5554
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do Jun 23, 2016 10:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Winti hat folgendes geschrieben:
Kann es sein, dass hier so einiges durcheinander gebracht bzw. vermischt wird?!


1 . die privat finanzierte ATPL
...wird wohl auch künftig an der PTN gemacht. Zu welchem Preis? Wahrscheinlich zu dem jetzigen Preis, oder hat jemand gelesen, dass die heutige PTN- Ausbildung von, was kostet der Lappen, 66.000Euro auf 100.000Euro angehoben wird? Diese Ausbildungsschiene soll auch von fremd Airlines genutzt werden können, wie jetzt auch schon. Schickt THY seine AbInitios nicht gerade zur PTN?

2. die LH Group -Ausbildung an der PTN.
So etwas gab es ansatzweise schon mit der FlightCrew Academy.
Für wen wird hier ausgebildet? Was gibt es denn für Airlines in der Group.
Zum Beispiel die AUA. Machen die nicht sogar BU/FUs? Vielleicht um an der PTN ausgebildet zu werden?
Swiss...denke die Swiss P/Ks werden auch weiterhin an der SAT bleiben , aber wer weiß.
Was spricht denn gegen Eurowings Ab Initios nach Vorbild einer Condor/ Aerologic/ AirBerlin Ausbildung? Kosten? Wahrscheinlich auch um die 66.000?!

3 . Die klassische LH / NFF/ KTV Ausbildung.
Hier herrscht wohl die größte Verwirrung.
Ich weiß nicht, ob ich das aus externen oder internen Medien habe, aber Herr Hiltebrand sagte , dass es nach dem Abschluss der Tarifverhandlungen auch wieder Ausbildungskurse an der VFS Bremen geben wird.
Zu welchen Kosten? Die Ausbildung kostete bislang 150.000Euro , man überlege sich allerdings diese auf 100.000 Euro zu reduzieren.
Finanzierungsmodalitäten noch offen.
Übernahmegarantie wird es natürlich nicht geben, aber was spricht dagegen, mit der Übernahme so umzugehen wie es schon immer gemacht wurde.


es wird nur mehr die Ausbildung an der PTN geben, also deine nr. 2

für den LH Kernbereich (KTV) wird es erst nach einer Einigung mit der Gewerkschaft VC überhaupt zu neuen Schulugen (an der PTN) kommen, hier aber dann - neu - nicht mehr MPL sondern ATPL - und in Bremen auch nur dann , wenn dort billigere Strukturen (in Zusammenarbeit mit der dortigen Gewerkschaft Boden) erreicht werden

die nr 3 wird es nicht mehr geben ( da LH Kern ebenso zur LH-Group gehört. Da gibt es in Zukunft keine Unterscheidung mehr)
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4681
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Do Jun 23, 2016 11:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich könnte mir vorstellen, dass es 3 gibt - aber dann mit den Strukturen und Prozessen von 2.

Der LH Konzern erstellt zZt in jedem Gebiet einheitliche Standardprozesse - im Flugbetrieb, Technik etc.

Demnach gehe ich auch davon aus, dass die Schulen exakt parallel geführt werden. So ließe sich leicht Personal tauschen und auch Simulatoren und sonstiges Gerät könnten gebündelt bestellt werden -das spart Geld.

Also gehe ich davon aus, dass es mittelfristig in Bremen, Zürich und an der PTN absolut gleich abläuft, so dass der Standort eigentlich so gesehen nebensächlich wird.

Den externen Markt (der Punkt 1) wird - so schätze ich mal - nicht aufgegeben. Der sorgt für weitere, recht stabile Einlastung und senkt somit die Overhead Kosten pro Flugschüler, sprich, man wird effizienter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Winti
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.04.2010
Beiträge: 256

BeitragVerfasst am: Do Jun 23, 2016 5:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
...es wird nur mehr die Ausbildung an der PTN geben, also deine nr. 2...


Warum behauptet Rainer Hiltebrant, neuer CEO der Lufthansa Aviation Training dann etwas anderes?

Ok, also nur die meine Nr2....Kannst du das unserem Forumsmitglied PilotJan20, der seine Ausbildung nach meiner Nr 1 im Herbst beginnt, bitte sagen. Vielleicht auch gleich der THY ,die nachweislich nicht zur LH Group gehört.

Widerspricht sich das nicht alles?
Zitat:
...für den LH Kernbereich (KTV) wird es....zu neuen Schulungen(an der PTN) kommen....


Erst gibt es ausschließlich meine Nr.2 (LH Group (ohne KTV) an der PTN)

Zitat:
...und in Bremen auch nur dann , wenn dort billigere Strukturen...

Aber dann vielleicht doch Bremen (meine Nr.3)

Zitat:
...die nr 3 wird es nicht mehr geben...


Schlußendlich dann aber doch nicht meine Nr.3 weil die Passage ja auch zur LH Group gehört. Was den nu?

Ich bin der Meinung, es werden auch in Zukunft NFFs in Bremen ausgebildet. Die Infrastruktur (VFS BRE/ ATCA) ist, bleibt und wird auch in Zukunft von der Bundeswehr und ANA genutzt werden. Auch das hat Herr Hildebrand bereits verkündet.
Wenn man also die Ausbildungskosten reduzieren möchte und kann...Warum nicht NFFs in Bremen.

Zitat:
Ja , der Flugschüler der LH Group wird die 100.000€ an die PTN zahlen müssen, wird sich aber dafür einen Kredit bei LH aufnehmen können.


Ist das so?
Wird es in Zukunft eine Klasse geben und am Ende wird geknobelt, wer in den KTV kommt, wer zu AUA geht, oder vielleicht zu Brussels, vielleicht gar zur EWE?
Bedeutet, jeder müsste eine BU/ FQ haben. Aber ist das wahrscheinlich? Würde jeder 100.000Euro zahlen um dann am Ende bei EWE fliegen zu müssen?
Du behauptest, dass jeder Flugschüler für EWE ,AUA etc. einen Kredit bei LH aufnemen könnte?
Noch einmal...Woher weißt du, dass die PTN Ausbildung von jetzt 70.000 auf 100.000 Euro angeboden wird? Überall wird von einer Reduzierung der Kosten gesprochen und da die PTN Ausbildung zur Zeit nicht mehr als 100.000 Euro kostet, lässt sich eben diese nicht reduzieren!

Flapfail, hast du irgendwelche Quellen dafür wie es zukünftig laufen wird?
Wenn ja bitte her damit, ehrlich !!!
Wenn nein, dann stelle deine Meinung bitte nicht als Fakt hier ins Board.
Wenn du anderer Meinung bist was die Zukunft der LH oder Group NFFs angeht, her mit deinen Argumenten und laß uns diskutieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.