Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Neues von Lufthansa und Swiss!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5558
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Mai 31, 2016 9:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

schon passiert Wink

Frankfurt – Bei der Lufthansa müssen künftige Piloten ihre Ausbildung komplett selbst bezahlen. Der bisher vom Unternehmen getragene Anteil werde künftig nicht mehr geleistet, sagte ein Sprecher am Dienstag in Frankfurt. Es bestehe aber die Möglichkeit eines Volldarlehens - derstandard.at/2000037987291/Kuenftige-Lufthansa-Flugschueler-muessen-Ausbildung-allein-zahlen
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
BlackSheep
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 02.02.2014
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mi Jun 01, 2016 7:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
schon passiert Wink

Frankfurt – Bei der Lufthansa müssen künftige Piloten ihre Ausbildung komplett selbst bezahlen. Der bisher vom Unternehmen getragene Anteil werde künftig nicht mehr geleistet, sagte ein Sprecher am Dienstag in Frankfurt. Es bestehe aber die Möglichkeit eines Volldarlehens - derstandard.at/2000037987291/Kuenftige-Lufthansa-Flugschueler-muessen-Ausbildung-allein-zahlen


Super, ein Volldarlehen gibt es auch bei der Bank. Stellt sich nur die Frage zu welchen Konditionen?...
_________________
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F3LD
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 03.07.2014
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Mi Jun 01, 2016 7:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

was passiert mit den BU positiv leuten?
_________________
BU 2015 [✓]
GQ 2017 [✓]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4684
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mi Jun 01, 2016 8:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

BlackSheep hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
schon passiert Wink

Frankfurt – Bei der Lufthansa müssen künftige Piloten ihre Ausbildung komplett selbst bezahlen. Der bisher vom Unternehmen getragene Anteil werde künftig nicht mehr geleistet, sagte ein Sprecher am Dienstag in Frankfurt. Es bestehe aber die Möglichkeit eines Volldarlehens - derstandard.at/2000037987291/Kuenftige-Lufthansa-Flugschueler-muessen-Ausbildung-allein-zahlen


Super, ein Volldarlehen gibt es auch bei der Bank. Stellt sich nur die Frage zu welchen Konditionen?...



Es gibt dir nur wahrscheinlich keine Bank 100.000€ ohne irgendwelche Sicherheiten / Hypotheken. Das ist bei der Finanzierung über die Flugschule wahrscheinlich einfacher.

Nicht immer hier alles ins negative ziehen. Die LH Group bildet weiter aus und wird diese Leute auch einstellen - nur halt eben ggf. überwiegend bei EW (und AUA und SWISS) und weniger bei der DLH. Wer jetzt da anfängt weiß das - ist doch alles gut Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 2:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die große Frage die sich stellt, ist: Um in die European Flight Academy aufgenommen zu werden, muss man die Lufthansa-Qualifikatinen (BU+FQ) durchlaufen - wie sieht es dann aber mit den Einstellungschancen aus?

Hat man als EFA-Absolvent "nur" bessere Chancen, bei einer Airline des LH-Konzerns eingestellt zu werden als Ready Entry Absolventen (mit Stunden) einer privaten Flugschule, oder bekommt man als EFA-Schüler schon automatisch die Möglichkeit auf eine anschließende Anstellung?

So wie ich das sehe ist das noch nicht ganz geklärt, zumindest bei der DLH werden 50.000 vorgestreckt und 100.000 muss man selbst aufwenden, aber hat man dafür dann auch Einstellungsgarantie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlyMike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 3:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LOWI_INN hat folgendes geschrieben:
So wie ich das sehe ist das noch nicht ganz geklärt, zumindest bei der DLH werden 50.000 vorgestreckt und 100.000 muss man selbst aufwenden, aber hat man dafür dann auch Einstellungsgarantie?


Ich glaub, da hast du etwas falsch verstanden. Damals betrugen die gesamten Ausbildungskosten für den MPL rund 150.000€, wovon der Flugschüler 70000€ zahlen musste, allerdings erst erst wenn einer eine unbefristete Anstellung hatte.

Nun hat man mit dem ATPL die gesamten Ausbildungskosten auf unter 100.000€ drücken können. Die muss der Flugschüler allerdings komplett selbst tragen, allerdings besteht die Möglichkeit eines Volldarlehenes, d.h. Lufthansa gibt einem sozusagen einen Kredit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 3:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

FlyMike hat folgendes geschrieben:

Nun hat man mit dem ATPL die gesamten Ausbildungskosten auf unter 100.000€ drücken können. Die muss der Flugschüler allerdings komplett selbst tragen, allerdings besteht die Möglichkeit eines Volldarlehenes, d.h. Lufthansa gibt einem sozusagen einen Kredit.


Ok, verstehe...Aber in Bezug auf Einstellungschancen oder gar Einstellungsgarantie wagt sich wohl noch niemand Aussagen zu machen nehme ich an...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FlyMike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 3:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dazu gibts noch zu wenig Infos. Eine Einstellungsgarantie gab es aber noch nie und wirds in heutigen Zeiten erst recht nicht geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 3:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

FlyMike hat folgendes geschrieben:
Dazu gibts noch zu wenig Infos. Eine Einstellungsgarantie gab es aber noch nie und wirds in heutigen Zeiten erst recht nicht geben.


Naja aber beim vorfinanzierten Modell hatte man wenigstens die Chance darauf soweit ich das richtig verstehe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5558
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 3:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LOWI_INN hat folgendes geschrieben:
FlyMike hat folgendes geschrieben:
Dazu gibts noch zu wenig Infos. Eine Einstellungsgarantie gab es aber noch nie und wirds in heutigen Zeiten erst recht nicht geben.


Naja aber beim vorfinanzierten Modell hatte man wenigstens die Chance darauf soweit ich das richtig verstehe


Bis 2011 hatten alle eine Übernahmegarantie - und wurden auch (irgendwann) übernommen, nur seit Spohr am Ruder ist, wurden zum ersten Mall 800 fertige NFF im regen stehen lassen, und nun stellt sich auch die Personalvertretung der KTV Piloten quer, diese NFF wenigstens ihr LIfUS noch absolvieren zu lassen. Embarassed
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....


Zuletzt bearbeitet von flapfail am Do Jun 02, 2016 4:34 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 3:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Mann...Das ist ja wirklich alles andere als motivierend...Warum wird es einem nur so schwer gemacht Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
janofski
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 19.11.2015
Beiträge: 4
Wohnort: LFSB, EDTR

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 2:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was mich wundern würde ob die, welche in der "Warteschleife" stehen bzw. ein Wiedererwähgungsgesuch bekommen haben, das Auswahlverfahren nach der abgelaufenen Wartefrist fortsetzen können?, und das trotz der Fusion.

P.S Natürlich auf die Swiss bezogen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.