Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Zukunft für Fighterpiloten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Hendrik3
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 11.12.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Fr Dez 11, 2015 8:47 pm    Titel: Zukunft für Fighterpiloten Antworten mit Zitat

Moinsen,

Ich überlege schon seit Jahren mich bei der Bundeswehr zu bewerben, mit der Absicht Pilot zu werden. Ich habe mich aber aufgrund einiger Dinge noch nicht gewagt. Vor allem wegen der Unsicherheit, welchen Weg die Luftwaffe in der Zukunft einschlagen wird. Ich weiß, so etwas kann niemand Voraussehen, dennoch würde ich mich freuen, wenn ihr hier eure Spekulationen los werdet Very Happy
Was denkt ihr, wird die Luftwaffe noch weiter aufgerüstet, vor allem nachdem jetzt erst einmal 150 Eurofighter gekauft/bestellt hat? Wie stehen die Chancen, dass man als frischer Auszubildender auf ein so einen Kampfjet geschult wird?

Dann noch ein mal eine andere Sache. Ich bin nicht mehr so gut informiert, vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen. Wenn man nun bei der Bundeswehr zum Pilot ausgebildet wird, kann es dann sein, dass sie einen nach der Ausbildung/Studium aufgrund des Bedarfs für andere Zwecke (also nicht als Pilot, welches Flugzeuges auch immer) verwenden?


Würde mich freuen, wenn ihr einfach mal drauf los schreibt.

DankeschönSmile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IndiaWhiskeySierra
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 27.02.2014
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: Sa Dez 12, 2015 9:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Würde mich bei der Berufswahl nicht auf Spekulationen verlassen.

Fakt ist, die Wahrscheinlichkeit Kampfpilot zu werden ist gering, aussuchen können es sich nur die Besten.
Sicherheit bekommst du bei dem Beruf nicht. Zwar bleibst du Soldat, gegeben ist es aber nicht, dass du auch Pilot bleibst. Weil 1. die Bundeswehr rüstet ab und nicht auf und 2. spielen weitere Faktoren große Rollen. Sicherheitslage, Geld, Bedarf, Aufgaben.
_________________
Bundeswehr:

Phase I - check
Phase II - check
Phase III - check

Einplanung Jet-Frontseat 2017 - check
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 444

BeitragVerfasst am: So Dez 13, 2015 7:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Jup... Garantie gibt es nie... es sind schon ganze Klassen, die für die fliegerische Ausbildung vorgesehen waren bzw. sich bereits darin befunden haben bzw. diese abgeschlossen hatten ohne anschließende fliegerische Verwendung nach Hause geschickt worden bzw. haben ihren Dienst in der Bw anschließend nicht fliegerisch geleistet.

Wer heute Pilot wird, wird in den allermeisten Fällen Berufssoldat... da kommt man auch wieder raus... ist aber meist nicht ganz leicht und funktioniert oft nicht von heute auf morgen.

Studienspezifisch verwendet zu werden ist die Ausnahme bei der Bw. Das Studium ist grundsätzlich für das Leben danach gedacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.