Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

EB SWISS I 11.05.15

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
larschix
Gast





BeitragVerfasst am: Do Mai 21, 2015 12:36 am    Titel: EB SWISS I 11.05.15 Antworten mit Zitat

Moin moin,

ich war am 11.05.15 in Zürich zu Stufe 1 der Swiss. Am Vorabend bin ich mit dem Flieger aus Hamburg angereist und habe in einer WG ganz dicht bei der SAT geschlafen. Das war wirklich gut da, die beiden sind cool, nett und in der Ausbildung bei der Swiss.

Geschlafen habe ich gut auf dem Riesenluftbett und bin morgens fit gewesen. Zu Fuss ging es dann zur SAT.
Wir waren eine recht kleine Gruppe von ca. 10 (?) Leuten. Die Atmosphäre ist entspannter im Vergleich zur BU und der Testleiter war richtig ruhig und entspannt, ich hatte nicht unbedingt das Gefühl in einem Test zu sitzen. Dann ging es auch schon los...

Nach dem ersten Block war mir klar, dass ich diesen Termin hätte verschieben sollen, bzw. vor dem Test einfach aufstehen und bescheid sagen um einen neuen zu bekommen. Meine Konzentration ging in den Keller und die letzten Wochen haben mich eingeholt (mein Chef war krank und ich habe gute sieben Wochen mit drei freien Tagen gearbeitet + nebenbei gelernt).
Ich habe mich dann durch den Tag gekämpft und alles so gut gemacht wie es nur irgendwie ging.
Das Ganze endete dann beim MIC damit, dass ich mich im Übungsdurchgang noch einigermaßen konzentrieren konnte und dann am Ende des ernsten Laufs habe ich dann auch gerne mal gezogen um zu sinken -.-

Um ca. 15 Uhr waren die Tests vorbei und wir wurden entlassen. Ich bin dann mit zwei Mitstreitern zum Flughafen gegangen und habe die Eindrücke auf der Aussichtsplattform genossen- für 5 Franken sehr zum empfehlen, man sieht sehr gut die Flugzeuge auf dem Vorfeld und die, die starten bzw. landen.

Zum Mittag kann man entweder in die Kantine (aus dem Gebäude und dann links herum) oder zum Flughafen (halb rechts) gehen. Die Kantine kostet ca. 18 CHF und es gibt einen wechselnden Mittagstisch. Im Airportcenter gibt es asiatisch, Marché oder Burger usw., auch hier kann man für ca. 18 CHF satt werden. Ich war beim Asiaten und habe für 18,40 CHF rotes Thai Curry gegessen. Es gibt auch einen Supermarkt dort, falls man noch irgendetwas braucht zb. Getränke oder schweizer Schokolade.
Man kann ohne Probleme mit Kreditkarte bezahlen.

Nun zu meiner Vorbereitung: Im Januar habe ich die BU bestanden, habe mich also hauptsächlich auf DRT, VLR und VFF konzentriert. Kopfrechnen und Textaufgaben habe ich mehr geübt, da ich dort gefühlt bei der BU nicht so gut war.
Ich muss ehrlicherweise sagen: VLR und VFF gingen mir nachher in der Vorbereitung auf die Nerven, da ich einfach nicht besser wurde, deshalb habe ich das auch zu wenig vorbereitet würde ich im nachhinein sagen.
Im DRT lief es immmer gut, nur dann im Test war meine Konzentration halt im Keller.

Es musste also kommen, wie es kommen musste: Es gab eine eMail am nächsten Morgen, in der mir mitgeteilt wurde, dass es nicht gereicht hat.
So habe ich den Vormittag damit verbracht mich über mich selbst zu ärgern. Mittags habe ich dann angerufen um nach meinen Ergebnissen zu Fragen: DRT, VLT, VFF + MIC waren signifikant unter dem erwarteten Durchschnitt. Der Rest war OK. VMC und KRN waren sogar leicht über dem Durchschnitt.
Der Testleiter erklärt morgens auch nocheinmal worauf es ankommt, man muss nicht überall top sein-so viel sei gesagt.

Dieser EB hilft hoffentlich dem einen oder anderen und bewahrt ihn oder sie vor ähnlichen Fehlern. Zum Vorbereiten und vor allem am Testtag solltet ihr fit sein.

Ich habe auf jeden Fall nette neue Menschen getroffen und einiges für meinen weiteren Weg gelernt.

Ich wünsche allen die mit dabei waren und denen, die noch ähliches vor sich haben alles gute. Smile

Wenn jemand Fragen hat, einfach hier antworten oder eine PM schreiben.

Viele Grüße
Nach oben
Eule
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 18.11.2014
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Do Mai 21, 2015 2:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tut mir leid!!Wann hast du die Bewerbung für die Swiss eingereicht?Wie lang sind da die Wartezeiten?
Viel Erfolg für die FQ!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larschix
Gast





BeitragVerfasst am: Do Mai 21, 2015 11:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Smile mal sehen wann die ist..

Beworben habe ich mich mitte März und habe keine Terminwünsche angegeben. Also ca. 7 Wochen von Bewerbung bis zum ersten Test.
Von einem der mit mir da war weiss ich, dass er am 12.06.15 zur Gruppenübung soll.

Viel Erfolg!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte anderer Tests Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.