Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Zwischenfälle bei LH und Co
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Sa Jun 20, 2009 8:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

für's Erste kann LH nix und hat da ja vorbildlich gehandelt, anstatt den Flieger irgendwie reinzuquetschen und für's Zweite, das klingt mal wieder reißerischer als es wirklich war, Medien halt...


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maver1ck
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 324
Wohnort: EDUT :D

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 11:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Sicherheit:

1000 Menschen müssten rund um die Uhr 30 Jahre lang ununterbrochen fliegen bis einer umkommt...!

Das ist meine Antwort auf diese Fragen Wink
_________________
Life is simple - sleep,eat,fly...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Simulator
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.11.2007
Beiträge: 451

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 12:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja und im Lotto kann man so gut wie nicht gewinnen, aber ab und an schaffst eben doch einer...

Leider ist es immer nur ne Frage der Zeitbis es eben wieder eine Maschine erwischt... ich glaube da ist keine Firma davon befreit. Auch eine LH kann es erwischen und wird es n Zukunft sicher auch einmal wieder treffen.
Aber eigentlich ist es ja egal, es sterben immer viele menschen und das ist ja egal wen es erwischt immer eine Tragödie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Domte
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 2395

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 12:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Maver1ck hat folgendes geschrieben:
...

1000 Menschen müssten rund um die Uhr 30 Jahre lang ununterbrochen fliegen bis einer umkommt...


Hast du die Schaltjahre in deiner Rechnung berücksichtigt Laughing
_________________
Speed is life - Altitude is life insurance!

Anything that is unrelated to elephants is irrelephant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flydc9
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 719
Wohnort: N050°W030°

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 2:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Maver1ck hat folgendes geschrieben:
Zur Sicherheit:

1000 Menschen müssten rund um die Uhr 30 Jahre lang ununterbrochen fliegen bis einer umkommt...!

Das ist meine Antwort auf diese Fragen Wink
ich fand den vergleich im stern so gut .... (Todesfälle bei OP´s oder in Intensivstationen im Vergleich zur Fliegerei) Laughing
_________________
Infotag....> GESCHAFFT Smile
Nächstes Ziel: Pilot auf A380...Smile Smile Smile

Ich mache die Cockpittür hinter mir zu, drücke auf den Knopf, und die Welt ist in Ordnung Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
O.B.
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 1348

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 6:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

15.000 Tote jedes Jahr durch Ärztepfusch allein in Deutschland! Geht nicht zum Arzt, fliegt lieber (<100 Deutsche umgekommen 2008)!
_________________
A320
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5559
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa März 28, 2015 3:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Auf jeden Fall sind Unfälle bei LH und deren Tochtergesellschaften leider immer wieder vorgekommen.

1959: LH502
Auf dem Linienflug von Hamburg nach Buenos Aires will die Lufthansa-Maschine am 11. Januar 1959 einen Zwischenstopp im brasilianischen Rio de Janeiro machen. Doch kurz vor der Landebahn stürzt der Flieger vom Typ Lockheed Super Constellation ins Meer. Als Ursache wird später ausgemacht, dass die Maschine zu tief sinkt. Die 29 Passiere und sieben der zehn Mitarbeiter sterben bei dem Unglück. Es ist der erste Absturz in der Lufthansa-Geschichte. Die Airline war erst 1954 gegründet worden.

1966: LH005
Bei einem Flug von Frankfurt nach Hamburg versucht der Flug LH005 eine Zwischenlandung in Bremen. Der Pilot startet außerplanmäßig kurz vor der Landung durch, wohl auch, weil der Rückenwind für den Landeanflug zu stark war. Die Maschine stürzt kurz hinter dem Bremer Flughafen ab, alle 42 Passagiere und vier Besatzungsmitglieder sterben.

1973: LH645
Beim Landeanflug auf Neu Delhi in Indien stürzt eine Lufthansa-Boeing 707 ab. Bei nebligem Wetter schlägt die Maschine noch vor der Landebahn auf und brennt aus. Die Insassen können alle rechtzeitig gerettet werden.

1974: LH540
Der Flug LH540 soll auf der Strecke von Frankfurt nach Johannesburg in Südafrika in Nairobi zwischenlanden. Kurz nach dem Start vom Flughafen der kenianischen Hauptstadt stellen sich Vibrationen ein, die Crew reagiert, doch die Geschwindigkeit verringert sich, die Piloten können die Maschine nicht länger in der Luft halten. Der hintere Teil des Flugzeugs bricht ab und fängt Feuer. Gerade im hinteren Teil sterben viele Menschen. Insgesamt kommen 59 Menschen von 157 Passagieren und Besatzungsmitgliedern bei dem Unglück ums Leben. 73 der 98 Überlebenden weisen kaum Verletzungen auf.

1979: LH527
Alle drei Insassen sterben beim Absturz einer Lufthansa-Boeing nahe Rio de Janeiro. Die Fluglotsen reagierten nicht rechtzeitig, als das Flugzeug in zu hoher Geschwindigkeit in die Nähe der Berge gerät.

1988: Flug 3782
Die Lufthansatochter Condor fliegt von Stuttgart nach Izmir. Doch die Piloten verlieren die Orientierung. 18 Kilometer vor dem türkischen Flughafen kollidieren sie mit einem Hügel, das Flugzeug bricht auseinander. Die fünf Crew-Mitglieder sowie die elf Insassen sterben.

1993: LH5634
Das Unglück ereignet sich beim Linienflug der Lufthansa CityLine, der von der Fluggesellschaft Contact Air betrieben wurde, von Bremen nach Paris. Am 6. Januar 1993 sperrt der Pariser Flughafen eine Landebahn, nachdem ein Flugzeug der Korean Air mit einem Triebwerk den Boden berührt hat. Der Flug LH5634 soll daraufhin auf die parallele Landebahn ausweichen. Wenige Minuten nach einem Funkspruch des Fluglotsen verschwindet die Maschine vom Radar. Sie wird später etwa einen Kilometer entfernt von der Landebahn gefunden. Von den 24 Menschen an Bord sterben vier, darunter ein Kind. 14 werden verletzt.

1993: LH2904
Ein Linienflug nach Warschau verunglückt am 14. September 1993 bei der Landung. Die Maschine A320-211 rutscht über die Landebahn hinaus und geht nach einem Aufprall in Flammen auf. Grund für die Schwierigkeiten sollen Scherwinde gewesen sein. Zwei Menschen sterben, von den 68 Überlebenden erleiden 62 schwere Verletzungen.

1999: LH8533
Nach dem Start in Kathmandu in Nepal kollidiert die Maschine, betrieben von der Lufthansa-Tochter Cargo India, fünf Minuten nach dem Start mit den Bergen. Als Ursache wird später die zu niedrige Höhe des Flugzeuges ausgemacht. Fünf Menschen kommen ums Leben.

2015: 4U9525
Eine Maschine der Lufthansa-Tochter Germanwings stürzt am 24. März über den französischen Alpen ab. Mindestens 150 Menschen sollen auf dem Flug von Barcelona nach Düsseldorf ums Leben gekommen sein, unter den Toten werden viele Deutsche vermutet. Es ist der größte Unfall in der Geschichte der Lufthansa.



http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/germanwings-absturz-unglueck-beschaedigt-vertrauen-in-lufthansa/11550932.html
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HighEGT
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: So März 29, 2015 9:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

LH Cargo Crash in Riad fehlt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: So März 29, 2015 9:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Auf jeden Fall sind Unfälle bei LH und deren Tochtergesellschaften leider immer wieder vorgekommen


Ohhho, ist das so? Interessant!

Ein bisschen Statistik wäre interessanter als eine Liste, die Anzahl sagt nämlich genau gar nichts aus
Nach oben
HighEGT
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.05.2014
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: So März 29, 2015 10:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also im Prinzip alle 6-7 Jahre etwa einen Totalverlust im Durchschnitt Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5559
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So März 29, 2015 11:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

LH3591 hat folgendes geschrieben:


Ohhho, ist das so? Interessant!

Ein bisschen Statistik wäre interessanter als eine Liste,


Dann beschwere dich beim Handelsblatt Rolling Eyes
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: So März 29, 2015 11:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso teilst du es, wenn du nichts davon hältst?

HighEGT, was heißt das in %? Sagt so gar nichts aus.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.