Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Statistik FQ 23./24.10.13 | Nachtrag: etwas zur Vorbereitung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-FQ/FU
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Graf Zeppelin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.06.2006
Beiträge: 427

BeitragVerfasst am: Do Okt 24, 2013 11:47 pm    Titel: Statistik FQ 23./24.10.13 | Nachtrag: etwas zur Vorbereitung Antworten mit Zitat

Angetreten: 1w, 9m (1x Seminar, ACCESS Academy)
In den Sim: 4m
Ins Interview: 3m
Bestanden: 2m (1x Seminar)

An dieser Stelle könnte ich nun weiterhin alles oder nichts schreiben. Ich bin der Besteher ohne Seminar. Jeder, der die FQ durchlaufen hat weiß, wieviele Eindrücke während der zwei Tage auf einen einprasseln. Deswegen sage ich erstmal nicht mehr, außer, dass mir der Tag sehr viel Spaß gemacht hat und es mir eine große Freude war, 9 sehr nette Mitstreiterinnen und Mitstreiter an meiner Seite gehabt zu haben! Erst die Stimmung in der Gruppe macht die FQ zu dem, was sie ist Smile


Zuletzt bearbeitet von Graf Zeppelin am So Mai 18, 2014 5:53 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aero89
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Okt 25, 2013 5:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Korrekt, Glückwunsch!
Nach oben
Bastian1986
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 08.02.2013
Beiträge: 58
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: Fr Okt 25, 2013 1:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Auch an dieser Stelle nochmal meine herzlichsten Glückwünsche!
Ich wusste, du schaffst es! Very Happy
_________________
BU: 11.04.2013 Very Happy
FQ: 04/05.12.2013 Very Happy
MED: 15.01.2014 Very Happy
LHG_7: 18.12.2017 Very Happy Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flosnn
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 08.11.2012
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: Mi Okt 30, 2013 4:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wahre Worte, Glückwunsch!
_________________
[BU] Smile
[FQ] Smile
[Med] Smile
Waiting for NFF... 271 days
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Graf Zeppelin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.06.2006
Beiträge: 427

BeitragVerfasst am: So Mai 18, 2014 5:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Pilotenboardler,

unglaubliche 7 Monate ist meine FQ nun her, auch wenn es mir vorkommt, als wäre es gestern gewesen. Immerhin hatten diese 2 Tage einen ungemeinen Einschlag auf mein Leben, hat sich doch die gesamte Zukunft verändert.

Ich war mir damals unsicher, ob ich noch einen Erfahrungsbericht schreiben sollte und hatte hin und wieder mal angefangen und es bis zu einer Seite Word-Dokument geschafft, nur irgendwie hatte ich nie die Muße, es zu vollenden. Dies liegt hauptsächlich daran, dass hier im Forum schon schlicht und einfach viel steht und ich einen Mehrwert liefern wollte, den ich in meinem Bericht nicht wirklich gesehen hätte. Ich hatte ja dann nach der FQ noch den Erfahrungsbericht zum Vorbereitungswochenende ( http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?t=33616 ) verfasst, da ich mir sicher war, davon könnten als Ermutigung, so etwas selber in Angriff zu nehmen, mehr Leute profitieren. Trotzdem behielt ich einen Bericht zu meiner FQ immer im Hinterkopf, es kribbelte immer noch irgendwie in den Fingern, das Board an meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen. Nur jetzt, nach 7 Monaten, muss ich der Wahrheit mal ins Auge sehen, es hat bis jetzt nicht geklappt und ich habe keine Lust mehr, dies vor mir herzuschieben und habe nun die Entscheidung getroffen, keinen „Standard-Erfahrungsbericht“ mehr zu verfassen.

Lediglich einen kleinen Teil des ursprünglich angedachten Berichtes möchte ich noch mit Euch teilen, da ich glaube, dass es das in dieser Form hier noch nicht gegeben hat. Jeder FQ’ler kennt es: Teil der Vorbereitung auf die FQ ist ja die oft genannte Selbstfindungsphase, in der man intensiv über sich selber, seine Stärken und Schwächen und wie man sich in gewissen Situationen verhält, nachdenkt. Oft wird dazu geraten, mit Freunden und Verwandten etc. darüber zu sprechen. Auch ich habe dies getan und mir damals etwas Besonderes überlegt gehabt: einen Fragebogen zu entwickeln, den ich an verschiedene Personen im Freundes-, Verwandten- und Bekanntenkreis geschickt habe. Die Idee mit dem Fragebogen habe ich nicht erfunden. Ich denke aber, dass dies der größte Punkt meiner FQ-Erfahrung darstellt, von dem andere noch profitieren können. Der Fragebogen ist relativ umfangreich und ich habe vielleicht ein wenig mehr „Gehirnschmalz“ als andere hineingesteckt und möchte Euch den Fragebogen mit einer kleinen Erklärung zur Verfügung stellen.

Den Fragebogen könnt Ihr hier downloaden:
http://www.file-upload.net/download-8929604/Fragebogen.docx.html
Die Listen aus dem Bogen als Excel-Datei gibt es hier:
http://www.file-upload.net/download-8929606/Fragebogen.xlsx.html

Der Fragebogen besteht aus 3 Teilen:
In der ersten Liste lässt sich zu 29 Aussagen ankreuzen, wie stark sie auf die betreffende Person zutreffen. Und das ist auch das Filetstück des Fragebogens. Die Aussagen hatte ich nicht willkürlich gewählt, es waren alles Punkte, zu denen ich mir im Vorfeld selber Gedanken gemacht hatte und durch das Feedback die Fremdeinschätzung bekommen wollte. Wenn Ihr in Tabelle1 der Excel-Datei schaut, stellt Ihr fest, dass die Aussagen links mit Nummern versehen sind. Wenn Ihr in Zelle A2 im Filter auswählt, dass die Zahlen aufsteigend sortiert werden, stellt Ihr fest, dass sich die Reihenfolge aus Tabelle3 der Excel-Datei ergibt. Viele Aussagen beziehen sich auf denselben Oberpunkt und somit auf eine Hauptcharaktereigenschaft. Durch die willkürliche Sortierung der Aussagen im finalen Fragebogen wollte ich verhindern, dass die Leute durchblicken, dass sich dieselben Fragen auf dieselbe Charaktereigenschaft beziehen. So konnte ich nach dem Auswerten etwaige Diskrepanzen herausfiltern, wenn z.B. jemand angekreuzt hat, ich sei zuverlässig, aber nicht gewissenhaft. Stünden diese Punkte direkt untereinander, würden die meisten wahrscheinlich ihr Kreuz in dieselbe Spalte setzen, weil sie merken würden, dass es ja fast dasselbe ist.

Für die Auswertung habe ich dann pro Kreuz in jedem Feld die Anzahl der Ergebnisse eingetragen. Wenn z.B. 5 Leute angekreuzt hatten, es trifft zu, dass ich gelassen bin, stand in dem Feld zum Schluss eine 5. Dann konnte ich die Liste, in die ich die Ergebnisse eingetragen hatte wieder wie eben beschrieben sortieren und ich hatte eine Auswertung nach Charaktereigenschaft. Vor der Auswertung hatte ich die Liste für mich selber ausgefüllt und konnte so später feststellen, wo es viele Übereinstimmungen und wo es große Diskrepanzen zwischen der eigenen und der Fremdwahrnehmung gab, um dann in persönlichen Gesprächen herausfinden zu können, woher die Diskrepanz wohl kommt.

Die zweite Liste im Fragebogen ist eine Art 16PF-Test. Googelt mal nach 16 PF. Das basiert auf einem Modell, welches davon ausgeht, dass die Persönlichkeit eines Menschen aus 16 Faktoren besteht, die stark oder schwach ausgeprägt sind, z.B. kann ein Mensch reserviert oder warmherzig sein. In der Realität gibt es selbstverständlich auch Abstufungen, aber durch den Test wollte ich die Leute sich für ein Extrem entscheiden lassen. Im Nachhinein kann ich sagen, es war ganz interessant, das Ergebnis zu sehen, viel damit angefangen hatte ich dann aber nicht mehr.

Schließlich sollten im Fragebogen noch ein paar Fragen, z.B. nach Stärken und Schwächen in Textform beantwortet werden. Die Antworten waren sehr, sehr interessant, da aber fast jeder etwas anderes geschrieben hatte, fiel eine Auswertung, um zu einem Gesamtergebnis zu kommen, schwer.

Zum Schluss noch ein Gesamtfazit des Fragebogens: mir persönlich hat es extrem geholfen, die Meinungen der anderen, die Fremdeinschätzung, gesammelt vorliegen zu haben. Ich hatte mir vorher Gedanken gemacht, in welche Richtung es wohl gehen könnten und wurde trotzdem sehr oft überrascht. Es gab einige Erwähnungen zu Stärken, die mir selber nicht eingefallen wären, aber auch einige Male Enttäuschungen, als ich Schwächen gelesen habe, oder Sachen, die Leuten nicht an mir gefielen. Da fühlte ich mich manchmal richtig „erwischt“. Aber ich wollte es ja so Wink

Zu den Ergebnissen konnte ich mir dann jedenfalls intensiv Gedanken machen und mich einfach noch besser kennenlernen. Übrigens hat der Fragebogen nicht die persönlichen Gespräche ersetzt, die hatte ich trotzdem noch geführt. Meine Erfahrung war allerdings, dass in einem persönlichen Gespräch Eigenschaften eher in der Tiefe besprochen werden konnten und die Breite besser durch so einen Fragebogen abgefragt werden kann, wenn die Leute mehr Zeit haben, sich über das Gesamtbild Gedanken zu machen.

So, das war’s dann, was ich zu dem Fragebogen zu schreiben habe. Ich hoffe, dass die Ausführungen dem ein oder anderen hilfreich sind und Euch bei Eurer FQ Vorbereitung unterstützen. Die Punkte, die Ihr dann selber abfragt, sind natürlich Euch überlassen und können nach Belieben angepasst werden. Bei weiteren Fragen könnt Ihr diese natürlich hier noch loswerden Smile

Und über ein Feedback, wenn ich durch diese Zeilen wirklich jemanden ermutigen konnte, sich mit meinem, oder einem eigenen Fragebogen vorzubereiten, würde ich mich selbstverständlich auch sehr freuen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-FQ/FU Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.