Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Lottogewinn - Problem

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Mathematik-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Musicmaker88
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.09.2008
Beiträge: 123

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 1:59 pm    Titel: Lottogewinn - Problem Antworten mit Zitat

Von einem Lottogewinn erhält Herr P. den fünften Teil, Frau N. den vierten Teil. Wie groß ist der gesammte Gewinn wenn Frau N. 4000 Euro mehr als Herr P. bekommt?

-------------------------

Das Rechnen ist bestimmt richtig einfach, aber ich versteh einfach dich Aufgabenstellung nicht und steh vollkommen auf em Schlauch. Was ist der vierte/fünfte Teil? Kann mir nichts drunter vorstellen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Musicmaker88
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.09.2008
Beiträge: 123

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 2:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also was mir spontan gerade einfällt:

Der fünfte Teil von Herr P. ist G(Gesamtgewinn) : 5
Der vierte Teil von Frau N. ist G(Gesamtgewinn) : 4

was die Gleichungen zur Folge hätte:

G : 5 = Frau N - 4000 (Herr P.)
G : 4 = Frau N

Gleichungen von einander subtrahieren:
G/5 - G/4 = -4000

auf gleichen Nenner bringen:
-> 4G/20 - 5G/20 = -4000
-> -1G/20 = -4000
-> 1G/20= 4000

Ergebnis:
--> 1G = 80000

Überprüfung:
--> Frau N. = 20000
--> Herr P. = 16000 q.e.d Wink


stimmt das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahornglider
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: Di März 03, 2009 2:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

p = 1/5 L
n = 1/4 L

n-p=4000

1/4 L - 1/5 L = 4000
5/20 L - 4/20 L = 4000
1/20 L = 4000
1 L = 80 000

L/4 = 20 000
L/5 = 16 000
_________________
BU: 05./06.03.09 - BESTANDEN! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bamas101
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 19.09.2012
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Do Okt 11, 2012 12:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie soll man denn von der Aufgabenstellung aus darauf kommen, dass mit "vierten" bzw. "fünften Teil" jeweils ein Viertel bzw. ein Fünftel gemeint ist? Echt blöd formuliert!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flugleiter
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 31.12.2011
Beiträge: 5354
Wohnort: Nordkurve Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: Do Okt 11, 2012 12:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bamas101 hat folgendes geschrieben:
Wie soll man denn von der Aufgabenstellung aus darauf kommen, dass mit "vierten" bzw. "fünften Teil" jeweils ein Viertel bzw. ein Fünftel gemeint ist? Echt blöd formuliert!


??
Das sollte eigentlich selbstverständlich sein!
_________________
Es heißt Flugleiter, nicht Flugbegleiter!!

- SPL (Segelflug)
- PPL-A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alaeX
Gast





BeitragVerfasst am: Do Okt 11, 2012 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der vierte Teil ist doch nur eine weniger mathematische Beschreibung für ein Viertel. Auch wenn man heutzutage im Sprachgebrauch eher selten vom vierten bzw. fünten Teil spricht, ist das trotzdem nicht gerade ein Fremdwort.
Nach oben
Mario
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 19.10.2012
Beiträge: 21
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Di Mai 28, 2013 7:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Grundsätzlich kannst du dich auch einfach durchprobieren. Ich bin generell ziemlich faul und versuche daher immer den einfachsten Lösungsweg zu finden. Very Happy
In dem Beispiel klappt das sehr gut weil die Zahlen auch recht simpel sind zum rechnen, dafür brauchst du keinen Taschenrechner.
Erste Mögliche Antwort: 80000
jetzt rechnest du einfach 80000*1/5 (oder eben geteilt durch 5 mal 1)
und erhälst 16000. Dann rechnest du 80000*1/4 und erhälst 20000
Wie du siehst liegen beide 4000€ auseinander, der Lottogewinn ist also 80000€ groß.
Einfach ein bisschen kreativ sein bei so Aufgaben, dass du hin und wieder einige Formeln brauchst bestreite ich nicht, aber du KANNST dir daruch bei manchen Aufgaben viel Zeit sparen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Mathematik-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.