Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Boeing veröffentlich Bilder vom 787 Cockpit!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Was haltet ihr vom Cockpit der neuen 787?
Gut!
68%
 68%  [ 17 ]
Weiss nicht!
16%
 16%  [ 4 ]
Gefällt mir nicht!
16%
 16%  [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 25

blablubb
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.05.2003
Beiträge: 1485
Wohnort: tal zwischen bergen

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 8:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hi jungs! (und mädels;-)

hab interesse-halber eben mal ne kleine recherche gemacht zum thema artificial-feel-unit (so heißt das ding bei der 737, das eben die steuerdrücke simuliert - sofern die hydraulik arbeitet)

beim airbus siehts folgendermaßen aus:
(also keine steuerdrücke die simuliert werden!)

Zitat:
The flight controls on the A320 are non-standard. The aircraft is controlled
through sidesticks, which map pilot commands into aircraft action. There
are a multitude of control modes available (for instance, "direct" mode, in
which the sidestick deflections map to surface deflections), "autopilot" (in
which the sidestick controls the autopilot), "C*" (which provides an
unconventional method of flight guidance), etc. There are also many
"protections" built into the various modes, such as automatic engine spool-
up if the angle of attack gets too high (alpha floor--but it doesn't work
under 100' radio altitude, hence the Habsheim crash), preventing excessive
bank or pitch, etc. The two sidesticks do not provide "active" artificial
feel (although they do have a spring to prevent excessive deflection), and
are not interconnected.


lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 8:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ey super, danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tigger
Gast





BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 9:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

erstmal vielen Dank für die interessanten Informationen

blablubb hat folgendes geschrieben:


Zitat:
The two sidesticks do not provide "active" artificial
feel (although they do have a spring to prevent excessive deflection), and
are not interconnected.[/size]


lg


Hab ich das richtig verstanden ? Keine Zwischenverbindung ? Also getrennt Steuereingaben simultan möglich ? Hab mal einen BFU Bericht gelesen in dem es darum ging, dass sich ein 320er aufgrund unterschiedlicher Eingaben Cap und Fo zum ausgleich von turbulenzen das Flugi "aufgeschaukelt" hat.

LG Tigger
Nach oben
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 9:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

also ich kenne einen Bericht der NTSB, bei dem ein LH A340 auf dem Weg nach Texas (keine Ahnung ob das Dallas oder Houston war) in Turbulenzen geraten ist und dort haben beide, Copilot und Kapitän, zum gleichen Zeitpunkt Steuereingaben gemacht und dadurch hat das System den Output verdoppelt. So kam es zu extem hohen G-Kräften und wenn ich mich richtig erinnere sind dadurch auch einige Personen an Board leicht verletzt worden.

Also vielleicht fehlt mir ja die Vorstellungskraft, aber als ich mit der Diamond Eclipse geflogen bin, habe ich ja auch die Kräfte am Stick gemerkt und bin damit hervorragend klar gekommen.
Ich glaube bei Airbus verhindert eher die Tatsache, dass der Rechner, egal wie groß der Input am Sidestick ist, die Stellung der Beweglichen Teile anpasst, so dass es zu keinen Ruckartigen Bewegungen und evtl. auch gefährlichen Steuereingaben kommt, es schwierig macht, ein gutes und realistisches Feedback am Sidestick zu erzeugen.
Letztlich weiß ich gar nicht ob es wirklich so wichtig ist direkt ein Feedback zu erhalten.


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 10:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ne Eclipse hat ja auch kein Fly by wire. Wink
Und der Sticj ist glaube ich auch anders aufgebaut.
Sportflugzeuge kannst du ja nicht mit vergleichen.
Allerdings bin ich werder den A320 (sondern den A340) im Simulator noch ne Eclipse geflogen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cpt. Michi
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.02.2005
Beiträge: 118
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Sep 04, 2005 10:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Feedback hat man, wenn man aus dem Fenster schaut Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.