Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Lufthansa - A350XWB, 787-10 oder 777X
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Welches Modell denkt ihr wird die LH bestellen (nicht was ihr euch wünscht!!)
A350XWB
62%
 62%  [ 95 ]
B787-10
5%
 5%  [ 9 ]
B777X
31%
 31%  [ 47 ]
Stimmen insgesamt : 151

DavidH747
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 27.05.2012
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 1:05 pm    Titel: Lufthansa - A350XWB, 787-10 oder 777X Antworten mit Zitat

Ich weiß zwar, dass es schon mehrere dieser Themen hier im PB gibt, aber ich wollte ganz gerne noch einmal eine Umfrage dazu erstellen und eine auf den aktuellen Nachrichten basierte DIskussion zu diesem Thema führen.

Für den A350 würde natürlich sprechen, dass die LH damit den A340-600 optimal ersetzen könnte bezüglich Kapazität und Reichweite.

Die 787-10 wäre etwas zu klein und es gäbe eine relativ große Lücke zwischen 787-10 und 747-8 bei der LH dann. Auch in Hinblick auf "deutsche Qualität" und zuverlässigkeit kann sich die Hansa evtl keinen Dreamliner leisten, der uU erneut Probleme mit der neuen Technik haben könnte. Positiv ist natürlich, dass es keine Zapfluft gibt, womit man gegen die Medien antreten könnte, die derzeit sehr empfindlich gegen Kabinengerüche sind Wink

Die 777X dürfte eventuell etwas zu groß sein. Was zwar an sich gut ist, doch aufgrund der sehr ähnlichen Größe der 747-8, würde es wenig Sinn machen zwei sehr ähnliche Modelle in der FLotte zu betreiben. Außerdem wäre auch er etwas größer als die zu ersetzenden Modelle.

Wie seht ihr es im Moment?

An sich würde ich den A350 erwarten, doch mich verwundert, dass man dann noch nicht zugeschlagen hat. Die frühen Slots sind bereits vergeben. Ein weiterer Grund für die 777X wäre die (noch) gute Verfügbarkeit. Erfahrungswerte aus der Vergangenheit und natürlich, dass sich bei AUA bereits 777-200 befinden, zur LX 777-300ER stoßen und Cargo auch 777F hat. Von daher würde die 777X vllt sogar Sinn machen.
Aufgrund des langen Zögerns und der Aussage, dass bis Herbst bestellt wird, denke ich, dass man auf die 777X warten will und nach Veröffentlichung dieser zuschlägt. Und dann wird das zwischen 350 und 777x entschieden, denke ich. Der Dreamliner ist sicherlich aus dem Rennen.
Ich persönlich favorisiere die 777X und fände es schön, wenn die LH sich für diese entscheidet. 787-10 käme bei mir auch noch vor dem 350. Aber das halte ich für eher unrealistisch aus genannten Gründen.

Und jetzt bin ich gespannt auf eure Meinugnen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 1:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lufthansa wartet, bis die Leistungsdaten für die 777X bekannt sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 2:34 pm    Titel: Re: Lufthansa - A350XWB, 787-10 oder 777X Antworten mit Zitat

DavidH747 hat folgendes geschrieben:
Der Dreamliner ist sicherlich aus dem Rennen.


Wieso ? Gerade da die -10 Version noch nicht final konfiguriert ist und LH dort somit noch eine geringe Mitsprachegelegenheit hat macht diese Version für die LH interessant. Zudem ist der Stretch wirtschaftlich sinnvoll, da man so kein unnötiges Strukturgewicht mitschleppen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FernandoAlonso
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 10.11.2012
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 8:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich halte es für durchaus denkbar, dass man zunächst gar keine der genannten Optionen wählt, sondern entweder auf weitere A330 setzt, oder genau wie die Swiss 777-300 ER bestellt.

Bis die drei genannten Typen zur Verfügung stehen wird es wohl noch einige Jahre dauern, ob man diese Zeit hat ist fraglich, von daher macht eine Art Zwischenlösung durchaus Sinn.


Zuletzt bearbeitet von FernandoAlonso am Mo März 18, 2013 8:18 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6389
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 8:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

FernandoAlonso hat folgendes geschrieben:
Ich halte es für durchaus denkbar, dass man zunächst gar keine der genannten Optionen wählt, sondern entweder auf weitere A330 setzt, oder genau wie die Swiss 777-300 ER bestellt.

Bis die drei genannten Typen zur Verfügung stehen wird es wohl einige Jahre noch dauern, ob man diese Zeit hat ist fraglich, von daher macht eine Art Zwischenlösung durchaus Sinn.


weitere A333 sind sowieso bestellt- als ersatz f. 343 die abgebaut werden
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FernandoAlonso
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 10.11.2012
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 8:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
FernandoAlonso hat folgendes geschrieben:
Ich halte es für durchaus denkbar, dass man zunächst gar keine der genannten Optionen wählt, sondern entweder auf weitere A330 setzt, oder genau wie die Swiss 777-300 ER bestellt.

Bis die drei genannten Typen zur Verfügung stehen wird es wohl einige Jahre noch dauern, ob man diese Zeit hat ist fraglich, von daher macht eine Art Zwischenlösung durchaus Sinn.


weitere A333 sind sowieso bestellt- als ersatz f. 343 die abgebaut werden


Gut wenn man die vorhandenen A 343 sowieso durch weitere A 333 ersetzt, hat man natürlich auch Zeit um beispielsweise auf die 777X zu warten.
Das Rennen wird dann wohl zwischen A350 und 777X entschieden, die 787-10 hat wohl nur Außenseiterchancen, ich denke nicht, dass sie groß genug für die Ansprüche der LH sein wird.

P.S. Angeblich hat sich die LH bei der Geschichte mit der einen 747-8, die als Testflugzeug bei Boeing bleiben wird auch vorbehalten weitere 747-8 zu ordern.
Ob dies allerdings überhaupt geschieht steht natürlich auf einem anderen Blatt...


Zuletzt bearbeitet von FernandoAlonso am Mo März 18, 2013 8:38 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 8:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
weitere A333 sind sowieso bestellt- als ersatz f. 343 die abgebaut werden


Einer oder? Die Optionen wird man mMn nicht ziehen
Nach oben
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6389
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 8:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LH3591 hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
weitere A333 sind sowieso bestellt- als ersatz f. 343 die abgebaut werden


Einer oder? Die Optionen wird man mMn nicht ziehen


warum nicht?
333 ist doch ein super flieger. insoferne denke ich schon dass weitere 333 noch kommen
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d@ni!3l
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 4703
Wohnort: EDLW

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 8:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

FernandoAlonso hat folgendes geschrieben:

Das Rennen wird dann wohl zwischen A350 und 777X entschieden, die 787-10 hat wohl nur Außenseiterchancen, ich denke nicht, dass sie groß genug für die Ansprüche der LH sein wird.


Die 787-10 ist von der größe mit einem A333 zu vergleichen, für die Kapazitäten drüber 777X würde doch passen, die Flugzeuge haben ja auch wohl ein gemeinsames TR, also 787-10 und 777X könnte in Kombi schon Sinn machen.

Bis dahin könnte A333 gut A343 ersetzen, zumal Airbus dem A330 doch mehr Reichweite verschafft (hat), oder ? Das war ja zuletzt der einzige Nachteil von A333 gegenüber A343, aber denke dazu kann flapfail eher was sagen - meine das nur mal so gehört zu haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6389
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 9:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die 10000km Reichweite bei max Beladung reichen völlig aus (343 hat 12700 km Reichweite)in dem Spektrum, wo dieser Flieger eingesetzt wird
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FernandoAlonso
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 10.11.2012
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 9:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

d@ni!3l hat folgendes geschrieben:
FernandoAlonso hat folgendes geschrieben:

Das Rennen wird dann wohl zwischen A350 und 777X entschieden, die 787-10 hat wohl nur Außenseiterchancen, ich denke nicht, dass sie groß genug für die Ansprüche der LH sein wird.


Die 787-10 ist von der größe mit einem A333 zu vergleichen, für die Kapazitäten drüber 777X würde doch passen, die Flugzeuge haben ja auch wohl ein gemeinsames TR, also 787-10 und 777X könnte in Kombi schon Sinn machen.

Bis dahin könnte A333 gut A343 ersetzen, zumal Airbus dem A330 doch mehr Reichweite verschafft (hat), oder ? Das war ja zuletzt der einzige Nachteil von A333 gegenüber A343, aber denke dazu kann flapfail eher was sagen - meine das nur mal so gehört zu haben


Als Doppellösung mit der 777X macht die 787-10 dann doch Sinn, vor allem wenn die beiden das gleiche TR haben...
Wenn man dann sowieso schon die 787 im Haus hat kann man auch welche für Austrian bestellen, da sollten die kleineren Varianten der 787 eigentlich gut ins Konzept passen.

A 330 mit vergrößerter Reichweite wäre wenn Bedarf dafür besteht ab 2015 verfügbar:
http://www.aviationweek.com/Article.aspx?id=/article-xml/avd_11_30_2012_p01-01-522531.xml
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hamkumst
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.07.2012
Beiträge: 174

BeitragVerfasst am: Mo März 18, 2013 9:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Würde Airbus wieder einen Auftrag bekommen wäre Boeing mal abgesehen von der Swiss mit ihren 777´s ziemlich vernachläßigt würd ich jetzt mal sagen, der Dreamliner hat ja anfangs schon ziemlich viel Hoffnung gemacht dem A380 paroli zu bieten. Jetzt steht der seid Monaten am Boden, und Airbus kommt schon mit einer neuen Konkurrenz, obwohl mir der Dreamliner besonders gut gefallen hat. Weiters haben LH, KLM und Lion Air sehr viele A320 bestellt, und Airbus bekommt einen großen Auftrag nach dem anderen wie das mit den großaufträgen von Boeing ist weiss ich nicht.
Mir persöhnlich tut das sehr Leid mit dem Batterieproblem des Dreamliners - das Image hat sicher geändert und manche Airlines werden aus Vorsicht wsl zum A350 greifen, aber ich kann mich auch irren ! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.