Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Zukunftsplanung 2.0
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
n3toX
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.03.2012
Beiträge: 1589
Wohnort: Beteigeuze

BeitragVerfasst am: So Sep 02, 2012 1:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dacia123 hat folgendes geschrieben:
@747
- dacia123 hat 1 Seminar besucht, sich gut vorbereitet gefühlt und failt evtl. trotzdem, hat aber das gemacht was er aus voller Überzeugung und langer Überlegung für sich persönlich als optimal empfunden hat---> alles richtig gemacht!


Also. Wer es als "alles richtig gemacht" bezeichnet, der einen Haufen Geld für ein Seminar springen lässt und trotzdem nicht das erreicht, was er als sein Ziel hat, der sitzt vermutlich später mal in der Commerzbank oder im Finanzministerium von Griechenland...
Nein. Natürlich nicht.
Wer 1500 oder 2000 Euro für ein Seminar ausgibt und bei LH nicht genommen wird, hat definitiv nicht alles richtig gemacht. Die 2000 Euro hätte man sich auch sparen können. Wer sich einredet, dass es trotzdem richtig gewesen sei, tröstet sich nur oder musste sich noch nie 2000 Euro selbst hart erarbeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: So Sep 02, 2012 1:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dacia123 hat folgendes geschrieben:
In diesem Sinne..."The stage is yours"...

Nein Danke, es wurde genug gesagt.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flusier
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 04.09.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: So Sep 02, 2012 5:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

n3toX hat folgendes geschrieben:
Dacia123 hat folgendes geschrieben:
@747
- dacia123 hat 1 Seminar besucht, sich gut vorbereitet gefühlt und failt evtl. trotzdem, hat aber das gemacht was er aus voller Überzeugung und langer Überlegung für sich persönlich als optimal empfunden hat---> alles richtig gemacht!


Also. Wer es als "alles richtig gemacht" bezeichnet, der einen Haufen Geld für ein Seminar springen lässt und trotzdem nicht das erreicht, was er als sein Ziel hat, der sitzt vermutlich später mal in der Commerzbank oder im Finanzministerium von Griechenland...
Nein. Natürlich nicht.
Wer 1500 oder 2000 Euro für ein Seminar ausgibt und bei LH nicht genommen wird, hat definitiv nicht alles richtig gemacht. Die 2000 Euro hätte man sich auch sparen können. Wer sich einredet, dass es trotzdem richtig gewesen sei, tröstet sich nur oder musste sich noch nie 2000 Euro selbst hart erarbeiten.


Aber kann man dann nicht zu sich selbst sagen, dass man alles versucht hat? Wenn man nicht der Typ ist, den sie suchen, dann ist das halt so. Und ich denke, wenn es der Traum ist, beißt man sich in den Arsch, wenn man sich später eingestehen muss, nicht alles versucht zu haben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
n3toX
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.03.2012
Beiträge: 1589
Wohnort: Beteigeuze

BeitragVerfasst am: So Sep 02, 2012 5:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flusier hat folgendes geschrieben:
n3toX hat folgendes geschrieben:
Dacia123 hat folgendes geschrieben:
@747
- dacia123 hat 1 Seminar besucht, sich gut vorbereitet gefühlt und failt evtl. trotzdem, hat aber das gemacht was er aus voller Überzeugung und langer Überlegung für sich persönlich als optimal empfunden hat---> alles richtig gemacht!


Also. Wer es als "alles richtig gemacht" bezeichnet, der einen Haufen Geld für ein Seminar springen lässt und trotzdem nicht das erreicht, was er als sein Ziel hat, der sitzt vermutlich später mal in der Commerzbank oder im Finanzministerium von Griechenland...
Nein. Natürlich nicht.
Wer 1500 oder 2000 Euro für ein Seminar ausgibt und bei LH nicht genommen wird, hat definitiv nicht alles richtig gemacht. Die 2000 Euro hätte man sich auch sparen können. Wer sich einredet, dass es trotzdem richtig gewesen sei, tröstet sich nur oder musste sich noch nie 2000 Euro selbst hart erarbeiten.


Aber kann man dann nicht zu sich selbst sagen, dass man alles versucht hat? Wenn man nicht der Typ ist, den sie suchen, dann ist das halt so. Und ich denke, wenn es der Traum ist, beißt man sich in den Arsch, wenn man sich später eingestehen muss, nicht alles versucht zu haben...


Das ist sinnlose und unnötige Trostsucherei dann für 2000 Euro, die man umsonst verschwendet hat dann. Wirtschaftlich betrachtet nennt man es eine "Fehlinvestition".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: So Sep 02, 2012 8:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da fallen mir zigtausend andere Sachen ein, bevor ich für so einen Schwachsinn 2000€ hinlege...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LH3591
Gast





BeitragVerfasst am: So Sep 02, 2012 9:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Toleranz hat gerade wieder ein Hoch erreicht - Hurra!
Nach oben
n3toX
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.03.2012
Beiträge: 1589
Wohnort: Beteigeuze

BeitragVerfasst am: So Sep 02, 2012 9:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

LH3591 hat folgendes geschrieben:
Die Toleranz hat gerade wieder ein Hoch erreicht - Hurra!


Nun. Jeder muss doch selbst wissen, was er tut. Aber 2000 Euro ausgeben und bei LH nicht genommen werden und dann zu sagen: Hat sich rentiert - öhm. Da läuft schon einiges schief.
Wer meint, er muss in solch ein Seminar, ist sowieso unbelehrbar und wird es auch machen, wenn 10.000 Menschen dagegen sind.
Diese Seminardiskussion ist immer wieder die selbe und schon tausendfach im Forum geführt worden. Ich kenne Leute, die ohne Seminar bestanden hatten und ich kenne Leute, die mit Seminar nicht bestanden hatten. Ein Seminar ist kein Garant zum bestehen, nichtmal im Ansatz. Und wem es das wert ist, für so etwas 2000 Euro auszugeben, dann bitteschön.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.