Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Sprachreise, Au Pair, Dauer, Organisationen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Englisch-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Mav91
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 11.10.2011
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2011 3:03 pm    Titel: Sprachreise, Au Pair, Dauer, Organisationen Antworten mit Zitat

Hey Leute!
Ich habe diesen Sommer mein Fachabi gemacht und möchte mich nun für den Eignungstest bei Air Berlin und/oder Swiss einschreiben.
Da ich Englisch jedoch gerade so geschafft habe, stehe ich dem Bestehen dieser Eignungstests sehr pessimistisch gegenüber.
Daher plane ich einen Auslandsaufenthalt in Amerika (war so oder so geplant)
Jetzt gibt es mehrere Angebote, über die ich mich auch schon weitestgehend informiert habe, jedoch bin ich mir immer noch unsicher, was für mich das beste wäre.

Zur Auswahl stehen:

Sprachreise - 4 Monate USA mit Intensivkurs und anschließenden Cambridge oder TOEFL exam. Ist jedoch sehr viel Geld (ca. 7000€) für jemanden, der sich jeden Cent selbst verdienen muss.

Au Pair - 1 Jahr USA. Der Weg dürfte allseits bekannt sein. Hier würde ich allerdings sehr viel Zeit verlieren und der Umgang mit Kindern wäre eher Mittel zum Zweck.

Nun meine Frage:

Gibt es Leute hier, die Erfahrung mit den oben genannten Wegen ins Ausland zu kommen und die Sprache zu lernen, gemacht haben?
Kennt jemand empfehlenswerte Organisationen?
Da ich gar keine Vorstellungen habe wie hoch die Anforderungen jetzt genau sind, da jeder aus seiner perspektive berichtet und daher die Erfahrungsberichte eher subjektiv ausfallen, weiß ich nicht, ob dieser 4 Monatige aufenthalt ausreichen würde.
Zu meinen bisherigen Englischkenntnissen:
Ich verstehe die Sprache ganz gut, zumindest soweit, dass ich Filme auf Englisch mit Englischem Untertitel weitestgehend folgen kann. Sobald es darum geht, auf Englisch zu antworten, oder eigene Texte zu verfassen, stoße ich sehr schnell an meine Grenzen!

Ich danke euch schon mal im Voraus Wink

Liebe Grüße
Marvin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alice D.
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.02.2011
Beiträge: 1881

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2011 3:35 pm    Titel: Re: Sprachreise, Au Pair, Dauer, Organisationen Antworten mit Zitat

Mav91 hat folgendes geschrieben:
H
Au Pair - 1 Jahr USA. Der Weg dürfte allseits bekannt sein. Hier würde ich allerdings sehr viel Zeit verlieren und der Umgang mit Kindern wäre eher Mittel zum Zweck.

Also das mit den Kindern musst Du selber straight kriegen. Ansonsten sag ich nur "hä, komm mal klar!" Wink Ein Jahr drüben ist doch super. Evt. gibts noch das work&travel, wär das was? Irgendwo auf einer Farm im Australien... da wär ich jedenfalls nich abgeneigt.

Nach 4 Monaten wirst Du schon recht sicher mit der Sprache sein. Einen Test würde ich dann nicht unbedingt machen, außer er wird irgendwo verlangt. Die Englischtests kannst Du auch gut trainieren, die Fragen ähneln sich ja.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mav91
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 11.10.2011
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: Mi Nov 02, 2011 4:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

meinst du mit "test" das cambridge Exam?
Soweit ich informiert bin, wird ein solches Exam bei der Swiss verlangt.
Ansich wird es sich mit Sicherheit sehr positiv auf meinem Lebenslauf/Bewerbungen machen, sollte ich bei jeglichen Eignungstests bei den Air Lines durchfallen und gezwungen bin, mir etwas anderes zu suchen.

Work and Travel ist eine Option, jedoch bin ich schon sehr lange daran interessiert, die USA zu bereisen. Nicht nur wegen der Sehenswürdigkeiten, die ich auch mit einem 2-3Wöchigen Urlaub abklappern könnte, sondern viel mehr wegen der Mentalität, der Kultur etc.
Aus diesem Grund kommen andere Länder nicht in Frage.
Ich bin mir einfach unsicher, ob ein Au Pair Jahr oder eine Sprachreise das richtige ist.

Wie kann man denn gezielt für den Englischtest von Intercockpit lernen, ohne Skytest oder sonstiges zu besitzen.
Wäre das überhaupt nach einem solchen Aufenthalt notwendig bzw. zu empfehlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Englisch-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.