Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

American english verstehen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Englisch-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Domte
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 2395

BeitragVerfasst am: Di Aug 05, 2008 2:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
@Domte: Ok, das ist natürlich ne Möglichkeit. Sollte allerdings der Wunsch einer Lufthansaausbildung für mich in Erfüllung gehen, wird das vorher wohl auch nichts mehr Wink

Naja dann kannst du ja in der Zwischenzeit noch irgendwo arbeiten, muss ja nicht 40 Stunden sie Woche sein.
Und wenn das mit der Lufthansa klappt gehst du ja sowiso in die Staaten ... dann kannst du ja Kontakt zu den Amis aufnehmen.
Ich kann dir nur amerikanische Sendungen wie Scrubs und How I met your mother .... sowie englische Orginalvorstellungen im Kino empfehlen.
Ich persönlich hab Englisch in der 11 ten mit einer 4 abgelegt und mir alles selber beigebracht über Sendungen, Filme und amerikanische Gaststudenten. Ist alles nur halb so schwer und ich bin wahrlich kein Sprachengenie.
_________________
Speed is life - Altitude is life insurance!

Anything that is unrelated to elephants is irrelephant.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Spanier
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: Di Aug 05, 2008 3:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens: CNBC Europe ist auch oft auf Ami-Englisch. Das schaue ich auch gern um meinen amerikanischen Akzent noch zu verstärken Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin1011
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 08.11.2007
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: Do Mai 06, 2010 12:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

Takara hat folgendes geschrieben:
Ich meinte auch nur, das es wichtigeres gibt Wink
Hauptsache man versteht und wird verstanden Very Happy
Mir extra nen anderen Akzent anzutrainieren fänd ich überflüssig ^^


Da stimme ich dir zu, Takara. Wieso soll man sich auch einen anderen Akzent antrainieren? Es ist normal, dass jeder seinen eigenen Akzent hat, auch innerhalb seiner Muttersprache (Dialekt). Wichtig ist eine allgemein deutliche Aussprache!
Ich habe US-amerikanische, russische und englische (britische) Kollegen, die Deutsch mit einem US-amerikanischen, russischen bzw. englischen Akzent sprechen.
Außerdem habe ich britische Kollegen. Der eine Kollege spricht Britisch mit einem englischen Akzent, da er aus England stammt und der andere Kollege spricht Britisch mit einem schottischen Akzent, da er aus Schottland stammt! Ein anderer Kollege unterscheidet sich wiederum durch seinen englischen Akzent von einem anderen Kollegen mit englischem Akzent, da er aus einer englischen Küstenregion stammt!
Nebenbei, die ersten zwanzig Minuten des schottischen Spielfilmes „Trainspotting“ mussten für den amerikanischen Markt wegen des schottischen Akzentes synchronisiert werden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ercan
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.06.2006
Beiträge: 389

BeitragVerfasst am: Sa Feb 12, 2011 9:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich geb mal mein Senf dazu, war immerhin ne Weile in den Staaten.

Geht mir genauso, die Ammis sind faul was englisch anbelangt. Aber da sag ich nur statt bbc zu schauen, übe einfach mit cnn das ist wesentlich erfolgsversprechender !

Geh halt mal für 2 Monate oder so in die Staaten Wink

Die sind lustig da drüben, aber hier wird dir keiner ein Patentrezept geben können, wie du das schaffst ! Oben mein Tip.

Liebe Grüße
_________________
im Ausland Wink ! Good Bless America ...

Das schönste Flugzeug dass das Hause Airbus je verlassen hat -> A340-600 ... Weltklasse !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ImhO77
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.06.2010
Beiträge: 6373

BeitragVerfasst am: Di März 22, 2011 10:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast schon gesehen dass der Thread drei Jahre alt ist?
Aber war immerhin amüsant, einen deutschen zu lesen der von sich behauptet einen britischen Akzent zu haben Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Englisch-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.