Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Nach meiner Bu ein paar Tipps!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Software und Literatur zum Lernen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Hamburger Jung
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 27.10.2008
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Fr Okt 08, 2010 11:00 am    Titel: Nach meiner Bu ein paar Tipps! Antworten mit Zitat

Moin moin,

ich hatte am 5./6. Oktober meine BU. Leider habe ich noch keine Ergebnisse, rechne aber nicht damit weiterzukommen, da meine erwarteten Probleme in Englisch sich bewahrheiteten.

Physik: unbedingt zusammenfassende Bücher des Schulstoffs konsultieren. Ich für mich bin gut damit gefahren ein wirklich umfassendes Schulbuch zu nehmen (z.B. Metzler Physik) und ein knapp zusammenfassendes Überlickswerk (z.B. Duden Physik 5.-10.Klasse). Was die erforderlichen Themen betrifft würde ich mich am Physikscript orientieren und daran abarbeiten.

Englisch: Anhand der CBTs alle grammatikalischen Themen notieren und mit umfassender Grammatik bearbeiten. (z.B.Cornelsen English Grammar [umfassend] und Cornelsen Pocket Teacher [Überblick]) Die Synonyme und Sprichwörter sind wirklich sehr schwierig zu lernen. Hier kann euch nur sprachverständnis, Auslandserfahrung oder Ausschlussprinzip und Glück (worauf ich noch hoffe) helfen.

Was man so liest von wegen Englische Filme und Bücher schauen/lesen: Wenn man damit 5 Jahre vorher anfängt, am besten noch in der Schule wird man sich bestimmt verbessern. Aber über einen Lernzeitraum von 2 Monaten sollte man sich doch geballteres Wissen reinziehen.

Mathe: Konnte ich auf Anhieb perfekt. Sollte keinen Mathe LK-ler vor Schwierigkeiten stellen. Ansonsten CBT Themen notieren und mit einem Mittelstufe Buch abarbeiten.

KRN: Ich schließe mich allen an, die schreiben es wäre in der BU um einiges einfacher als im CBT. Absolut kein Vergleich, einfachste Aufgaben. Kann euch empfehlen mit Mathe Magie zu Üben und die Beispielaufgaben nach jedem Kapitel zu bearbeiten. Sinnvoll sind aus Mathe Magie aber nur die ersten Kapitel mit Grundrechenarten. Habe sehr wenig dafür investiert und ordentlich Bammel: unbegründet. Daran werdet ihr nicht scheitern!

Skytest: Habe ich mir zwar gekauft, aber als rausgeschmissenes Geld empfunden. Tonnenweise alte, also vollkommen unbrauchbare Übungen. Schlechte Umsetzung der aktuellen Übungen. Habe zu keinem CBT einen Vorteil gesehen. Und MIC? Viele sagen ja es wäre sinnvoll sich schon mal damit auseinandergesetzt zu haben. Vergleich: Ich lerne auf meinem Fahrschulauto fahren und setze mich nach bestandener Prüfung in die erste eigene Rostlaube->ganz anders zu händeln! Wer hier also mit Skytest MIC durchprügelt, wird sich eher umgewöhnen müssen..

Und ein letzter Tipp: Braucht ihr wirklich so viele Lernbücher? Ich nicht. In der Bücherei konnte ich mir jedes der im Forum vorgeschlagenen Lernbücher ansehen und die für mich wichtigen ausleihen. Mit Verlängerung bis zu 2 Monate: also über die gesamte Vorbereitungszeit. Und das beste, für Schüler und Studenten meist kostenlos. Habe so bestimmt 100 € an Büchern gespart, die man nie wieder anschaut. Und wenn da wirklich eins fürs Leben dabei ist, kann mans sich immer noch anschaffen. Ich habe manche einfach ausgeliehen und dann quasi ungelesen zurückgegeben. Besser als sie zu Hause verstauben zu lassen...

So dann,
viel Erfolg euch!

der Hamburger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luftikus189
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.09.2010
Beiträge: 53
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Okt 08, 2010 4:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
Danke dir für diesen ausführlichen Bericht Very Happy Ich hoffe es werden in Zukunft weniger Threads erstellt mit dem Titel "Wie soll ich mich auf die BU vorbereiten" o.ä. Wink Hier in dem Forum lassen sich mit bisschen Eigeninitiative nun wirklich die meisten offenen Fragen der BU, FQ etc. klären.
Kann dem auch nur zustimmen was du schreibst. Smile

LG
_________________
398. NFF Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirax
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 1236
Wohnort: vorne rechts

BeitragVerfasst am: Fr Okt 08, 2010 5:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mach dir wegen ENS mal nicht sooo den großen Kopf.
Ich hatte gefühlt 50% falsch und sie sagten mir nach dem Interview, dass es mein schlechtestes war. Aber gereicht hats Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andeey
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.08.2010
Beiträge: 227

BeitragVerfasst am: Do Okt 21, 2010 4:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

was hat dich in der BU (fast) rausgekegelt, Hamburger?
hast du bestanden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Software und Literatur zum Lernen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.