Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

FQ Vorbereitung bei S&P oder ToPilots?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
thesilent
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.09.2006
Beiträge: 627

BeitragVerfasst am: Mi Jun 13, 2007 11:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

geht auch ohne Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolmadmat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 1315

BeitragVerfasst am: Sa Jun 23, 2007 10:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werd's auch ohne versuchen und mich mit meinen Freunden, Bekannten und Verwandten soweit es geht auf Streitgespräch etc. vorzubereiten. SIM werde ich mit Skytest üben.
Ich habe z.Zt. einfach nicht das Geld mal eben knapp 1000 EUR für ein Seminar locker zu machen. Ich finde das auch recht überteuert! Wenn's 300, maximal 400 EUR wären fände ich das noch ok. für vier Tage. Aber knapp 1000 EUR ist schon kein Pappenstil... !

Ich bin fest davon überzeugt es auch ohne Seminar zu schaffen! Tschakka!
_________________
„To oberserve without evaluating is the highest form of human intelligence“. - Jiddu Krishnamurti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Surfinbird89
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 187
Wohnort: Augsburg / Bremen

BeitragVerfasst am: Di Jul 10, 2007 9:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
geht auch ohne Wink


ebenso Wink

Meine Meinung ist die, dass diejenigen die die FQ bestanden haben, es höchstwarscheinlich auch ohne ein 1000€ Seminar bestanden hätten. Wie groß nun der Prozentsatz ist, auf den das ganze nicht zutrifft ist es mühselig zu diskutieren! Um nur ein Beispiel zu nennen: Bei meiner FQ waren glaube ich 5 vorbereitete dabei und bestanden hat nur einer! Insgesamt waren drei dabei die bestanden haben. 2x unvorbereitet 1xTP... Spricht nicht gerade dafür ein FQ-Seminar zu besuchen!!!
_________________
361.NFF Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
thesilent
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.09.2006
Beiträge: 627

BeitragVerfasst am: Di Jul 10, 2007 11:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

ja, seh ich auch so
bei uns ist zwar nur einer vorbereitet gewesen, der hats aber leider nicht geschaft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lenny
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.05.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Do Aug 02, 2007 2:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

das gute an vorbereitungskursen ist, dass man einen fliessenden übergang zur prüfung hat. wichtig sind zb originalfragen, die man üben kann.
soweit ich mich informiert habe, wird nur bei attc ein regelrechter unterricht durchgeführt.
zb kannst werden die originalaufgaben in mathe, physik und englisch besprochen.
wie du vielleicht weisst, hat das dlr vor ca. 4 jahren allen vorbereitern verboten, originalaufgabenstellungen zu verbreiten.
daraufhin sind bis auf attc alle eingeknickt...
wenn du aber genug vorwissen hast, könntest dus aber auch so schaffen. die wahrscheinlichkeit ist aber schätz ich mal geringer.
übrigens: die zwei sterne stehen für ein doppel-t...Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jonas
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2317
Wohnort: Paradise City

BeitragVerfasst am: Do Aug 02, 2007 3:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

lenny, kannst du mir vielleicht mal sagen, warum bei dir unter "Alle Beiträge von lenny anzeigen" (Profil) ausschliesslich Posts kommen, in denen Schleichwerbung für ATTC gemacht wird?

Schönen Urlaub wünsche ich dir! Mach´ mal ein paar Wochen Pause...mit deinen "Kumpels" bzw. anderen Nicks zusammen! Du weißt schon, welche ich meine! Cool
_________________
A319-A321

"I've never known an industry that can get into people's blood the way aviation does."
-Robert Six, founder of Continental Airlines
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hallo2
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 865
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Do Aug 02, 2007 3:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

bitte verlass dich nicht auf das was Lenny sagt
das ist ganz klar Werbung für den Anbieter und hat nichts mit seinen "Erfahrungen" zu tun
schau dir einfach seine Beiträge an
es gibt keinen in dem ATTC nicht erwähnt wird

@ Lenny
langsam wird das lächerlich
du machst Werbung für ATTC im Forum, beleidigst/beschuldigst Leute die dich kritisieren das sie selbst Werbung machen würden (lächerlich, wie gesagt) und beschuldigst die Moderatoren/Admin der Zensur
ich werde dafür plädieren deinen Account zu sperren

*edit*
da war einer schneller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
janus
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 03.08.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Fr Aug 03, 2007 1:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mal eine kurze Frage: Macht hier nicht jeder Werbung für jeden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hallo2
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 03.12.2006
Beiträge: 865
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Fr Aug 03, 2007 2:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

nein, jeder schreibt seine Meinung abgesehen von dir Lenny (alias Janus jetzt ?!) du machst ganz klar Werbung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrik
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.04.2005
Beiträge: 401
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Aug 13, 2007 11:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Abgesehen davon fängt die Seriösität eines Unternehmens schon bei der Präsentation an. Ich kann mich noch gut vor zwei Jahren erinnern, als ein bestimmter Anbeiter mit einer "Bestehergarantie" geworben hat, ansonsten gäbe es das Geld zurück. Ob es tatsächlich so gehändelt worden ist, weiß ich nicht.
Finde den Vergleich mit der Besteherquote unpassend. Ein Vorbereiter kann einem Sicherheit und Vertrauen in die durchzuführenden Tests geben, sodass man sich auf die Situation "seelisch" einstellen kann und an der einen oder anderen Ecke sinnvolle Tipps geben.

Es kann aber nicht eine komplette Persönlichkeit zurecht biegen, was viele Leute denken.
Wenn bestimmte charakterlichen Merkmale nicht stimmen, bzw. nicht vorhanden sind, dann wird ein Vorbereitungskurs von vier Tagen wenig daran ändern können. Das wird oft falsch gesehen.

Von beiden Anbietern, also sowohl SundP und TP habe ich gutes und schlechtes gehört. Die Leute, die bestehen loben den Anbieter, die, die es nicht schaffen sagen natürlich, dass die aufgebrachte Summe in keinem Verhältnis zum Inhalt steht. Tut sie es? 700€ für ein Seminar ausgeben, dass einem CBT's zur Verfügung stellt oder einem Gespräche einer FQ nachstellt.
Ich persönlich habe auch so ein Seminar gebucht, allein um mir selber eine Art "Sicherheit" reinzubringen.
Man kann es als Hilfe betrachten, aber nicht als volle Miete, um so einen Test zu bestehen. So, genug der Worte. Hatte gerade einfach Lust so viel zu schreiben, weil ich in letzter Zeit genau darüber mir sehr den Kopf zerbrochen habe Wink
_________________
Schöne Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
terranovum
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Do Aug 16, 2007 1:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

An sich hast du eh Recht. Nur verstehe ich die Leute nicht, die kommerzielle Anbieter von vornherein verteufeln und gar Falschinformationen verbreiten. Man müsste sich ja nur die Statistiken der DLR-Tests anschauen, das heisst, von welchem Anbieter gibts die meisten Bestandenen.
Und dann wäre auch die ewige Diskussion über die Frage, wer besser ist bzw. dass ATTC schlecht ist, hinfällig.
Z.B. Ich habe im Internet Fotos von ATTC Frankfurt gesehen. Und da waren eindeutig Flachbildschirme zu sehen. Also frage ich mich, wie hier das Gegenteil behauptet werden kann.
Ein neutraler Leser bräuchte ja nur im Internet nachgucken, um draufzukommen, daß hier ein paar Unwahrheiten verbreitet werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jonas
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 03.02.2003
Beiträge: 2317
Wohnort: Paradise City

BeitragVerfasst am: Do Aug 16, 2007 2:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

terranovum hat folgendes geschrieben:
Man müsste sich ja nur die Statistiken der DLR-Tests anschauen...

So wie z.B. diese hier!? Rolling Eyes Confused
http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?p=104326#104326

HeavenIsCloserNow hat folgendes geschrieben:


Angetreten: 9 (7 M/2 W)
Vorbereitet 4 (4 M)

Am ersten Tag leider ausgeschieden: 5 (Darunter ALLE vorbereiteten Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation )


_________________
A319-A321

"I've never known an industry that can get into people's blood the way aviation does."
-Robert Six, founder of Continental Airlines
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.