Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Vorbereiter für FQ
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
ratzfatz
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.07.2006
Beiträge: 1213
Wohnort: FRA

BeitragVerfasst am: Mo Apr 02, 2007 9:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Thowed hat folgendes geschrieben:


in einem punkt will ich dir rechte geben, ich glaube auch das deshalb viele vorbereitete die FQ bestehen weil sie sehr sehr motiviert sind aber nicht weil sie bei einem seminar teilgenommen haben. auffallend ist nur das so viel TP' durch die FQ fallen. ich beziehe mich damit auch auf die quoten des letzten jahres.


Wo hast du denn diese "Quoten" her?

Zitat:

die kühne behauptung könnte sein das die weniger motivierten zu TP gehen und die die richtig kohle investieren wollen zu A**C oder s+p wandern und weil sie so motiviert sind auch mehr chancen beim test haben. letzten satz bitte nicht so ernst nehme war nur ein wortspiel aber vielleicht gibts einen funken wahrheit darin.


Kein Funken Wahrheit.

Zitat:

ich glaube mit einem guten seminar kann man einiges wettmachen für die BU. bei der FQ sagen die die bestanden haben: zum glück war ich bei dem oder dem seminar und die die nicht bestehen schimpfen vielleicht drauf.

Bedingt richtig. Nicht jeder FQ-Besteher ist der Meinung, "glücklicherweise" bei einem Seminar gewesen zu sein. Siehe Echo-Sierras Beitrag. Ich für meinen Teil fand insbesondere die FQ-Vorbereitung sehr lohnend.

Zitat:


um es noch einmal zu sagen die dlr führt die tests nicht erst seit gestern durch und ich bin der meinung das sie "ihre pappenheimer" schon auf grund der enormen erfahrung auf 10 m entfernung am gang erkennt.

Ja, aber die haben trotzdem kein Schubladendenken, dafür sind sie zu professionell.
Zitat:

ein FQ-Seminar bei dem angeblich alles beim alten bleibt und keine veränderung stattfindet ist doch eigentlichüberflüssig. wenn alle Seminar damit werben das die persönlichkeit nicht verändert wird kann man sich das sparen.

Die Persönlichkeit soll ja auch nicht verändert werden. Im Prinzip hast du Recht. Mir z B ging es aber darum, die "Situation" der FQ schonmal vorgekaut zu bekommen. Wie fühlt sich ein Gruppenspiel an usw.

Zitat:

der ursprung des themas in diesem forum war doch sinngemäß wer hat das beste seminar. auf grund der schlechten TP quote glaub ich haben die die schlechteste bilanz von s+p hört man angeblich immer nur gutes aber es scheint auch dort wenig erfreuliches zur bilanz zu geben zumindest im moment nicht. letztes jahr haben mehr von denen bestanden.

Wo gibt es denn diese Bilanzen? Wohl nur bei Anbieter oder bei jemandem, der keine Ahnung hat, obs stimmt, was er sagt...

Zitat:

vielleicht forscht die dlr einfach gezielter nach unvorbereiteten. die ergebnisse der letzten FQ's spricht eindeutig dafür weil ich kaum glauben kann das alle die es bestanden haben bei A**C waren und deßhalb deren empfehlung vom verschweigen der vorbereitung gefolgt sind und deshalb als unverbereitete in die statistik eingehen. die leute ware unvorbereitet und das gibt mir zu denken wenn hier mit angeblichen statistiken geprahlt wird.

T.


Das DLR sucht gezielt nach geeigneten Flugschülern, nicht nach Vorbereiteten oder Nichtvorbereiteten. Aus beiden Gruppen kommen Geeignete.
Ansonsten stimmt es nicht, dass ATTC-Teilnehmern grundsätzlich gesagt wird, man sollte nichts von einem Seminar sagen. Das wird freigestellt - da die meisten ihren potentiellen künftigen Arbeitgeber nicht anlügen wollen, gibt es nicht viele unbekannte Vorbereitete, die als Unvorbereitet zählen.

Ich wollte hier eigentlich keine Grundsatzdiskussion vom Ast brechen, aber du hast recht deutliche Ansichten, die leider nicht ganz in Ordnung gehn.
_________________
320
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
simply the best
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 93
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Mo Apr 02, 2007 10:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

im grunde kann man doch ein seminar einfach als etwas nehmen, was einem die prüfungssituation schon einmal simuliert und einem dadurch evtl. ein bissl die angst vor dem unbekannten bzw. die nervosität nimmt!.....die diskussion nervt echt so langsam...
_________________
BU ...... Arrow ... 06./07. Februar 07 ... Very Happy
FQ ...... Arrow ... 26./27. März 07 ........ Very Happy
Medical Arrow ... 11. April 07................ Very Happy
_________________

Arrow 360. NFF - ab 19. September 07
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thowed
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2007 10:59 am    Titel: quote Antworten mit Zitat

die quote bei TP bleibt schlecht sie scheinen kaum jemand durch die fq zu bringen. in der ersten aprilwoche waren keine von TP dabei die die fq bestanden sondern nur 2 unvorbereitete die es geschafft haben entweder wirklich unvorbereitet oder von attc. letzte woche sind alle von TP das waren mindestens 2 wahrscheinlich aber 3 schon am ersten tag rausgeflogen, bestanden haben wieder nur die unvorbereiteten. bei beiden tests waren angeblich keine von s+p dabei. auch bei der BUbewertung scheint TP nicht gut abuzschneiden wie in einem anderen diskusiion zu sehen.

so wie es ausieht bestehe hauptsächlich solche die isch nicht vorbereiten eine interessante tatsache die wenig mit den lobeshymnen von den angeblichen tollen quoten der vorbeireter zu tun hat. mein vertrauen in das was die DLR auf ihren interneseiten schreibt wächst: erhöhung der erfolgschancen durch vorbereitung nicht möghlich. wer prüft überhaupt was die machen in den seminaren. professionell kann jeder schreiben und damit werben, aber wer ist wirklich professionell. die leistung läßt sich am ergebnis ablesen an der quote erkennt jeder ob ein seminar sinnvoll ist oder rausgeschmissenes geld.

T.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
simply the best
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beiträge: 93
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2007 11:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

als erstes muss ich dir recht geben, was die quote von vorbereiteten (insbesondere jetzt mal TP) angeht....die war in den letzten tagen/wochen anscheinend wirklcih alles andere als gut!!

mit statistiken ist das natürlich so ne sache....bin selbst ein absoluter "statistik-fan"...jedoch reichen manchmal zahlen einfach nicht aus, um ne korrekte bewertung abzugeben....denn schließlich ist es immernoch der einzelne, der ganz alleine (zwar seminar-vorbereitet) in die firmenqualifikation geht...dazu kommt noch der sehr große glück/pech-faktor bei der FQ, z.B. fliegen super leute (auch vorbereitet) raus, weil sie "nicht ins profil passen"...das kann ja dann nicht gegen das seminar gewertet werden!

ich denke am besten urteilen können doch die, die das seminar besucht haben und anschließend die komplette FQ durchlaufen sind...klar ist auch, dass erfolgreiche absolventen im normalfall das seminar als hilfreich einstufen und es für "gescheiterte" wohl nicht gut genug war...
_________________
BU ...... Arrow ... 06./07. Februar 07 ... Very Happy
FQ ...... Arrow ... 26./27. März 07 ........ Very Happy
Medical Arrow ... 11. April 07................ Very Happy
_________________

Arrow 360. NFF - ab 19. September 07
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dantestar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 152

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2007 8:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Thowed: du verstehst glaub ich nicht, was die anderen versuchen dir klar zu machen( wie z.b. simply, der schon wirklich recht hat)!!
es ist so, dass du natürlich eine gewisse leistung bei der fq an den tag legen musst, scheiß egal ob du nun ein seminar gehabt hast oder net...!, jedoch muss der auswahlkommision am ende des tages auch deine fratze passen und wenn die denen nicht passt, dann kannst du machen was du willst, wirst du nicht genommen!!!und da ist es jetzt scheiß egal ob du jetzt nun kein vorbereitungsseminar gemacht hast oder eins gemacht hast bei TP, ATTC oder S&P oder sonstirgendwem....!ich hoffe du verstehst was ich damit sagen will!!du trampelst die ganze zeit auf TP rum, ich habe auch ein seminar bei tp gemacht und bin nicht durchgekommen....jedoch hat das nichts mit der vorbereitung zu tun gehabt...., denn mit der war ich zufrieden!bei mit war dann schon das oben genannte bsp. der grund.
und was ich noch glaube , ist das du denkst, das ein seminarbesuch gleich bedeutet , dass man die fq schaffen muss und wenn nicht, dann war das seminar scheiße...!
also fühl dich nicht persönlich von mir angegriffen in dem ein oder anderen punkt, jedoch solltest du glaub ich echt mal deine meinung überdenken!

gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.