Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Welcher Anbieter ist der Beste??? ToPilots..S&P oder ATT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
skyhigh
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.01.2007
Beiträge: 113
Wohnort: Lübeck/Travemünde

BeitragVerfasst am: Di Feb 27, 2007 11:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der DLR und LH sagen nein.


Ist doch klar, dass die NEIN sagen, denn sie wollen ja nicht das Ergebnis der kommerziellen Anbieter wiederspiegeln, zudem weiss man ja in etwa was einen erwartet.
Vor allem DCT, Sim und Selbstreflektion (FQ) können dadurch gut trainiert werden.
Ich werde bei eventuellem bestehen der BU auf jeden Fall ein Seminar für die FQ besuchen.
Hat irgendjemand Erfahrungen mit ATTC Hamburg gemacht, denn das wäre meine erste Wahl.
_________________
Immer schön locker durch die Hose atmen (Stromberg)

BU: 08/09 März 07 ---> Mission Failed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rascal
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 21.11.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: Sa Apr 14, 2007 5:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

------------

Zuletzt bearbeitet von rascal am Do Jul 17, 2008 4:56 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bene
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.01.2007
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: Sa Apr 14, 2007 7:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht ganz so extrem, doch in eine ähnliche Richtung geht mein Urteil.

Dieses Forum ist der beste Ort zum vorbereiten, und so manche eine Frage von anderen Seminaristen konnte ich besser beantworten als die Leute da.

Bestes Beispiel: Es wurde gefragt, wo denn die Grenze zum Bestehen/Durchfallen liege.
Die Leute meinten: 70%. 69% sei zu wenig, da sei in jedem Test Schluß.
Quatsch.
Laut DLR setzt sich die Grenze aus dem Durchschnitt aller Teilnehmer zusammen. Man muss sozusagen besser sein, als der Durchschnitt. Beim Kopfrechentest liegt dieser sicher nicht bei 70%. Zumal es ja scheinbar die Ausgleichstests Kopfrechen-Mathe und Physik I-Physik II gibt.

Klarer Vorteil eines Seminars:
1. Man übt einfach sehr konzentriert +auf den Touchscreens bzgl. Dreickstest eiffizient. Und viel.
2. Im "Unterricht" in dem man halt Aufgaben durch geht, lernt man Herangehensweisen für jede Art Aufgabe kennen. Dort kann man, wenn man Schwierigkeiten hat, sozusagen inspiriert werden. (was man aber auch im Forum kann, siehe Mathe und Physik Forum)
3. Man lernt gleichgesinnte Menschen persönlich kennen und hat sicher ne tolle Woche da.

Ich kann ganz sicher sagen: Man lernt nichts, was man nicht auch aus dem Forum holen kann.
Dies gilt für die BU Vorbereitung. Die FQ Kann ich natürlich nicht beurteilen.
Wie schon so oft gesagt, sollte man ganz individuell eine Entscheidung treffen, da es für manche Leute sinnvoller ist, als für andere.

Wenn noch Fragen, gerne PN an mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carrie
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 62
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: So Apr 15, 2007 11:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hat denn einer Erfahrung mit einem FQ Vorbereitungsseminar? Was macht man dort die ganze Woche lang?
Lg, Carrie
_________________
"Just do it!"
BU: 28./29. Juni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ratzfatz
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.07.2006
Beiträge: 1213
Wohnort: FRA

BeitragVerfasst am: So Apr 15, 2007 2:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

SuFu,

als Anhalt vielleicht http://www.pilotenboard.de/viewtopic.php?t=5901&postdays=0&postorder=asc&start=12
_________________
320
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thowed
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Di Apr 24, 2007 11:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

rascal hat folgendes geschrieben:
Moin alle zusammen!
Ich hatte ein BU - Vorbereitungsseminar bei ToPilots besucht und musste nach meiner BU in HH leider feststellen, dass ich mir die 680 Euro + 200 Euro Nebenkosten hätte sparen können!!!
Meiner Meinung nach war die Vorbereitung bei ToPilots alles andere als professionell! Ich persönlich hatte den Eindruck, dass die Lehrer dort nicht auf dem neusten Stand sind, was die einzelnen Tests beim DLR angeht!!! Dadurch wurden teilweise falsche Sichtweisen bezüglich der Relevanz der einzelnen Test vermittelt! Das heißt, dass VIEL zu wenig Wert auf die Wissensbereiche gelegt wurde und viel zu viel die operationellen Fähigkeiten geübt wurden, was man auch zu Hause mit SkyTest gekonnt hätte! Ebenfalls stutzig machte mich, dass die Leute dort noch nie etwas von einem Trainingsprotokoll vom DLR gehört hatten!!! Die Software, die ToPilots dann mit nach Hause gibt ist nichts anderes als SkyTest. Nur das hier noch ein zusätzliches Wissensmodul enthalten ist, was jedoch JEDE MENGE Fehler enthält und auch nicht immer zu öffnen geht! Teilweise war es eine Glückssache, das Wissensmodul zu öffnen! Das Wissensmodul ist aber auch nicht unbedingt notwendig, da man ALLE Fragen - wenn auch etwas abgewandelt - hier im Board wiederfindet!!!!!! Die „Tricks“ die ToPilots auf lager hatte, sind ebenfalls alle im Board wieder zu finden!
Natürlich ist es jeden selber überlassen, ob er ein Seminar macht, oder nicht! Ich aber denke, dass man es nicht unbedingt brauch, um die BU zu schaffen!


das ist aber wirklich ein starkes stück. leider ist es nachhinein immer ärgerlich und meist schon zu spät. denn selbst wenn man über einen anwalt versucht das geld zurück zu fordern weil leistung schlecht war, muss es erst bewiesen werden. und der traum vom pilot ist auch erst malvorabei.

T.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thowed
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Mi Jun 13, 2007 9:21 am    Titel: TP mit schlechtester quote, wieder alle b. FQ durchgefallen! Antworten mit Zitat

beim FOCUS heist es fakten, fakten, fakten und deshalb meine meinung zu TP, ich glaube man kann es echt sagen das sie eine sehr schlechte quote haben. letzte woche waren mindestens 4 von denen bei der fq in hamburg und es sind alle wieder durchgefallen. damit bestätigt sich das bisherige bild leider sehr deutlich. es bleibt dabei das die die nicht vorbereitet waren beim test viel besser aussahen. bestanden haben ebenfalls 4 davon waren wiederum mindestens 2 nicht vorbereitet von den anderen beiden weis man es nicht so sicher. kann sein das nicht voerbereitet oder nihct zugegeben.

T.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carrie
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 62
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Mi Jun 13, 2007 10:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

und was willst du damit sagen Thowed? das ein vorbereitungsseminar sinnlos ist oder sich sogar negativ auf das Ergebnis auswirkt?
_________________
"Just do it!"
BU: 28./29. Juni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
terranovum
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Di Aug 07, 2007 10:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

was die quoten betrifft, kann ich mir nicht vorstellen, dass man ausschließlich mit einer software von daheim aus, eine chance hat, die prüfung zu schaffen.
ausnahmen gibts freilich, aber die regel ist es sicher nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Morphin
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 287

BeitragVerfasst am: Di Aug 07, 2007 8:11 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hey,
ich will hier die meinung eines befreundeten piloten (fliegt bei tui, davor 15 jahre bundeswehr) loswerden, weil ich den fall sehr interessant fand, das jemand zwei seminare bei zwei unterschiedlichen anbietern besucht hat (sundp und a**c) und diese (zwar subjektiv, aber immerhin) vergleichen konnte.
nach der meinung dieses piloten schien sundp deutlich profisioneller vorzugehen, besser ausgestattet zu sein und die teilnehmer der seminare deutlich "persöhnlicher" zu betreuen.
der betreffende pilot hat mir von "ehr peinlichen" störfällen bei seminaren von a**c berichtet (die pc's waren erst ein bis zwei tage nach kursbeginn vorhanden und hoffnungslos veraltet, spezielle fragen wurden nicht beantwortet, etc...). er hält ein seminar bei a**c nicht für sinnvoll (sondern ehr für ziemlich in sand geseztes geld --> achjaaaaa, war da net die geld-zurück garantie? - die kann amn getrost vergessen, da erstens die test: die mit der garantie verbunden sind sehr sehr schwer sind (kaum schaffbar, und wer sie schafft schafft die bu eh) udn wenn man dann mal geld zurück will, ist das in den meisten fällen mit einem relativ aufwendigen verfahren verbunden.. soviel dazu Razz )

ich hab mich bei sundp angemeldet Wink das oben ist wie gesagt nicht meine persöhnliche meinung, sondern nur eine von mir wiedergegebene...
viele grüße,
morphin

PS: ich weiß das ganze klingt ziemlich übertrieben einseitig, aber es scheint echt so gewesen zu sein Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
terranovum
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.08.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Mi Aug 08, 2007 3:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hi, ich bin neu hier und muß sagen, dass die beiträge wirklich ein bißchen einseitig sind.
aber wenn das der erfahrungsbericht von deinem kollegen ist, muß man es akzeptieren.
kann mir aber ewhrlich gesagt nicht vorstellen, daß der größte anbieter von vorbereitungskursen alte pcs hat. aber in dieser hinsicht werde ich mich sowieso bei einem workshop im september vergewissern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schulans
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 09.08.2007
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Do Aug 09, 2007 7:05 pm    Titel: ich war schon da! Antworten mit Zitat

Sorry, aber das kann ich nun überhaupt nicht nachvollziehen. Ich bin bein ATTC in Neu-Isenburg und kann
nur von einem absolut modernen Institut sprechen. Helle sehr moderne Räume, ca 20 Rechner von denen
kaum einer älter als 1 Jahr sein dürfte. Überall Flachbildschirme, schätze 17 bis 19 Zöller. Bei sundp
sind es noch Röhrengeräte wenn man sich die Internetseite von denen ansieht. Sag ich mal so, weil eben
der direkte Vergleich gemacht wurde.

Wenn man diese Beiträge liest kann man leicht ein falsches Bild bekommen, zum Glück war ich vorher
da und habe einen kostenlosen Testunterricht gemacht, dabei konnte man alles ausprobieren, anschauen.
Selbstverständlich habe ich mich auch mit den Schülern dort unterhalten. Und noch mal sorry, aber die
haben alle einen recht entspannten Eindruck gemacht. Es scheint üblich zu sein öfters als nur eine
Woche dort hinzugehen, hab ich also auch mal so geplant.

Am 20. gehts los und habe den Platz gerade noch so gekriegt, weil ansonsten belegt, vielleicht kann
ich dann noch weiter berichten.

Empfohlen wurde mir ATTC von einem Lufthansapiloten dessen Sohn auch da war und jetzt die Tradition
fortsetzt.

LG,
schulans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 2 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.