Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

RMS - Zahlenmerken
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR-Test (GU und FU)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
startergenerator
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Fr Okt 20, 2006 10:24 am    Titel: RMS - Zahlenmerken Antworten mit Zitat

Tach'chen liebe BU/GU Community,

also: ich übe seit einiger Zeit fleissig den o.g. Test und habe mich auf überastronomische 4,8 Zahlen im Durchschnitt steigern können. Leider habe ich im Vergleich zu manch anderen das gefühl, dass die wesentlich besser sind.

Haben die erfolgreichen BU/GU'ler auch solche Werte? Bzw. wird beim DLR der Mittelwert herangezogen?

D.H. kann ich in einem Abfragedurchgang mal 10 richtig haben und in einem Mal 0 ? Also der Durchschnitt wäre dann ja 5, die Varianz sehr groß.

Vielen Dank für die Infos
Startergenerator
_________________
"GearUpFlapsUpMCT"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Huskydog
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 848
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: Fr Okt 20, 2006 1:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

4,8 Zahlen im Schnitt sind sehr gut, in Hamburg brauchst Du einen Durchschnitt von 3,8 um zu bestehen. Wie Du diesen Schnitt erreichst ist denke ich mal egal.

Ich hatte auch ein paar kleine Aussetzer, aber bin mir dennoch relativ sicher, dass es dicke gelangt hat.

Trainiere vielleicht noch ein bisschen weiter, dass Du 5,X im Schnitt hast, dann bist Du auf der sicheren Seite.

In Hamburg ist der Test ein wenig anders als bei Skytest. Stimme und Geschwindigkeit sind genauso wie bei dem CBT. Es kommen allerdings keine Zahlen doppelt hintereinander dran, keine Nullen und Du kannst soviele Zahlen eingeben, wie Du für richtig hälst.

Ich hatte beim Trainieren nach 7 Wochen einen Schnitt von 6,8 Zahlen, aber das braucht man im Grunde nicht. Mein Hintergedanke war dabei, ggf Aufregung damit ausgleichen zu können und halt absolut auf der sicheren Seite zu sein. Außerhalb wird der Schnitt bei Skytest ja durch günstige Zahlenfolgen wie 7777 oder 686868 etc. nochmal gehörig gepusht.

Wie gesagt, übe noch etwas, dann passt das und Du kannst auch ganz entspannt bleiben, wenn Du mal einen Blackout hast und vllt nur 2 Zahlen sicher eingeben kannst Smile !
_________________
Alles bestanden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pilotstudent
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Mo Okt 23, 2006 3:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich habe auch in den nächsten Wochen einen GU termin bei der LH-Cityline. Ich hatte angefangen mit dem Skytest zu lernen, insbesondere den RMS test. Nun habe ich mal aus interesse mit DLR CBT das RMS test geübt.
Wie schon erwähnt, ist die Stimme und die Geschwindigkeit etwas anders.
Nach einigen probe durchläufen habe ich gemerkt, dass es mir schwer fällt, 4-5 Zahlen zu merken. Die Stimme ist einfach zu schnell (war an Skytest gewöhnt)

Meine Frage wäre nun, wie ich es schffen kann, meine Leistungen bezüglich "RMS" zu verbessern.

Die zweite Frage wäre, die durchschnitte, die ihr hier gepostet habt, waren die vom Skytest oder DLR-CBT.

Bin für jeden tipp sehr dankbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amok
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 2459

BeitragVerfasst am: Mo Okt 23, 2006 3:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Huskydog hat folgendes geschrieben:
in Hamburg brauchst Du einen Durchschnitt von 3,8 um zu bestehen.


wer sagt denn das ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Firefoxx
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 03.07.2005
Beiträge: 172
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 23, 2006 3:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Huskydog hat folgendes geschrieben:
4,8 Zahlen im Schnitt sind sehr gut, in Hamburg brauchst Du einen Durchschnitt von 3,8 um zu bestehen.


Bitte Vorsicht mit solchen Informationen, um die Qualität des Forums zu halten. Die wirklich erforderlichen Werte, um die BU zu bestehen, werden nicht veröffentlicht und liegen nur DLR/DLH vor. Alles andere sind Spekulationen. Auch können bestimmte Ergebniskombinationen andere ausgleichen. Somit unterliegen die Werte einer gewissen Unschärfe. Bitte nicht solche Informationen veröffentlichen, die nicht nur nicht abgesichert sind, sondern wie in diesem Falle auch gar nicht starr festgelegt sind. Sonst muss sich dieses Forum noch mehr den Ruf gefallen lassen, als Laberforum zu gelten, wo gefährliches Halbwissen verbreitet wird. Das ist schon so und vielleicht könnte man daran ja mal was ändern, wenn man mit bestimmten Dingen ein bißchen vorsichtiger ist.

Startergenerator, ich wünsch dir viel Erfolg, trainier schön, aber bitte bei keinem Test auf einen bestimmten Wert.

Alles Gute
Firefoxx
_________________
Arrow 348. NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amok
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 2459

BeitragVerfasst am: Mo Okt 23, 2006 3:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

richtig,

denkt nicht daran wieviel ihr mindestens erreichen müsst sondern wieviel ihr erreichen könnt, weil genau das spiegelt euer leistungsbild nieder und entscheidet über euer können & eure lernfähigkeit, was auch der grobe sinn dieser tests ist Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
milan
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 57
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 23, 2006 5:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich empfehle euch den dlr cbt zu üben, meines wissens nach handelt es sich hier um einen cbt, der variiert. es handelt sich zwar immer um diesselbe zahlenabfolgen, jedoch werden die stops immer an anderer stelle gemacht, weswegen man meiner meinung nach für rms die skytest software nicht braucht. ausserdem kann man sich so besser darauf einstellen, dass nie nebeneinanderliegende zahlen wie 5,6 oder 3,2 aufeinanderfolgen. ausserdem werden keine zahlen wiederholt und 0er kommen auch nicht vor.
viel erfolg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Huskydog
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.12.2005
Beiträge: 848
Wohnort: Europa

BeitragVerfasst am: Mo Okt 23, 2006 6:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sollte ich in meine Signatur soetwas schreiben wie "Alle Angaben ohne Gewähr" Wink .
Nee, aber mal ernsthaft: Meine Beiträge und darin gemachte Angaben, mache ich immer nach bestem Wissen und Gewissen und auch nur, wenn ich mir relativ sicher bin keinen Bullshit zu verzapfen und weiß, dass meine Quellen zumindest halbwegs zuverlässig sind. Die Information mit den 3,8 Zahlen habe ich von ToPilots und dem schenke ich einfach mal Glauben, da ich auch Leute kenne die die BU geschafft haben, obwohl sie im RMST wirklich nicht sonderlich gut waren...im Endeffekt ist es ja auch egal und "rund 4 Zahlen" kann man auch nur als "Richtwert" sehen. Mehr sollte zur Sicherheit immer drin sein.
_________________
Alles bestanden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
startergenerator
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mo Okt 23, 2006 9:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Cool

vielen dank für alle posts.. .am 30.10 .. ist es soweit... da werde ich mein wissen und können dem dlr präsentieren Wink ... mal sehen, ob es reicht...


antwort kommt
_________________
"GearUpFlapsUpMCT"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pilotstudent
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: Di Okt 24, 2006 11:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ startergenerator,

hi, du hatest einen Wert von 4,6% angegeben. Sind die % von Skytest oder DLR-CBT
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Infinity
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2006 8:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der RMS ist auch so ein Test bei dem ich mir schwer tue. Auf Anhieb geschafft habe ich zwischen 3 und 4 Zahlen. Zusätzlich zu dem DLR-CBT habe ich mir ein paar Audiodateien in den PC gesprochen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass 3,8 als Wert ausreicht, weil ich glaube, dass man das ohne weiteres schaffen kann auch ohne üben. Vielmehr denke ich man sollte sich überlegen, was der Mensch ohne üben im Schnitt maximal schaffen kann und sich daran orientieren. Ich bin mir sicher, dass einen Wert zwischen 3 und 4 fast jeder schaffen kann. Meine Eltern haben beide spaßeshalber auch in etwa diese Werte erreicht. Für den Test müsste man nach meiner Meinung oben drüber liegen, vielleicht 4,5 oder 5 im Schnitt. Im Moment liege ich bei ca. 5 mal mehr mal weniger und für die Prüfung wird noch etwas draufgesattelt zur Sicherheit.

Infinity
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mastercaution2
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: Mi Okt 25, 2006 9:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Im RMS Test beim DLR hatte ich ein paar mal nur 4 Zahlen, ganz oft zwischen 5-6 und vielleicht 2-3mal 7 Zahlen und es hat geklappt. So wie beim OWT, da hatte ich ein paar mal nur 2 Uhren erkannt aber dann auch ein paar mal die 4 Uhren und ich habe es bestanden!

Aber Leute vergisst nicht, dass ihr beim DLR mehr aufgeregt seid als zu Hause, dafür müsst ihr probieren ein viel besseres Ergebnis zu Hause zu bekommen. Beim RMS hatte ich zu Hause oft 10 Zahlen und beim DLR, habe ich es kein einziges mal geschaft!

Viel Glück wünsche ich euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR-Test (GU und FU) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.