Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

AT*C
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
frumpy
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 10:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade ATTC ist so ein Zapfen. Ich war da, kann nicht behaupten das ich es sehr gemocht habe. Die Geld surück-G ist Unsinn, dann investier lieber in Actimel-Testwochen Wink Es geht auch ohne Vorbereiter gut, wenn man nur genug Informationen hat. Anbieter wie ATTC leben eben wegen der Informationspolitik des DLR so gut. Kekse kannst Du Dir auch selber kaufen, da braucht man kein Seminar für.
_________________
http://free.pages.at/dlrdownloads/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hanski
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 28
Wohnort: Bad Rothenfelde

BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 11:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

hi!!!!!

@frumpy: 100 % deiner meinung!also wenn man sich ein gutes buch holt für die ganzen physiksachen, ein bissl mittelstufenmathematik wiederholt und sich die skytest cd holt, ist man schon optimal für dir bu vorbereitet!!!
also mehr braucht man echt nicht, viel mehr machste du bei dem vorbereiter auch nicht, außer , das sie dir schon ein paar aufgaben geben´, mit denen su übern kannst oder sie erklären dir wie man den wiederstand in einer parallelschaltung berechnet..., also ich glaube wenn man das abio geschafft hat, dann sollte das auch kein prob sein sich das selbst beizubringen!!!!
die ganzen vorbereiter versuchen die meinung zu verbreiten, dass man ohne vorbereitungsseminra schon fast keine chance mehr hat das auswahlverfahren zu schaffen, das ist aber total der BULLSHIT! die verdienen sich da ne goldene nase mit!!


also hautarein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fabulosa
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 01.06.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 11:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

liegt das nicht in der entscheidung jedes einzlenen, ob er sich durch ein seminar "sicherer" fühlt oder eben alles auf eigene faust machen will? ich bin übrigens auch hier, um mich nach seminaren umzusehen, ganz einfach um leute kennen zu lernen, die das gleiche anstreben und sich austauschen können. da kommt man sicher auch zu viel rund-um-info, die in keinen büchern steht.
meine cousine hat einen seminar-durchlauf bei a**c gemacht (ist jetzt schon "fertige" pilotin) und würd mich gern dorthin weiterempfehlen. soweit ich weiß, sind die erfolgsquoten ganz gut. aber stimmt schon, für den erfolg ist man selbst verantwortlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DocGerd
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 606

BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 12:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

[edit]
Auf Wunsch des Autors gelöscht.


Zuletzt bearbeitet von DocGerd am Do März 17, 2011 3:48 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
broome
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.04.2007
Beiträge: 289
Wohnort: frankfurt

BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 1:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

DocGerd hat folgendes geschrieben:


BU seminar is echt unsinn, man kriegt das was man locker nachlesen könnte gesagt, und der rest is auch nichts anderes als skytest, und das über 5 tage
toll

FQ kann ich verstehen, da war ich acuh bei TP, aber BU Very Happy
ich hab beim kopfrechentest voll versagt, und wurde trotzdem eingeladen, ob man mehr chancen hat nur weil man die fragen auswendig kennt dank BU seminar.......


da muss ich dir recht geben. wer die bu bestehen will, soll sich 2-3 wochen an seinen schreibtisch setzen, lernen und die cbts machen. denn eins ist mal klar: man besteht die bu nicht, nur weil man original kopfrechenlösungen hat. ich habe bei und nach meiner bu mit 3 vorbereiteten kontakt gehabt. von denen sind 2 durchgefallen. aufgrund dieser erfahrung werde ich auch für die fq kein seminar machen. meine wahre persönlichkeit wird eh während der fq für die psychologen ersichtlich sein. und wenn ich damit nicht für geeignet befunden werde, dann bin auch mit nem 900euro-seminar nicht geeigneter.

@fabulosa, natürlich ist das die entscheidung jedes einzelnen. aber das forum hier ist dazu da, die entscheidung des einzelnen positiv yu beeinflussen.
_________________
mfg broome


Zuletzt bearbeitet von broome am Mi Jul 04, 2007 1:36 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DocGerd
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 606

BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 1:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

[edit]
Auf Wunsch des Autors gelöscht.


Zuletzt bearbeitet von DocGerd am Do März 17, 2011 3:48 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 2:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde wenn schon Seminar, dann BU. So lernt man die
Aufgaben kennen.
FQ ist für die Katz. Ein Haufen Geld, ein paar Rollenspiele die
man auch mit Freunden machen kann, Wissen das man sich
recht leicht anlesen kann (AC für Fach und Führungskräfte
von Püttjer&Schnierda, 20 Öre) und das gute Gewissen
ein paar hundert Euro irgendwo liegengelassen zu haben ala
"ich hab alles gegeben". Man spart sich auch die Zeit ATTC-
Sprüche wie "man muss halt wissen was es einem Wert
ist" zu rechtfertigen.
Echt: Hinsetzen, nachdenken und gut ists. Hab ich so gemacht,
habs nicht bereut.
Nach oben
Tom123
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 04.07.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi Jul 04, 2007 4:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

hat jemand von euch Lesenden Interesse an einem Wochenendkurs bei ATTC für die BU - nennt sich ATTC-Campus und kostet nur einen Bruchteil. Nach Angaben von ATTC sind mindestens 5 Teilnehmer erforderlich - Termine gibt es entsprechend der Interessenlage...

habe BU am 13./14.9. - also sagt mal was bei Interesse! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Mito
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Mo Jul 09, 2007 10:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm. Ich hab mir jetzt mal die Fakten bei attc zu Gemüte geführt. Es gibt da doch so einige Punkte die ich für positiv halte
-erstens die Geld zurück Garantie , auch wenn das hier von frumpy für Blödsinn gehalten wird kann ich mir nicht vorstellen wenn die Kriterien erfüllt sind, dass ich dann, im Falle des Falles, nicht mein Geld zurück bekomm...) Vielleicht kennt ja jemand einen Fall der sein Geld zurückbekommen hat ?!
-topaktuelle Software: Ich glaub dass ist schon auch wichtig dass ich nicht dann beim Test plötzlich vor ganz anderen Programmen sitz...
- kostenloses Probetraining für nen Tag klingt auch nicht schlecht

aber ich werd mich noch ein wenig umschaun.. ich will schon sicher gehn dass ich mein Geld richtig "anlege" wenn ichs anlege Smile

@tom123: klingt zwar ganz intressant was du da schreibst, ist sicher ne interessante Alternative aber ich glaub wenn ichs mach dann schon auch Ganz
_________________
Nur fliegen ist schöner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frumpy
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2007
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: Mo Jul 09, 2007 11:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mito hat folgendes geschrieben:

-erstens die Geld zurück Garantie , auch wenn das hier von frumpy für Blödsinn gehalten wird kann ich mir nicht vorstellen wenn die Kriterien erfüllt sind, dass ich dann, im Falle des Falles, nicht mein Geld zurück bekomm...)


Na dann informier Dich mal was Du für Kriterien erfüllen musst Wink
Geld lacht.

Software hat sich hoffentlich einiges getan. Bei mir war uraltsoftware im Einsatz, hing sich gern mal auf und war kaum zu gebrauchen. Da ist man mit Skytest sicher besser beraten.
_________________
http://free.pages.at/dlrdownloads/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kiri
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Mo Jul 09, 2007 1:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@docgerd: wie objektiv können den persönlíche empfehlungen sein??aber gerade deshalb sind ja so internet foren attraktiv um sich meinung von verschiedenen leuten einzuholen. wenn jetzt zum beispiel mehrere leute der meinung sind, attc sei gut, dann wird da wohl ein kern der wahrheit drin sein, oder?

BU vorbereitung via seminar ist in meinen augen auch wichtiger als FQ. BU ist ja die erste große Hürde, ohne der bekommst du gar nicht die gelegenheit nochmals hinzufahren. und wiederholen darf man den aufnahmetest soweit ich weiß ja nicht, oder? würde da also schon einiges dransetzten um weiterzukommen...und gerade da denk ich, dass ein seminar gut weiterhelfen kann!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DocGerd
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 606

BeitragVerfasst am: Mo Jul 09, 2007 1:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

[edit]
Auf Wunsch des Autors gelöscht.


Zuletzt bearbeitet von DocGerd am Do März 17, 2011 3:48 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.