Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Bremsweg, Schwelle, ...?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Physik-Übungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flyingeagle83
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 8:12 am    Titel: Bremsweg, Schwelle, ...? Antworten mit Zitat

Hi,
ich hab hier 3 Aufgaben und weiß nicht genau wie sie zu lösen sind. Vielleicht kann mir ja Jemand dabei helfen. ich hab schon auf der Homepage nach den AUfgaben gesucht, aber nirgends was dazu gefunden.

1. Ein Bus bremst vor einer Baustelle von 120km/h auf 60km/h. Dabei verzögert er mit 4 m/s². Wie lange dauert der Bremsvorgang?
-> Welche Formel muss man benutzen?, die Antwort soll wohl 4,17s sein

2. Ein Bus fährt über eine Schwelle und schwingt danach mit 1Hz. Auf dem Rückweg wiegt der Bus nur noch die Hälfte und fährt über dieselbe Schwelle. Wie schwingt er jetzt?

3. Max und Moritz tragen zusammen eine Tasche, jeder hält einen Griff. Beide haben den tragenden Arm um 45° vom Körper abgewinkelt. Was passiert, wenn einer alleine die Tasche tragen muss?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spacefish
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beiträge: 755
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 12:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1. v = a * t + v0

Kannst Dir den Vorgang ja umgekeht vorstellen, als gleichmäßige Beschleunigung. Die Anfangs- (bzw End-)geschwindigkeit musst Du dafür natürlich erst in meter/sekunde umrechnen, der Proportionalitätsfaktor ist 3,6.
Ich mach's mal richtig, ohne das ganze umzukehren:
v = 60 km/h, die Endgeschwindigkeit, entspricht 16 2/3 m/s.
v0 = 120 km/h, die Anfangsgeschwindigkeit (zur Zeit t = 0), entspricht 33 1/3 m/s.
a = - 4 m/s², die Beschleunigung ist beim Bremsen natürlich negativ.

So, alles einsetzen, umstellen nach t:

16 2/3 m/s = - 4 m/s² * t + 33 1/3 m/s |-33 1/3 m/s
- 16 2/3 m/s = - 4 m/s² * t |/(-4 m/s²)
4,17 s = t


Frage 2 wurde hier vor ein paar Wochen schonmal gestellt, schau mal hier im Forum nach, will das jetzt nicht nochmal nachschlagen. Wink

Frage 3 gab's auch schonmal, ich bin's mit Vektoren angegangen und das war den meisten wohl viel zu kompliziert. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Captain Michael
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: Di Mai 02, 2006 12:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ok, dann mal los:
1) einfach die formel v=v(0)+a*t

d.h. in diesem fall einfach die geschw.änderung nehmen (60km/h / 3,6 = 16,7 m/s) und durch die (negative) beschleunigung teilen
t = v(änderung)/a
t = 16,7/4 = 4,2 s

geschwinderungsänderung (!) ist in diesem fall wichtig, die wir leicht aus der anfangs- und endgeschwindigkeit berechnen können. Bei gegebener negativen beschleunigung kann man auch die zeitdauer dafür errechnen.

2)
Periodendauer T der harmonischen Schwingung: T = 2 * pi * wurzel(m/D)

mit D als Richtgröße (-->konstant)

mit T = 1/f gilt

1/f = 2 * pi * wurzel(m/D)

konstant für den bus ist 2*pi*wurzel(D), nur die Masse m ändert sich ja

bleibt noch stehen: 1/f = wurzel(m)
f = 1/(wurzel(m))

bei halber Masse gilt also dann

f = 1/(wurzel(1/2*m))

und somit ändert sich f um den faktor wurzel(1/2).
bei einem Herz heisst das ca 1,41 herz

so hätte ich das gemacht, aber es sollten andere hier im board lieber noch mal korrekturlesen und mich evtl. auf Fehler aufmerksam machen. Thx

3) hätte mal gesagt dass der winkel nun 0° beträgt (klar, geht ja senkrecht nach unten) und durch das kräfteparallelogramm ersichtlich wird, dass die kraft bei 45° um den faktor cos45° kleiner is als bei 0°(direkt nach unten). umgekehrt wird die tasche bei einem träger um den kehrbruch 1/cos45 schwerer, also 1,9 mal so schwer.
Wenn meine Überlegung richtig sein sollte kann ich auch ne Skizze maln, wenns so nicht verständlich war.

Mike

*edit: sehe gerade, dass spacefish schon gepostet hat während ich noch am tippen war Wink hab übrigens gar net gsehn, dass des scho behandelt wurde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flyingeagle83
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi Mai 03, 2006 2:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

vielen lieben dank, ihr habt mir echt geholfen.

ja, also in der suchfunktion hab ich auch nichts gefunden, da hab ich dann wohl die falschen stichwörter eingegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
captainM
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 22.08.2014
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: Sa Aug 23, 2014 10:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Kleiner Tipp ich gebe die komplette Aufgabe in Google ein und dann kommt meistens als erstes Ergebnis Pilotenboard und da steht dann die Aufgabe.
Also kopier die einfach und füg sie in Google ein Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schienenschreck
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.09.2008
Beiträge: 3197
Wohnort: ZZ9 Plural Z Alpha

BeitragVerfasst am: Sa Aug 23, 2014 3:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Guck mal aufs Datum.
_________________
...mit Lizenz zum Fliegen
Idea Pilotenboard Wiki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Physik-Übungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.