Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

FQ Seminar als äußerst negativ laut Lufthansa
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
TXL
Gast





BeitragVerfasst am: Di Sep 20, 2005 8:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Objektiv betrachtet ist die Statistik zwar recht eindeutig, aber jeder muss seinen eigenen Weg finden.


Ja was sagt denn die Statistik eigentlich genau? wür dmich mal interessieren.
Nach oben
supermario
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2003
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: Fr Sep 23, 2005 6:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

65% Erfolgsquote S&P
50% ToPilots





Quelle: Aerointernational 08/2005
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blablubb
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.05.2003
Beiträge: 1485
Wohnort: tal zwischen bergen

BeitragVerfasst am: Di Sep 27, 2005 5:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

da evtl. nicht jeder entsprechende ausgabe der zeitschrift vorliegen hat, bin ich mal nicht so und geize etwas weniger mit infos als mario Wink

in einem "spezial" des besgaten heftes gibt es einen bericht über testvorbereitung in dem die inhaber von s&p bzw. topilots über ihre besteherquoten befragt wurden und folgendes antworteten:

s&p:

90 % bei bu und davon auch 65 % fq

topilots:

75 % bu und davon auch 67 % die fq


lg, blubbi
(wie vogelmann immer so nett schreibt *G*) (ps: grüße in den norden! - wann kommst du? habe heute gehört, das du evtl. ein gutes bier mitbringst??)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
caesar
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.06.2007
Beiträge: 220
Wohnort: Nähe Stuttgart (noch :D)

BeitragVerfasst am: Sa Jul 14, 2007 1:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich grab mal wieder nen alten Thread aus, naja, immerhin benutz ich die Suchfunktion Wink

Was ich bis jetzt so mitbekommen habe ist es bei der FQ eben wichtig nichts vorzuspielen, sondern einfach so zu sein wie man wirklich ist, einfach locker bleiben! Wenn man sich auf einem Seminar also ein Verhalten "antrainieren" lässt und sich davon so beeinflussen lässt, dass man ganz stur da drin bleiben möchte wirkt sich das negativ aus, allerdings kann ein Seminar helfen, um auf die FQ eingestellt zu sein, zu wissen was einen erwartet und dadurch möglicherweise lockerer UND natürlicher zu bleiben, als wenn man es nicht gewusst hätte, was sich wiederrum positiv auf das Ergebnis der FQ auswirken müsste.

Würde schon gern so ein FQ Seminar machen, allein schon um mich selbst noch besser kennenzulernen, stell mir das sehr interessant vor...allerdings müsste ich erstmal die BU bestehen Wink Geld für beides hab ich nicht, muss mich entscheiden ob Seminar für BU oder für FQ. Find die Seminare halt schon etwas teuer :/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moonlight
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 27.09.2005
Beiträge: 1357
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: Sa Jul 14, 2007 1:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz kurz: Für die BU braucht man eigentlich kein Seminar. Mit ausreichend Disziplin zum Üben, geht das gut ohne Seminar. Skytest ist aber zu empfehlen.
Um dich selber kennen zu lernen, musst du auch nicht zwangsläufig ein Seminar besuchen. Denk einfach mal über dich nach, frag deine Freunde, Verwandte, Bekannte, wie sie dich einschätzen.
_________________


~ Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann ~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adrasthea
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: Sa Jul 14, 2007 1:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mir wurde von zahlreichen LFT lern zu einem Seminar geraten!
Ob ich für die FQ eins mache mal sehen. Aber wenn bestimmt nicht, um mir ein Verhalten anzutrainieren. Eher um etwas über sich selbst zu erfahren, wie man rüberkommt. Ein Bewusstsein dafür zu entwickeln. Das Testverfahren schon in etwa zu kennen, was bestimmt für die Nervostät nicht schlecht ist oder auch um schonmal den Sim gemacht bzw trainiert zu haben.
In diesem Sinne, jedem das Seine Smile VG Adrasthea
_________________
BU 11./12. Juli Very Happy
FQ Very Happy
Med Very Happy
http://free.pages.at/dlrdownloads/


Zuletzt bearbeitet von Adrasthea am Fr Sep 07, 2007 9:31 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flyrat
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 69
Wohnort: Brühl

BeitragVerfasst am: Sa Jul 14, 2007 2:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey
auch wenn ich noch nicht ma die BU hinter mir habe, sehe ich es auch so, dass man für die BU keine Seminar braucht. Das kann man (meiner jetztigen meinung nach) alles gut mit den CBT's und Skytest üben. Ich werde allerdings, wenn ich die BU bestehe ein Seminar für die FQ machen. Dies aber einfach aus dem Grund, damit ich ma so ungefähr weiß, was da auf mich zukommt und ein bisschen lockerer sein kann. Ich werde mich weigern mir irgendwelche Verhaltensmuster anzueignen Wink
Man muss halt in der FQ, je nach dem, ein Seminar auch erklären können, also warum man es gemacht hat...ich glaub das dürfte aber nicht so das prob sein Wink

flyrat
_________________
BU: 26./27. 7. Smile
FQ: 5./6. 11. JEAH Smile
Medical: 19.12.

-->366NFF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katanaflyer
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Do Jul 19, 2007 8:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moonlight hat folgendes geschrieben:
Ganz kurz: Für die BU braucht man eigentlich kein Seminar. Mit ausreichend Disziplin zum Üben, geht das gut ohne Seminar. Skytest ist aber zu empfehlen.
Um dich selber kennen zu lernen, musst du auch nicht zwangsläufig ein Seminar besuchen. Denk einfach mal über dich nach, frag deine Freunde, Verwandte, Bekannte, wie sie dich einschätzen.


ohne was gegen deine freunde und verwandte sagen zu wollen, aber die stehen dir nicht unvoreingenommen und objektiv gegenüber, sie liefen dir ein stark positviertes frembild! oft sagen sie dir, auch unbewußt, was du hören willst.
ein feedback von profis die dich nicht kennen und die selben "werkzeuge" wie das dlr verwenden kann da viel helfen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coiun
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: Do Jul 19, 2007 9:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Da hast du meine Verwandten noch nicht kennen gelernt...

Na gut aber letztendlich ist die ganze Geschichte auch noch eine Geldfrage und man sollte sich vorher klar machen was passiert wenn man die FQ nicht besteht und hat das ganze Geld ausgegeben. Das ist der Grund für mich warum ich definitiv kein Seminar machen werde. Zudem sollte man sich von der Quote nicht blenden lassen, da Leute die Seminare besuchen eher motiviert sind als nicht-Besucher, ich bin mir sicher, dass viele von denen es auch ohne Seminar geschafft hätten. Zudem könnte in der FQ die Messlatte für Seminar-Besucher höher liegen.

edit: tippfehler Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mito
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 03.07.2007
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Sa Jul 21, 2007 10:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

als jemand der gerade für sich selbst entscheidet ob er so ein Vorbereitungsseminar besucht oder nicht hab ich das Thread hier natürlich mit großem Interesse durchgelesen...
...große Erkenntnisse hats nicht gebracht Wink ...die Ratschläge bleiben sehr ambivalent...
Was interessant für mich ist sind die angesprochenen Erfolgsquoten: gabs in der Zeitschrift nicht auch welche von attc - ist ja auch ein nicht unerheblicher Anbieter aus der selben Branche ?
lg
_________________
Nur fliegen ist schöner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hanski
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 28
Wohnort: Bad Rothenfelde

BeitragVerfasst am: Sa Jul 21, 2007 10:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

hi,

also ich findeman sollte die erfolgsquoten eher mit vorsicht genießen, denn welcher anbieter würde denn freiwillig zugeben, dass er net ca. 50 % durch die fq bringt, also nicht alles glauben, was auch niedergeschrieben wird!jedoch mussman auch sagen, das seit ca.2 jahren ca.80% an der lft vorbereitete personen sind Exclamation das ist halt nunmal so und das kann keiner verschweigen, in dem einen kurs sind allein schon 90% vorbereitete, egal on tp, attc oder s&p.......


also in diesem sinne, immer schön die sonne genießen Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kiri
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: Di Jul 24, 2007 9:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaub auch, dass sich ein seminar besser eignen würde um über persönliche schwächen und stärken etwas zu erfahren als freunde und familie. einfach deshalb, weil dort viel objektivere ratschläge gegeben werden können. natürlich ist die unterstützung von freunden und familie auch hilfreich...die kennen einen ja meistens auch besser als trainer von einem seminar, aber dennoch bringt wahrscheinlich letzeres mehr.

wenn du nicht weißt, ob du seminar für BU oder FQ machen sollst, überleg dir einfach wo du mehr unterstützun brauchen würdest...eher beim theoretischen (BU) oder praktischerem (FQ)? ich hab auch von eingen gehört, die unterstützung und vorbereitung mit einem seminar auf die FQ sei wichtiger als auf die BU. bedenke dabei jedoch: ohne positive BU kommt man gar nicht zur FQ weiter....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Kommerzielle Vorbereitung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.