Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Private Flugschulen - Erfahrungen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6542
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Jan 19, 2020 3:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mxwell2k12 hat folgendes geschrieben:


Ansonsten beginne ich demnächst meine ATPL im AeroLogic-Programm. Die TFC Käufer ist eine renommierte Flugschule mit super Ausstattung und die Übernahmeaussichten bei der Airline sind hervorragend. Die Kosten liegen aktuell bei etwa 75.000 - 80.000 EUR.
Im September gibt es einen zweiten Kurs und die Wartezeiten halten sich aktuell scheinbar relativ in Grenzen. Sofern man eingeladen wird, ist das AC dreistufig, aber deutlich persönlicher und angenehmer als bspw. beim DLR - also einfach mal bewerben!

Viele Grüße


Zeitfracht übernimmt ja TFC Käufer zur Gänze wie man gerade lesen konnte. Gibt es schon Erfahrungen, ob sich da was für die Aero Logic Ausbildung ändert, oder bleibt tatsächlich - wie versprochen - alles beim alten? Confused

https://www.austrianaviation.net/detail/zeitfracht-uebernimmt-tfc-kaeufer/
_________________
**Berufspessimist**
**Expertenexperte**
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: So Jan 19, 2020 4:37 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
mxwell2k12 hat folgendes geschrieben:


Ansonsten beginne ich demnächst meine ATPL im AeroLogic-Programm. Die TFC Käufer ist eine renommierte Flugschule mit super Ausstattung und die Übernahmeaussichten bei der Airline sind hervorragend. Die Kosten liegen aktuell bei etwa 75.000 - 80.000 EUR.
Im September gibt es einen zweiten Kurs und die Wartezeiten halten sich aktuell scheinbar relativ in Grenzen. Sofern man eingeladen wird, ist das AC dreistufig, aber deutlich persönlicher und angenehmer als bspw. beim DLR - also einfach mal bewerben!

Viele Grüße


Zeitfracht übernimmt ja TFC Käufer zur Gänze wie man gerade lesen konnte. Gibt es schon Erfahrungen, ob sich da was für die Aero Logic Ausbildung ändert, oder bleibt tatsächlich - wie versprochen - alles beim alten? Confused

https://www.austrianaviation.net/detail/zeitfracht-uebernimmt-tfc-kaeufer/


Stand jetzt ändert sich für uns überhaupt nichts. Ursprünglich war ja auch einfach eine weitere Airline-Kooperation, wie sie bei Condor & AeroLogic besteht, geplant. Im Laufe der Gespräche kam es dann wohl dazu, dass sie die TFC gleich ganz übernehmen. Ich denke, für die sonstigen Kurse ist das neutral bis positiv, da keine direkten Auswirkungen bestehen sollen, aber durchaus Ressourcen dazukommen. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pawly
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 29.10.2019
Beiträge: 49
Wohnort: Riga

BeitragVerfasst am: Di Jun 09, 2020 5:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin! Nach langem hin und her nun mal ein Update meinerseits, ich denke nämlich, dass viele vor einem ähnlichen Problem stehen wie ich - und die aktuelle Situation macht das Ganze ja nun nicht unbedingt einfacher.
Ich habe meine alte Liste komplett über Bord geworfen, da ich einige der Schulen gut fand und andere wiederum nicht. Habe zwischendurch viele neue kennengelernt und alte Kandidaten besser kennengelernt - teils positiv, teils negativ. Deshalb dachte ich, ich schreibe hier mal alles an Erfahrungen rein, was ich so sammeln konnte. Viel Spass!

EAA:
Die EAA war ja damals so mein Favorit unter den privaten und sie ist immernoch ganz nett, ich habe dort mein Assessment gemacht und bestanden. Schön finde ich hier die Salzburger Berge, die ziemlich nette Betreuung und die nette Beratung! Ausserdem sprechen sie Klartext und geben einem (endlich mal!) konkrete Banken, wo man nach einem Pilotenkredit fragen kann. Da können sich andere Flugschulen sehr gerne mal etwas von abgucken. Insgesamt gefällt mir die EAA ganz gut und es sind eher persönliche Sachen die mich stören. Ich wohne beispielsweise in Hamburg und Salzburg ist daher ein gutes Stück entfernt. Ob ich das so möchte.. naja, mal sehen. Sie bleibt auf jeden Fall auf dem Tisch liegen, bis die Entscheidung fällt.

TFC:
Die TFC finde ich äusserst interessant! Ich glaube, die dürfte mein aktueller Favorit sein. Auf das Aerologic und auch das Condor Programm hatte ich mich mal auf gut Glück beworben, habe jedoch zu beiden Sachen nichts bekommen, dürfte auch schon ein halbes Jahr her sein. Aerologic wäre einfach nur Top, Condor weiss ich gerade dass es da schwierig ist. Schade, dass da nichts gekommen ist, Interesse wäre meinerseits definitiv da gewesen. Ich überlege nun dennoch, das Ganze privat anzugehen, denn die Kontakte der TFC sprechen für sich und wer weiss, vielleicht läuft man ja nem BOX FO über den Weg, der einem etwas klären kann. Ist natürlich überspitzt gesagt, aber die Hoffnung stirbt zuletzt und Kontakte sind immer gut, egal welche und wieviele. Allemal besser als keinerlei Kontakte zu haben.

RWL:
Die RWL ist auch top, hier überzeugt mich vor allem der Ruf in diesem Forum. Alle lieben die RWL. Die Simulatoren scheinen top zu sein, das ist ein grosses Plus. Und natürlich Erfahrung und Standpunkt. Gut zu erreichen, schöne Flugschule. Allerdings müsste ich dann noch ein Assessment durchlaufen, mal sehen ob ich dafür die Kraft habe.. habe mittlerweile so viele von den Dingern durch, es wird öde. Aber dennoch.. sehr sehr gute Flugschule mit einem der besten Ruf(e)(s)? in Deutschland.

Airbaltic:
Ok, ich nehme es zurück. Airbaltic ist mein eigentlicher Favorit, zusammen mit dem BOX Programm. Allerdings verschieben sich hier aktuell die Assessments und ne Airline basierte Ab Initio ist nix worauf ich mich verlassen sollte. Dass ich hin will, ist wohl klar, denn es gibt Übernahmegarantie, Lebenskosten sind bezahlbar und ich finde den A220 klasse. Nur, wie gesagt, hängt es vom 5-tägigen(!!) Assessment ab, welches dauernd verschoben wird aufgrund der aktuellen Situation. Und die Anreisekosten habens richtig in sich. Zwar fliegt ihr mit Standby-Preisen, allerdings kostet das (Partner)Hotel mit täglichem Transfer zum Assessment richtig Kohle und das Assessment selbst kostet auch nochmal Geld. Autsch!

Horizon:
Die Horizon ist echt top. Krasses Auswahlverfahren und richtig gute Jobchancen, was ja alles ist, was zählt. Echt.. als ich diese Schule gesehen habe, war ich richtig begeistert! Allerdings belaufen sich die Kosten auf irgendwie 120.000 Euro (?) hatte ich zumindest gelesen, was für mich einfach nicht bezahlbar ist. Dazu kommen die Standard Kosten in der Schweiz und jeder weiss, wie teuer das Land zum Leben ist. Tendenziell fällt sie also eher weg. Wer aber das Geld hat, dem kann ich das Ganze nur raten, denn die Übernahmechancen sind beeindruckend.

FFH:
Ich war dort, es war nett, die Schule wirkt sympathisch und gut. Ich weiss nicht, ob ich die Ausbildung dort machen werde aufgrund der Kosten, die ähnlich hoch sind, wie auch bei anderen Flugschulen in Deutschland. Im Prinzip spricht nichts dagegen, aber es gibt auch keinen Grund weshalb ich sage, dass ich sofort dahin möchte. Insgesamt eine solide Flugschule mit coolen Leuten und einer netten Leitung.

FMG:
Hier interessiert mich insbesondere die Ausbildung zum Dispatcher nach der ATPL, sodass man ein gutes Standbein hat, sollte es im Cockpit nicht klappen. Ich finde die Schule interessant und denke, dass ich dort als nächstes einen Termin machen werde. Auch hier scheint mir die Flugschule echt solide zu sein, gleiches gilt übrigens für die FFL, auf die ich aufgrund mangelnder Recherche aber aktuell nicht eingehen werde.

Air Hamburg:
Coole sache, das Ganze modular für ca. 65k. Vorteilhaft, da ich hier wohne und sich die Kosten nicht zu sehr abheben. Habe richtig viele Top Infos dazu bekommen, allerdings findet man zu der Schule sonst nicht sonderlich viel, weshalb ich nicht genau sagen kann, was ich von ihr halten soll. Es fehlen eben einfach Erfahrungsberichte, das ist sehr schade. Ich werde mal gucken, ob ich vorbeischaue.

CAE/WIZZ/EK/LOT/RYR Mentors:
Ich habe mich auch ein wenig über Ausbildungen im Ausland informiert und denke, dass das meiste für mich wegfällt, bis auf einige Ausnahmen. Ich rede hier ausserhalb des DACH bereiches. Wizz meldet sich nicht, Emirates ebenfalls nicht (aber habe gehört was das Ganze kosten soll, da wär ich sowieso raus..), CAE ist mir auch immernoch zu teuer, und die ganzen Ryanair Mentorships sind nunja.. schwierig zu beurteilen. Ich finde einige Schulen im polnischen Bereich interessant, allerdings muss sich dazu wohl jeder selbst ein Bild machen, weshalb ich jetzt nicht auf jede einzelne eingehen werde.

Über Bord geworfen:
Einige sind komplett rausgeflogen, wie zum Beispiel die Prosperia, ich denke, so gut wie jeder kann das nachvollziehen. Ausserdem wie schon gesagt, einige im Ausland, da das Geld einfach nicht reicht. Und eben die anderen, die ich vorher genannt habe.

Ich hoffe, ihr konntet etwas mit dem Update anfangen. Bin aktuell im Prozess, eine Finanzierung zu finden. Smile
Ein weiteres, finales Update wird dann kommen, wenn ich mich vollständig entschieden habe.


Zuletzt bearbeitet von Pawly am Di Jun 09, 2020 11:06 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pascal.j.t
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 23.04.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Di Jun 09, 2020 7:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salü Pawly

Ein sehr spannendes Thema und super Infos, die mich auch interessieren, danke.
Darf ich fragen was du bei der Horizon SFA im Bezug auf ,,krasses Auswahlverfahren” meinst? Weisst du mehr alls auf der Internetseite steht? Wenn ja wäre ich um Tipps dankbar, weil im Internet sind die Infos sehr spärlich.

Schöner Abend

Pascal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWG19
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 28.09.2019
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: Di Jun 09, 2020 11:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hey, tolle Zusammenfassung! Very Happy Habe dir eine PN bezüglich Air Baltic geschickt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pawly
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 29.10.2019
Beiträge: 49
Wohnort: Riga

BeitragVerfasst am: Mi Jun 10, 2020 6:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

pascal.j.t hat folgendes geschrieben:
Salü Pawly

Ein sehr spannendes Thema und super Infos, die mich auch interessieren, danke.
Darf ich fragen was du bei der Horizon SFA im Bezug auf ,,krasses Auswahlverfahren” meinst? Weisst du mehr alls auf der Internetseite steht? Wenn ja wäre ich um Tipps dankbar, weil im Internet sind die Infos sehr spärlich.

Schöner Abend

Pascal


Dankeschön! Smile

Nene, ich weiss nicht mehr als du, und beziehe mich hier nur auf die Infos, die man so von der Seite und von anderen Mitgliedern bekommt, allerdings weiss ich zum Verfahren selbst auch nicht besonders viel. Auf der Seite wird dieses aber schon als ziemlich umfangreich beschrieben und erweckt bei mir eher den Eindruck eines Airline-Auswahlverfahrens, statt eines privaten Auswahlverfahrens. Beispielsweise ist es bei Privatschulen ja auch eher so, dass diese Verfahren ein wenig umschrieben werden in Form von "kleine Leistungsüberprüfung" oder "Pilot Casting Day", bei der Horizon hingegen handelt es sich um ein vollständiges, zweiteiliges Assessment, zu welchem man sich sogar extra eine Software kaufen kann.
Deshalb habe ich das Gefühl, dass es sich hier um ein "ernsteres" Auswahlverfahren handelt. Bei Privatschulen ist das ja eher schon fast lächerlich, wenn man vorher mal bei einem Airline-Assessment war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pascal.j.t
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 23.04.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Do Jun 11, 2020 1:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank.

Werde jedenfalls einen Infoabend der Horizon besuchen, mal schauen was da an Infos zusammenkommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.