Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

MPL BU 18.07 + hilfreiche Tipps.

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
NovemberIndiaKilo
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 07.12.2018
Beiträge: 55
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Fr Jul 19, 2019 3:36 pm    Titel: MPL BU 18.07 + hilfreiche Tipps. Antworten mit Zitat

Sooo da dachte ich mir, dass ich Mal einen Beitrag zu dem Selbsthilfeforum hier leiste und einen Erfahrungsbericht verfasse, der meine persönliche Eindrücke widerspiegelt und einige hilfreiche Tipps beinhaltet, die unabhängig vom Ergebnis zu beherzigen sind!

Kurz zu mir: Ich bin frische 18, komme aus NRW und verfolge das BerufsZIEL, nicht Wunsch, Pilot seit einigen Jahren recht aktiv. Da ich erst vor Kurzem mein Abitur gemacht habe, hatte ich relativ viel Zeit für die Vorbereitung die ich dann auch nutzte.
Vorbereitung: Lest die EB’s aus den Jahren 2003/2004. Damit ist alles gesagt. Da ich, wie erwähnt, relativ viel Zeit hatte, begann für 1,5 Monate lang mein Tag spätestens um 10 mit dem Durchklicken aller CBT’s. (Bis auf TVT,ENG,RAG) Für die eben genannten Tests habe ich mir Physik für Schule und Beruf (PfSuB) durchgelesen und alles gründlich rausgeschrieben. Erst danach habe ich Denksport Physik gekauft und auch da ebenfalls Einiges notiert, jedoch längst nicht so viel wie bei PfSuB. Die Reihenfolge ist meines Erachtens nach so einzuhalten. Wenn ihr ALLE Themenfelder bei PfSuB gründlich bearbeitet und jene auch nachvollzieht und das dann mit dem eher alltäglichen aber dennoch theoretischen Buch Denksport Physik verfeinert, seid ihr ziemlich gut auf die BU vorbereitet. Für Mathe habe ich Testtraining Textaufgaben genutzt und auch da wieder alles schriftlich festgehalten. Arbeitet alle Themenfelder durch!

Kurz meine Werte: (1. Durchschnitt 2. Max-Wert | alles auf dem höchsten LVL)

VMC: 1. 79% 2. 89%
OWT: 1. 94% 2. 100%
SKT: 1. 95% 2. 98%
RMS: 1. 28% 2. 33% (Ich hasse diesen Test!)
PPT: 1. 100% in 6:30 2. 100% in 4:50 (Ich liebe diesen Test!)
ROT: 1. 96% 2. 100%
KRN: habe ich mit Mathemakustik geübt und hatte gegen Ende so ca. 80-85% richtig

Kommen wir Mal langsam Very Happy zu der Anreise und dem eigentlichen Test an sich.

Ich rate jedem vor der BU eine WhatsApp Gruppe zu gründen oder einer beizutreten. Ich habe dadurch sehr nette und gute Menschen getroffen durch welche diese ganze Reise sogar SPAß!! gemacht hat.
Ich bin mit dem Flieger angereist und war gegen 12 Uhr im Hotel IBIS eingechekt . Ich ruhte mich etwas aus und ging dann nochmal alle CBT’s durch und las mir mein eigen erstelltes Physik- und Matheskript durch.
Abends gingen wir dann mit der Gruppe traditionell beim Marchè essen und schauten uns auf der Besucherterrasse die Flieger im Sonnenuntergang an. Dann ging es um ca. 22:30 ins Bettchen und morgens um 5 war ich wach. Obwohl ich eigentlich eine Person bin die vor solch wichtigen und dazu noch einmaligen Ereignissen ziemlich aufgeregt ist war ich überraschend ruhig. ( sehr suspekt ..)

Nun endlich die BU:
Wir waren um 7:45 da und wie bereits aus dem Forum gelesen starteten wir gegen 8 Uhr.. Diese 15 Minuten waren dann die Minuten der Aufregung.
Die Tests werden alle über einen Touchscreen bearbeitet und ihr habt bei allen Tests (bis auf TVT,PHY,ENG,RAG und KRN) eine kleine Einführung mit einem Testdurchgang wonach ihr dann auch fragen stellen dürft.
Das Bewertungssystem ist euch allen bekannt... (++,+,o,-,--)
VMC: +
Obwohl ich großen Respekt vor dem Test hatte ging er überraschend gut von den Augen Razz (von der Hand.) Die Symbole sind beinahe alle neu aber dennoch eigentlich ganz gut zu merken. Insgesamt ganz gut gelaufen, entgegen all meinen Erwartungen.

TVT: o / +
Es ist so.. Es gibt drei mögliche Szenarien. Das Erste ist, ihr versteht die Zeichnung gut und habt das Thema bearbeitet und kennt die Antwort. Das Zweite ist, dass ihr die Zeichnung nicht nachvollziehen könnt und wie ich dann raten müsst. (1 Mal passiert) und dann das dritte Szenario, welches am häufigsten vorkommt.. Ihr könnt zwischen den 4 Antworten 2 sicher streichen aber habt dann noch eine 50/50 Chance und braucht dann schon detaillierteres Wissen um das wirklich korrekte auszuwählen. Wenn ich gut geraten habe ein „+“, wenn weniger gut, dann eine „o“ als Bewertung.

RMS: - / -- Ich hasse diesen Test zum Zweiten.
Die Stimme und Geschwindigkeit des Sprechers in der BU wurde von sehr vielen Mitstreitern als gut und sogar als besser empfunden als im CBT.. Fand ich persönlich nicht so. Es ging mir etwas zu schnell. Ich hatte größere Probleme während den Vorbereitungen und am Anfang nur 18-24% erzielen können.. DANN aber habe ich die Linienzieh-methode für mich entdeckt. Dabei stellt ihr euch das Eingabefeld vor, welches nach jedem Durchgang erscheint und zieht Linien zwischen den ausgerufenen Zahlen. z.B 1-5-7 ist ein Dreieck welches von unten links (1) über die Mitte (5) zur linken oberen Ecke (7) wandert. Das hilft ungemein beim konzentrieren und ihr könnt die Zahlen schneller eintippen, weil ihr ja schon die Linien sozusagen habt und nur noch den Weg rückwärts tippen müsst. Hatte in der BU selbst leider meistens nur circa 5 Zahlen richtig wobei ich manchmal 6 oder 7 aber auch mal nur 3 und paar Mal einen Zahlendreher hatte.. Insgesamt würde ich vom CBT ausgehend den Durchgang auf vielleicht 24% schätzen.. Enttäuschend.

SKT: +
Es ging eigentlich ganz gut. Ich habe jedoch auch gemerkt einige Male zu schnell getippt und das falsche angeklickt zu haben. Vielleicht habe ich auch mal die Anweisung zwischendurch vertauscht. .da bin ich mir unsicher Very Happy Aber vom Gefühl recht gut.. Es kommt öfter vor, dass ihr mehrmals auf das gleiche Feld klicken müsst. Arbeitet nicht zu hektisch.

PPT: +/++ (wie gesagt.. ich liebe den Test)
Waren 40 Würfel in 20 Minuten. Ich war sehr zügig fertig und mich gefragt ob ich was falsch gemacht habe, als mein Vordermann bei Würfel 22 war. Ich denke jedoch alles gut gelöst zu haben mit maximal 1-2 Fehlern.

KRN: ++
Ich habe das Ganze mit Mathemakustik gelernt und die Zahlen im Eingabefeld eingegeben, während die Dame die Aufgabe diktierte.. Insgesamt habe ich bis auf eine Aufgabe am Ende lösen können (hab eine Quadratzahl vergessen) und nur ein Mal den 5-Sekunden-Warnton gehört.

MIC: +
Hier habt ihr 45 Minuten als Einweisung und 15 Minuten Testphase. Ich empfand den Test als recht spaßig aber zugleich auch fordernd. Besonders der letzte Teil in dem man alles beachten muss, ist mir auch Mal der Zeiger weggeflogen und ich habe bei 2 Akustikaufgaben zu spät geklickt.. Insgesamt aber dennoch recht gut gelungen, denke ich. Man hat halt leider keine Referenz was gut ist.

1h Mittagspause

RAG: ++
Bei dem Test war recht simple Mathematik gefordert. Denkt und rechnet nicht all zu lange nach. Ich habe eine Aufgabe nicht bearbeitet bekommen. Da hat das Forum geholfen einen guten Einblick zu erhalten.

OWT: + / ++
Hier habt ihr eine etwas längere Einblenddauer und sonst alles ähnlich wie im CBT. Ich würde wirklich versuchen alles rauszuholen in den CBT’s was geht um hier auf der sicheren Seite zu sein. Insgesamt habe ich zwei Mal auf nicht gesehen klicken müssen, sonst lief es ganz gut.

ROT: ++
Hier fängt es auch langsam an, jedoch nicht ermüdend wie hier oft geschrieben, sondern ganz angenehm und steigert sich dann ruckartig zu ca. LVL 2,7 würde ich sagen. Ein Mal habe ich dennoch geschlafen, weil der Blick aus dem Fenster verlockender war und ich dadurch eine Anweisung überhört habe.

PSY: -
Ich weiß nicht so recht. Seid definitiv ehrlich aber schaut vielleicht auch mal darauf nicht all zu viele Ungereimtheiten aufzuzeigen. Ich selbst befürchte mich als eine viel zu dominante Person dargestellt zu haben die ich absolut nicht bin. Naja wir werden sehen ob es mich rauskickt oder nicht.

ENS: -- AAH!!
Ich hatte Englisch LK und war eigentlich immer recht gut im englischen. Schaue sehr viel auf englisch und spreche es auch gerne aber der Test war mir echt etwas zu schwer. Ich habe viele Redewendungen nicht gekannt und auch die Synonyme meistens nur geraten. Bei der Grammatik war das ganz okay aber man braucht ein gewisses Sprachgefühl, was ich behaupte zu haben, welches dann jedoch wegen der Antwortmöglichkeiten irgendwie ins Schwanken gerät. Ich hoffe nicht deswegen gekickt zu werden! Das wäre peinlich und traurig.

Endspurt: PHY : o/+
Ich kann eigentlich nur das Gleiche sagen wie auch bei TVT.

um ca. 17 Uhr war dann Ende auf dem DLR Gelände.

Insgesamt hatte ich ein recht gutes Gefühl, was mir in gewisser Hinsicht irgendwie Sorgen bereitet. Normalerweise habe ich bei Prüfungen immer ein schlechtes Gefühl, erhalte dann aber gute Ergebnisse..Ich hoffe dieses Mal ist es nicht umgekehrt.

So.. Das war es dann für mich gewesen und nun auch hier für euch. 😊 Wir sind mit den Jungs dann zum Airport gelaufen und haben uns auf der Terrasse die Flieger angeschaut. Um 22:30 war ich dann Heim.
Ich hoffe euch hat der EB gefallen und das Ergebnis werde ich als Update noch einfügen.

Viel Erfolg an jeden, der seine BU noch vor sich hat!

EDIT: Habe am Dienstag, 5 Tage nach der BU, ein positives Ergebnis erhalten! Smile


_________________
EFA MPL
[BQ] 18.07 - checked Very Happy
[GQ] 09-10.10 - checked Very Happy
________________________
EFA ATPL
[BQ] 09.09 - checked Very Happy
[GQ] 30.09 - checked Very Happy


Zuletzt bearbeitet von NovemberIndiaKilo am Di Dez 17, 2019 7:57 pm, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flying Fortress
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.01.2016
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: Fr Jul 19, 2019 4:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schöner EB, ich drücke dir die Daumen. Mr. Green

Hattest du dich für Englisch noch irgendwie besonders vorbereitet?
_________________
No surrender
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NovemberIndiaKilo
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 07.12.2018
Beiträge: 55
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Fr Jul 19, 2019 4:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flying Fortress hat folgendes geschrieben:
Schöner EB, ich drücke dir die Daumen. Mr. Green

Hattest du dich für Englisch noch irgendwie besonders vorbereitet?


Ich habe in dem BU Ordner die ENG Grammatikregeln und paar Sprichwoerter, Synonyme angeschaut Smile Sonst, wie gesagt, dachte ich relativ sicher zu sein. Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fe.Air01
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 27.07.2019
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr Sep 20, 2019 7:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den schönen EB.

Was hast du für Einstellungen in Mathemakustik verwendet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NovemberIndiaKilo
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 07.12.2018
Beiträge: 55
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Sa Sep 21, 2019 7:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fe.Air01 hat folgendes geschrieben:
Danke für den schönen EB.

Was hast du für Einstellungen in Mathemakustik verwendet?


Sehr gerne! Smile Ich habe die Einstellungen leider nicht mehr parat, da ich auch die lizenz verkauft habe, aber ich habe die Einstellungen hier aus dem Forum genommen. Einfach nach Mathemakustik suchen!

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.