Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Lufthansa: Ausbildungsstopp?!
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Level23
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 17.07.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Mi Jul 17, 2019 12:12 pm    Titel: Lufthansa: Ausbildungsstopp?! Antworten mit Zitat

Liebe Community

Vor wenigen Wochen habe ich zum ersten Mal das Gerücht gehört, dass Lufthansa ab 2020 keine weiteren Flugschüler mehr ausbildet. Ein kompletter Ausbildungsstopp also! In der Zwischenzeit habe ich von mehreren Bewerbern gehört, dass sie keine FQ-Einladung erhalten haben, sofern der gewünschte Ausbildungsstart nicht im 2019 lag. Von der Lufthansa liegt derzeit keine offizielle Stellungnahme vor.


Kann jemand aus diesem Forum diese Meldungen, dass keine FQ-Einladung erfolgte, bestätigen? Hat jemand was Ähnliches gehört und/oder kann eventuell Entwarnung geben?


Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AsPilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.08.2018
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: Mi Jul 17, 2019 12:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Erscheint mir völlig substanzlos, hier in Bremen hat da noch niemand von gehört. Deckt sich auch gar nicht mit den Inhalten der aktuellen Placementinformationen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flying Fortress
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 26.01.2016
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: Mi Jul 17, 2019 5:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Würde mich stark wundern, die EFA macht ja momentan sehr viel Werbung für die Kurse. Warum sollten Sie dies tun wenn ein Ausbildungsstop geplant wäre
_________________
No surrender
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6208
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi Jul 24, 2019 2:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flying Fortress hat folgendes geschrieben:
Würde mich stark wundern, die EFA macht ja momentan sehr viel Werbung für die Kurse. Warum sollten Sie dies tun wenn ein Ausbildungsstop geplant wäre


EFA ist ein gewinnorientiertes Unternehmen. Jeder neue Flugschüler bringt Kohle, die Lehrer, Trainingsflugzeuge uvm. müssen ja bezahlt werden. Und Risiko geht die EFA keines ein, falls mal "zuviele" Piloten produziert werden. Es gibt ja keinerlei Verpflichtung, dass die EFA dafür sorgen muss, dass die Absolventen auch bei einer Fluggesellschaft unterkommen Embarassed
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MSN41
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2018
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: Mi Jul 24, 2019 3:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Flying Fortress hat folgendes geschrieben:
Würde mich stark wundern, die EFA macht ja momentan sehr viel Werbung für die Kurse. Warum sollten Sie dies tun wenn ein Ausbildungsstop geplant wäre


EFA ist ein gewinnorientiertes Unternehmen. Jeder neue Flugschüler bringt Kohle, die Lehrer, Trainingsflugzeuge uvm. müssen ja bezahlt werden. Und Risiko geht die EFA keines ein, falls mal "zuviele" Piloten produziert werden. Es gibt ja keinerlei Verpflichtung, dass die EFA dafür sorgen muss, dass die Absolventen auch bei einer Fluggesellschaft unterkommen Embarassed


"Es gibt ja keinerlei Verpflichtung, dass die EFA dafür sorgen muss, dass die Absolventen auch bei einer Fluggesellschaft unterkommen"
Naja dadurch, dass die meisten das Stundungsmodell in Anspruch nehmen hat die EFA definitiv ein Interesse daran, dass zumindest der Großteil der Flugschüler unterkommt damit das Geld auch rückgezahlt wird. Beim MPL Weg, der SAT Ausbildung und der AUA Ausbildung würde ich mir da auch keine Sorgen machen, obwohl ich da stark bezweifele, dass die EFA da Gewinn macht, aber beim ATPL Weg wird es spannend wie die ca. 700 Flugschüler aus 2018/2019 bei einer nicht mehr wachsenden/schrumpfenden Eurowings untergebracht werden...
_________________
"A mile of highway will take you just one mile... but a mile of runway will take you anywhere!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 2096

BeitragVerfasst am: Do Jul 25, 2019 8:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Als Bemerkung am Rande: die Ökobewegung, CO2 Besteurung etc. sind auch ein noch nicht kalkulierbares Risiko für Flugesellschaften. Die Konsequenzen dieser Politik kann man sich aber denken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6208
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do Jul 25, 2019 8:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

B1900D hat folgendes geschrieben:
Als Bemerkung am Rande: die Ökobewegung, CO2 Besteurung etc. sind auch ein noch nicht kalkulierbares Risiko für Flugesellschaften. Die Konsequenzen dieser Politik kann man sich aber denken.

ich denke dass diese 2 Punkte keine großen auswirkungen haben wird. Die möglichen Einschränkungen werden kompensiert von menschen die erst jetzt das Fliegen und Reisen entdecken (Chinesen zb) Daher wird es auch in Zukunft weitere Zuwächse im Flugverkehr geben. Viel mehr Sorgen mache ich mir da um Krisen und politische Probleme dieser Welt. (man hat es am Golfkrieg gesehen, was im Flugverkehr passiert, oder gerade jetzt die Probleme in der Golfregion , Iran und Pakistan)
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MSN41
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2018
Beiträge: 124

BeitragVerfasst am: Do Jul 25, 2019 11:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
B1900D hat folgendes geschrieben:
Als Bemerkung am Rande: die Ökobewegung, CO2 Besteurung etc. sind auch ein noch nicht kalkulierbares Risiko für Flugesellschaften. Die Konsequenzen dieser Politik kann man sich aber denken.

ich denke dass diese 2 Punkte keine großen auswirkungen haben wird. Die möglichen Einschränkungen werden kompensiert von menschen die erst jetzt das Fliegen und Reisen entdecken (Chinesen zb) Daher wird es auch in Zukunft weitere Zuwächse im Flugverkehr geben. )


Naja... Ich bezweifele mal ganz stark, dass die Chinesen oder die Inder für großes Wachstum bei der Lufthansa Group sorgen. Als frisch ausgebildeter ATPLer von der EFA bringt es mir nichts wenn in China großer Bedarf nach Captains mit 3000h besteht. Außerhalb der Lufthansa Group sind da hauptsächlich noch Easyjet und Ryanair geeignet für frische Absolventen und die werden genauso von der "Ökobewegung" beeinflusst.
_________________
"A mile of highway will take you just one mile... but a mile of runway will take you anywhere!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnuta
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 27.07.2008
Beiträge: 49
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Sa Jul 27, 2019 6:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dazu:

https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/flugscham-aktivisten-protestieren-gegen-urlauber-16304305.html

Ich will hier keine inhaltliche Debatte über "Flugscham" auslösen, denn eine solche gehört nicht in diesen Thread.

Fakt aber ist, dass die Zahl der "Flugscham-Aktivisten" täglich steigt und ich mich sogar in meinem Freundeskreis schon dafür rechtfertigen musste, ob und wie ich mit gutem Gewissen Pilot werden könne. Und mein Freundeskreis besteht absolut nicht aus linken und grünen Extremisten. B1900D hat absolut recht mit seiner Bemerkung. Die Auswirkungen dieser Bewegung sind heute noch nicht kalkulierbar. Manchmal verschwinden solche Trends genauso schnell wie sie gekommen sind. Aber manchmal verweilen sie und überdauern die Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6208
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa Jul 27, 2019 8:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

schnuta hat folgendes geschrieben:


Fakt aber ist, dass die Zahl der "Flugscham-Aktivisten" täglich steigt und ich mich sogar in meinem Freundeskreis schon dafür rechtfertigen musste, ob und wie ich mit gutem Gewissen Pilot werden könne.


Flugscham - das Unwort des Jahres Rolling Eyes

Soweit kommt es noch dass ich mich Rechtfertigen muss, dass ich Pilot geworden bin Rolling Eyes Rolling Eyes

und hier im thread "Lufthansa - Ausbildungsstopp" ist es definitiv falsch plaziert. Deshalb wird LH (und die gesamte EFA) niemals einen Ausbildungsstopp machen. Luftfahrt ist eine Riesen Wachstumsbranche. Hunderte Piloten gehen (müssen) demnächst in Rente. Hier wird zusätzlich dringendst Nachwuchs gebraucht
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CptSolo
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.07.2015
Beiträge: 361

BeitragVerfasst am: Sa Jul 27, 2019 11:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Du musst dich für nichts rechtfertigen flapfail, FSX ist CO2 neutral
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6208
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa Jul 27, 2019 12:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

du kannst wohl nie damit aufhören..... Rolling Eyes
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.