Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Ab-Initio Ausbildung oder Karriere im MINT-Bereich?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Mario93
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 04.07.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do Jul 04, 2019 3:15 pm    Titel: Ab-Initio Ausbildung oder Karriere im MINT-Bereich? Antworten mit Zitat

Hallo, ich stehe gerade vor der vielleicht schwierigsten Entscheidung in meinem Leben. Ich habe ein Ab-Initio Verfahren bei einer der attraktiveren Airlines in der DACH-Region erfolgreich durchlaufen und könnte somit bald meine Ausbildung starten. Zudem habe ich ein abgeschlossenes Bachelorstudium im MINT-Bereich. Das Studium habe ich aber mit mittelmäßigem bis schlechtem Notendurchschnitt abgeschlossen, denke aber dass das aufgrund des hohen Bedarfs in der Branche kein großes Problem darstellen sollte.

Vor wenigen Jahren war für mich klar, dass Berufspilot mein absolut erster Berufswunsch ist. Jetzt wo der Zeitpunkt für die Entscheidung immer näher rückt, bin ich mir da aber nicht mehr so sicher. Natürlich kann ich mich sehr glücklich schätzen, die Selektion bestanden zu haben, jedoch sehe ich den Beruf mittlerweile nicht mehr durch die rosarote Brille. Weg von der Heimat für die Ausbildung, auch danach alleine in einer Stadt, relativ weit entfernt von Freunden und Familie. Zudem die wechselnden Dienstpläne, Nachtarbeit, ständiger Leistungsdruck, Gestaltung des Privatlebens stelle ich mir auch eher schwierig vor.

Von daher würde ich sehr gerne von anderen Piloten erfahren, wie die Umstellung für euch war. Vielen Dank im Voraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BMW0711
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 03.05.2018
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: Do Jul 04, 2019 4:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bevor ich dir jetzt einen flammenden Appell pro Pilotenberuf schreibe wie die meisten hier, sage ich dir eins: das kannst nur du entscheiden.
Wenn Pilot dein Traumberuf wäre, dann würdest du mMn die angesprochenen Punkte nicht so eng sehen...aber das weißt nur du am besten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mario93
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 04.07.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do Jul 04, 2019 11:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist es eben. Früher war es mein absoulter Traum. Jedoch haben sich die Prioritäten im Laufe des Bewerbungsprozesses verändert. Die Frage ist ob es Sinn macht, die Ausbildung zu machen auch wenn es nicht der Traumberuf ist. MMn. können nur wenige Menschen behaupten, ihre Berufung gefunden zu haben. Das Problem das ich eher sehe, ist die Tatsache das ich nicht sagen kann ob mir der Job/die Fliegerei gefällt bevor ich es nicht am Eigenen Leib erlebt habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6480
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Do Jul 04, 2019 11:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Für viele ist der Job als Pilot irgendwann auch nur mehr "ein Job" - wie jeder andere auch. Oft dann auch weit entfernt von einem "Traumjob" - wie man es sich ursprünglich vorgestellt hat.
_________________
**Berufspessimist**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alt&Neu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 01.05.2009
Beiträge: 552

BeitragVerfasst am: Mo Jul 08, 2019 8:10 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Attribute, die Du für den Beruf des Piloten nennst, treffen mindestens zum Teil auch für den Beruf des Ingenieurs zu.

Sicher sein kannst Du Dir nur sein, wenn Du es versuchst.

Deine Voraussetzungen sind gefühlt gut : Du hast einen Ausbildungsplatz im Cockpit und einen abgeschlossenen Studiengang mit auf längere Sicht ausgezeichneten Berufsaussichten.

Eine in meinen Augen so gute Basis bzw. Rückfallposition haben nicht viele.

Also was hält Dich auf ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sigma
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 10.07.2019
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Mi Jul 10, 2019 12:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mario,

hab mich nun extra angemeldet um dir eine Antwort zu schreiben, lese hier schon länger mit.

Bin in einer ähnlichen Situation wie du, nur dass ich noch etwas mehr Zeit vor mir habe bis zum Abschluss des Studiums. Mache derzeit ein Ingenieursstudium.

Möchte dir jetzt keinesfalls vorschreiben was du zu tun hast, das musst im Endeffekt du selbst entscheiden. Ich habe nur gemerkt, dass einen der, von außen gesehen, tollste Job nicht glücklich machen kann, wenn man nicht voll dahintersteht. Wenn man dann mal hinter die Kulissen schaut gibts auch dort immer wieder Probleme und viele Dinge, die unzufrieden machen können.

Was ich damit sagen will: Nur weil du Ingenieur bist wirst du nicht automatisch immer einen gut bezahlten, sicheren (Traum)job mit tollen Arbeitszeiten direkt bei deinen Freunden/Familie haben, irgendwo muss man immer einen Kompromiss eingehen. Je mehr man aber hinter dem steht, was man macht, desto weniger fallen diese Kompromisse auf, desto leichter fällt es diese einzugehen. Wenn du also zögerst, den Pilotenjob auszuführen weil manche Randbedingungen vielleicht nicht ganz optimal sind, es aber sonst dein Traumjob ist: Go for it! Spätestens wenn du auch für deinen Ingenieursjob Opfer bringen musst bereust du es sonst. (Meine Meinung, vielleicht auch nicht ganz objektiv)

Ich habe für mich persönlich auch entschieden, mich nach dem Studium zumindest nochmal sehr aufgeschlossen umzusehen, was die Luftfahrt denn so zu bieten hat.


Zuletzt bearbeitet von Sigma am Sa Jan 16, 2021 5:53 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2164
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Mi Jul 17, 2019 1:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich stand damals vor einer ähnlichen Situation: Pilot oder Studium? Trotz geschaffter BU+FQ habe ich mich für das Studium entschieden und es bis heute nicht bereut. Mir hat der Faktor "lebenslanges Lernen" mehr zugesagt als der (überspitzt ausgedrückt) bessere Busfahrer. Hör auf dein Bauchgefühl, dann entscheidest du dich richtig Smile
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mxwell2k12
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 18.06.2012
Beiträge: 490

BeitragVerfasst am: Mi Jul 17, 2019 6:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

vogelmann hat folgendes geschrieben:
Hi,

ich stand damals vor einer ähnlichen Situation: Pilot oder Studium? Trotz geschaffter BU+FQ habe ich mich für das Studium entschieden und es bis heute nicht bereut. Mir hat der Faktor "lebenslanges Lernen" mehr zugesagt als der (überspitzt ausgedrückt) bessere Busfahrer. Hör auf dein Bauchgefühl, dann entscheidest du dich richtig Smile


Wieso tut hier immer jeder so, als gäbe es nur schwarz und weiß? Es gibt genug Leute, die eine akademische Laufbahn mit dem (beruflichen) Fliegen verbinden.

Und obgleich ich Respekt vor Deiner Entscheidung habe, muss man sich ja auch nicht 40 Jahre lang ins Airliner-Cockpit setzen. Wenn du Action willst, geh eben zu Susi Air oder in den Busch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limaoscarzulu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.02.2019
Beiträge: 98
Wohnort: EDQB/EDFW

BeitragVerfasst am: Mi Jul 17, 2019 6:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mxwell2k12 hat folgendes geschrieben:

Wenn du Action willst, geh eben zu Susi Air oder in den Busch.


Was ist denn die Susi-Air Very Happy ?
_________________
🇨🇭 SWISS I-VI [✓]
Board [✓ vorfinanziert]

here’s to better days ahead
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 2106

BeitragVerfasst am: Do Jul 18, 2019 10:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

limaoscarzulu hat folgendes geschrieben:
mxwell2k12 hat folgendes geschrieben:

Wenn du Action willst, geh eben zu Susi Air oder in den Busch.


Was ist denn die Susi-Air Very Happy ?


Google ??

Die indonesische Susi Air gehört mt zu den anspruchsvollsten Pilotenjobs, die man sich als "Neuling" antun kann.

https://www.susiair.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MSN41
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2018
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: Do Jul 18, 2019 8:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

"Die indonesische Susi Air gehört mt zu den anspruchsvollsten Pilotenjobs, die man sich als "Neuling" antun kann."

Wegen dem Wetter und den Flugplätzen, oder?
_________________
"A mile of highway will take you just one mile... but a mile of runway will take you anywhere!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
limaoscarzulu
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 06.02.2019
Beiträge: 98
Wohnort: EDQB/EDFW

BeitragVerfasst am: Do Jul 18, 2019 8:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja interessant. Ich dachte ehrlich gesagt dass das irgendein Spitzname für einen Carrier aus Europa ist. Wieder was gelernt, danke B1900D Smile !
_________________
🇨🇭 SWISS I-VI [✓]
Board [✓ vorfinanziert]

here’s to better days ahead
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.