Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

EFA ATPL ab initio / Eurowings-Übernahme garantiert?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Interpersonal-Test
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6542
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Fr Aug 16, 2019 9:03 am    Titel: Re: EFA ATPL ab initio / Eurowings-Übernahme garantiert? Antworten mit Zitat

Heico112 hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
BMW0711 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

habe mich bei der EFA beworben für das ab-initio Programm ATPL Eurowings.

Hat man eine Übernahmegarantie, wenn man die IP-BU und GQ besteht?


Die Flugschule kann gar nicht genug Flugschüler produzieren, als was ab 2022 benötigt werden. (>400 pro jahr)
Ich würde mir da keine Sorgen machen


Hallo, woher weißt du das, dass ab 2022 so viele gebraucht werden. Was ändert sich ab 2022?
Danke schonmal Wink


Überdurchschnittlich viele Piloten, die bei Lufthansa , German Wings, Eurowings, Lufthansa Cargo und Lufthansa Cityline nun endgültig in Rente gehen müssen, weil sie das 65. Lebensjahr erreicht haben.

Viele verlängern nun über das 60. Lebensjahr hinaus, nachdem ihnen durch ein Gerichtsurteil die Möglichkeit gegeben wurde, bis 65 zu arbeiten.

Es gibt zwar klagen bei Gericht von einigen Piloten, die noch über das 65. Lebensjahr hinaus (bis 70) fliegen möchten, und die "Zwangspensionierung" mit 65 unrechtmäßig sehen, aber ob denen bei Gericht bis 2022 recht gegeben wird steht in den Sternen
_________________
**Berufspessimist**
**Expertenexperte**
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heico112
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 30.06.2011
Beiträge: 26
Wohnort: Tuttlingen

BeitragVerfasst am: Fr Aug 16, 2019 2:12 pm    Titel: Re: EFA ATPL ab initio / Eurowings-Übernahme garantiert? Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Heico112 hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
BMW0711 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

habe mich bei der EFA beworben für das ab-initio Programm ATPL Eurowings.

Hat man eine Übernahmegarantie, wenn man die IP-BU und GQ besteht?


Die Flugschule kann gar nicht genug Flugschüler produzieren, als was ab 2022 benötigt werden. (>400 pro jahr)
Ich würde mir da keine Sorgen machen


Hallo, woher weißt du das, dass ab 2022 so viele gebraucht werden. Was ändert sich ab 2022?
Danke schonmal Wink


Überdurchschnittlich viele Piloten, die bei Lufthansa , German Wings, Eurowings, Lufthansa Cargo und Lufthansa Cityline nun endgültig in Rente gehen müssen, weil sie das 65. Lebensjahr erreicht haben.

Viele verlängern nun über das 60. Lebensjahr hinaus, nachdem ihnen durch ein Gerichtsurteil die Möglichkeit gegeben wurde, bis 65 zu arbeiten.

Es gibt zwar klagen bei Gericht von einigen Piloten, die noch über das 65. Lebensjahr hinaus (bis 70) fliegen möchten, und die "Zwangspensionierung" mit 65 unrechtmäßig sehen, aber ob denen bei Gericht bis 2022 recht gegeben wird steht in den Sternen


Hey, vielen Dank für die schnelle Antwort. Das sind ja super Aussichten. Ich war bei der Stufe 1 der Swiss positiv aber der medizinische FB hat mich erst einmal ausgebremst. Zum Glück mit Wiedererwägung und daher gehts ab kommendem Jahr wieder zurück ins AC.
_________________
"When once you have tasted flight, you will forever walk the earth with your eyes turned skyward, for there you have been, and there you will always long to return."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MSN41
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.07.2018
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: So Aug 18, 2019 8:01 pm    Titel: Re: EFA ATPL ab initio / Eurowings-Übernahme garantiert? Antworten mit Zitat

Heico112 hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
Heico112 hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
BMW0711 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

habe mich bei der EFA beworben für das ab-initio Programm ATPL Eurowings.

Hat man eine Übernahmegarantie, wenn man die IP-BU und GQ besteht?


Die Flugschule kann gar nicht genug Flugschüler produzieren, als was ab 2022 benötigt werden. (>400 pro jahr)
Ich würde mir da keine Sorgen machen


Hallo, woher weißt du das, dass ab 2022 so viele gebraucht werden. Was ändert sich ab 2022?
Danke schonmal Wink


Überdurchschnittlich viele Piloten, die bei Lufthansa , German Wings, Eurowings, Lufthansa Cargo und Lufthansa Cityline nun endgültig in Rente gehen müssen, weil sie das 65. Lebensjahr erreicht haben.

Viele verlängern nun über das 60. Lebensjahr hinaus, nachdem ihnen durch ein Gerichtsurteil die Möglichkeit gegeben wurde, bis 65 zu arbeiten.

Es gibt zwar klagen bei Gericht von einigen Piloten, die noch über das 65. Lebensjahr hinaus (bis 70) fliegen möchten, und die "Zwangspensionierung" mit 65 unrechtmäßig sehen, aber ob denen bei Gericht bis 2022 recht gegeben wird steht in den Sternen


Hey, vielen Dank für die schnelle Antwort. Das sind ja super Aussichten. Ich war bei der Stufe 1 der Swiss positiv aber der medizinische FB hat mich erst einmal ausgebremst. Zum Glück mit Wiedererwägung und daher gehts ab kommendem Jahr wieder zurück ins AC.


Es gibt Wiedererwägung bei medizinischen Angelegenheiten?!
_________________
"A mile of highway will take you just one mile... but a mile of runway will take you anywhere!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AsPilot
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 14.08.2018
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: So Aug 18, 2019 8:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube mal gehört zu haben, dass jemandem mit einem zu hohen BMI mal gesagt wurde, dass er wieder kommen kann wenn er das bis dahin… in den Griff bekommen hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heico112
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 30.06.2011
Beiträge: 26
Wohnort: Tuttlingen

BeitragVerfasst am: Mo Aug 19, 2019 12:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

AsPilot hat folgendes geschrieben:
Ich glaube mal gehört zu haben, dass jemandem mit einem zu hohen BMI mal gesagt wurde, dass er wieder kommen kann wenn er das bis dahin… in den Griff bekommen hat.


Ja genau das ist der Grund Wink

28 muss der Wert sein, drüber ist man raus. Man muss es dann mind. 2 Jahre unter 28 halten und das regelmäßig vom Arzt bestätigen lassen.
_________________
"When once you have tasted flight, you will forever walk the earth with your eyes turned skyward, for there you have been, and there you will always long to return."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Interpersonal-Test Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.