Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

CPL - Ausbildung Nebenberuflich?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Ceeya
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 31.03.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: So März 31, 2019 1:07 pm    Titel: CPL - Ausbildung Nebenberuflich? Antworten mit Zitat

Guten Tag, zunächst zu meiner aktuellen Lebenssituation.

Ich bin seit 2012 bei der Bundeswehr und werde als IT-Offz eingesetzt. Die Bw ermöglichte mir auch ein Studium mit Cyber- & IT-Sicherheits Bezug, welches ich erfolgreich abgeschlossen habe. Ich bin mit meiner aktuellen Lage zufrieden und die Informatik gehört auch an sich zu meinem Hobby.
Jedoch: Als ich mich damals beworben hatte, war mein ursprüngliches Ziel, Pilot zu werden, was an Phase II leider scheiterte. Auch nach meinem Studium habe ich innerlich den Wunsch behalten, der Fliegerei nah zu bleiben und möglicherweise eine CPL-Ausbildung nebenher zu machen. Ich bin mittlerweile 27 und habe mein Dienstzeitende erst in 6/7 Jahren.

Nun zu den Fragen:
Ist es aufgrund meines Alters noch möglich an einer CPL-Ausbildung teilzunehmen, um beispielsweise nach dem Dienstzeitende in die Flugbranche zu wechseln? Ich mein die restliche Dienstzeit könnte ja noch gut nutzbar sein und kurz vor dem DZE stehen ebenfalls noch BFD-Maßnahmen an.

Ich gehe sehr stark davon aus, dass nach meinem DZE, ich einfach zu alt wäre, um noch eine Ausbildung zu beginnen, weshalb ich mir jetzt ein paar Gedanken dazu mache. Mittlerweile habe ich ja wieder etwas mehr Zeit, als während dem Studium.^^

Weitere Frage: Wie sieht die Altersgrenze für Einsteiger bei der LH oder der Swiss aus?

Ich bedanke mich schon einmal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 2096

BeitragVerfasst am: So März 31, 2019 4:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann Fluglizenzen erwerben, solange die medizinische Tauglichkeit nachgewiesen und erteilt wurde. Dafür gibt es ab der Volljährigkeit keine Altersbegrenzungen.

Flugausbildungen gehen im Vergleich zu anderen Ausbildungen vergleichsweise schnell - ist alles nur eine Frage des Geldes und durchaus in ca. 18 Monaten machbar.

Mit CPL alleine lässt sich jedoch im Normalfall kein Geld verdienen. Das Beste wäre, wenn Du Dich mal bei einer Flugschule in Deiner Nähe erkundigen würdest. Für eine Airline Karriere, findet man Informationen auf deren Karrierewebseiten.

Das Buch hier wird Deine Fragen beantworten:

https://www.amazon.de/Beruf-Pilot-Voraussetzungen-Ausbildung-Alltag/dp/3613028956
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.