Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

AUA Bewerbung - Zeitintervalle
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
scrismylife
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 30.04.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2019 4:09 pm    Titel: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

Hallo liebe Pilotenboard-Mitglieder!

... lang ist's her (genauer gesagt 7 Jahre nach meinem letzten Login in diesem Board) - damals noch kurz davor mich bei der Lufthansa zu bewerben.
Nun denn, ich entschied mich damals zunächst zu studieren, es wurde Medizin. Ich bin aktuell 24 Jahre alt und schließe in rund 1 1/2 Jahren mein Studium ab. Schon interessant wie sich einiges verändert hat - speziell die Tatsache, dass es wohl nach bestandenem Auswahlverfahren keine Garantie mehr gibt einmal bei der Lufthansa zu landen.

...Der Gedanke doch lieber Pilot zu werden ließ mich aber trotzdem nie wirklich los, und so ist es mein Wunsch mich bei der AUA zeitnah zu bewerben.

Nun zu meinen Fragen:
Wie viel Zeit verstreicht ungefähr zwischen Online-Bewerbung - BU - PIT und FQ? Lässt sich ein Termin auch selbst auswählen (wäre wegen meinem Studium von Vorteil)?
Wie viel zeit vergeht zwischen positivem Assessment und Beginn der Schulung?

Würde mich freuen wenn hier jemand von euch ein paar Einblicke hat Smile .

Und so ganz nebenbei interessenshalber (ich weiß, es soll primär kein Faktor für den Pilotenjob sein...):
Ist die AUA ein guter Arbeitgeber hinsichtlich Dienstzeiten, Arbeitsklima etc.?
Gibt es ähnliche Dienstpläne wie bei der LH, sprich Umläufe von bis zu 5 Tagen, oder auch die Möglichkeit Tagesdienste zu absolvieren?

Danke für eure Antworten im Voraus! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6326
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2019 4:17 pm    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

scrismylife hat folgendes geschrieben:

Ist die AUA ein guter Arbeitgeber hinsichtlich Dienstzeiten, Arbeitsklima etc.?
Gibt es ähnliche Dienstpläne wie bei der LH, sprich Umläufe von bis zu 5 Tagen, oder auch die Möglichkeit Tagesdienste zu absolvieren?



Die AUA ist sicher ein super arbeitgeber. Die Leute dort sind sehr zufrieden.
Es gibt sowohl die Möglichkeit, Mehrtagesumläufe (hier heissen sie "Ketten") zu requesten, als auch nur Tagesumläufe. Hier gibts für jeden etwas. Wink
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Dumont
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 06.12.2018
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2019 6:12 pm    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

[/quote]

Die AUA ist sicher ein super arbeitgeber. Die Leute dort sind sehr zufrieden.
Es gibt sowohl die Möglichkeit, Mehrtagesumläufe (hier heissen sie "Ketten") zu requesten, als auch nur Tagesumläufe. Hier gibts für jeden etwas. Wink[/quote]

Seit wann solche Lobeshymnen? Dachte was Bezahlung und freie Tage angeht, ist AUA eher knausrig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6326
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2019 7:43 am    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

Martin Dumont hat folgendes geschrieben:


Die AUA ist sicher ein super arbeitgeber. Die Leute dort sind sehr zufrieden.
Es gibt sowohl die Möglichkeit, Mehrtagesumläufe (hier heissen sie "Ketten") zu requesten, als auch nur Tagesumläufe. Hier gibts für jeden etwas. Wink[/quote]

Seit wann solche Lobeshymnen? Dachte was Bezahlung und freie Tage angeht, ist AUA eher knausrig?[/quote]



verwechselst du das nicht eher mit Eurowings? Confused

Aber mach dir doch selber ein Bild Wink, seit es den neuen Kollektivvertrag von 2018 gibt, hat sich einiges geändert.


Insbesondere bei:
Gruppe 30 – 40: Flight Duty Regulations

Betrieblich notwendige Abweichungen zu den Arbeitszeitbestimmungen (Punkt 14)
11.
Datumsmäßiger Anspruch auf freie Tage (Punkt 21.5)

und

56 Gehaltstabellen, gültig ab 01.05.2019:

56.1 Die Gehaltstabellen für Cockpit und Kabinenpersonal sind in Monatsgehältern dargestellt. Der dargestellte Gesamtbezug setzt sich aus dem Grundgehalt, einer Gefahrenzulage sowie Sonn-, Feiertags- und Nachtzulage zusammen. Die Gefahrenzulage sowie Sonn-, Feiertags- und Nachtzulage stellen zusammen die Flugzulage dar.
56.2 Cockpitpersonal
56.2.1
First Officer
Tabelle gültig ab 01.05.2019:

https://www.kollektivvertrag.at/kv/aua-bordpersonal-ang/aua-bordpersonal-rahmen/248580?d=Touch
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***


Zuletzt bearbeitet von flapfail am Mi Apr 03, 2019 7:51 am, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedEagle_AUT
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.10.2016
Beiträge: 102
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2019 7:50 am    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

scrismylife hat folgendes geschrieben:
Wie viel zeit vergeht zwischen positivem Assessment und Beginn der Schulung?

Servus,

Du solltest mindestens mit 4-6 Monaten rechnen (für alles).
2020 starten keine eigenen AUA Kurse mehr, daher solltest du versuchen, alles 2019 abzuschließen.

Da 2020 keine eigenen AUA Kurse mehr starten, vermute ich, läuft dann alles über die EFA mit dem Campus Hiring System.
Aber Garantie zur AUA zu kommen, gibt es dann natürlich nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6326
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2019 7:53 am    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

RedEagle_AUT hat folgendes geschrieben:

2020 starten keine eigenen AUA Kurse mehr, daher solltest du versuchen, alles 2019 abzuschließen.

Da 2020 keine eigenen AUA Kurse mehr starten, vermute ich, läuft dann alles über die EFA mit dem Campus Hiring System.
Aber Garantie zur AUA zu kommen, gibt es dann natürlich nicht mehr.


Sind das die neuesten Gerüchte, die bei der EFA laufen, oder gibt es dazu eine handfeste Aussage? Shocked
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedEagle_AUT
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.10.2016
Beiträge: 102
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2019 7:54 am    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
Sind das die neuesten Gerüchte, die bei der EFA laufen, oder gibt es d eine handfeste Aussage? Shocked


Das 2020 keine AUA Kurse mehr starten, ist offiziell.
Alles darüber hinaus, sind nur Vermutungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6326
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2019 7:58 am    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

RedEagle_AUT hat folgendes geschrieben:
flapfail hat folgendes geschrieben:
Sind das die neuesten Gerüchte, die bei der EFA laufen, oder gibt es d eine handfeste Aussage? Shocked


Das 2020 keine AUA Kurse mehr starten, ist offiziell.
Alles darüber hinaus, sind nur Vermutungen.


Dann sollte man sich noch raschest bei der AUA bewerben, denn dann wird ja auch deren super Angebot von nur 40000 Euro Eigenanteil auslaufen , und evtl sogar auf den Wert der LH angehoben werden(80.000? Shocked )

https://www.european-flight-academy.com/austrian/dein-weg-ins-cockpit_aua/kosten-und-finanzierung_aua

vs.

https://www.european-flight-academy.com/lufthansa/dein-weg-ins-cockpit_lh/kosten-und-finanzierung_lh
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrismylife
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 30.04.2011
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2019 4:56 pm    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

Zunächst vielen Dank für eure Antworten!

RedEagle_AUT hat folgendes geschrieben:
scrismylife hat folgendes geschrieben:
Wie viel zeit vergeht zwischen positivem Assessment und Beginn der Schulung?

Servus,

Du solltest mindestens mit 4-6 Monaten rechnen (für alles).
2020 starten keine eigenen AUA Kurse mehr, daher solltest du versuchen, alles 2019 abzuschließen.

Da 2020 keine eigenen AUA Kurse mehr starten, vermute ich, läuft dann alles über die EFA mit dem Campus Hiring System.
Aber Garantie zur AUA zu kommen, gibt es dann natürlich nicht mehr.


Danke für deine Info. Sprich ich müsste noch Ende 2019 mit dem wohl letzten AUA-Kurs beginnen um noch eine (derzeit) garantierte Übernahme bei der AUA zu haben?

Besteht grundsätzlich aber die Möglichkeit den Ausbildungsbeginn bei erfolgreichem Auswahlverfahren aufzuschieben? Wie erwähnt würde sich ja mein Studium bis ca. Juli 2020 ziehen...
Falls ja, müsste ich aber dann (2020/2021) mit den ev. geänderten Bestimmungen von höherem Eigenanteil und Campus Hiring System leben...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedEagle_AUT
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.10.2016
Beiträge: 102
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Apr 03, 2019 6:12 pm    Titel: Re: AUA Bewerbung - Zeitintervalle Antworten mit Zitat

scrismylife hat folgendes geschrieben:
Danke für deine Info. Sprich ich müsste noch Ende 2019 mit dem wohl letzten AUA-Kurs beginnen um noch eine (derzeit) garantierte Übernahme bei der AUA zu haben?

Richtig.

scrismylife hat folgendes geschrieben:

Besteht grundsätzlich aber die Möglichkeit den Ausbildungsbeginn bei erfolgreichem Auswahlverfahren aufzuschieben?

Ja diese Möglichkeit besteht grundsätzlich, macht aber in deinem Fall keinen Sinn.

Wenn du nicht 2019 in einen AUA Kurs starten kannst, macht es auch keinen Sinn die AUA Selektion zu machen.
Da eine erfolgreiche AUA Selektion nicht für die EFA MPL berechtigt (du müsstest dort die EFA MPL GQ zum Teil trotzdem wiederholen, soweit mir bekannt, nur das Interview).

Du müsstest also AUA BU, AUA PIT, AUA FQ, und EFA MPL GQ (Interview) machen, damit dir das 2020/21 etwas bringt.
Wenn du dich gleich direkt bei der EFA MPL ganz normal bewirbst, hast du nur 2 Stufen, EFA MPL BU, und EFA MPL GQ.

Achtung, seit 2019 schließt dich eine negative AUA Selektion (egal in welcher Stufe) automatisch von der EFA MPL Selektion aus.

In deinem Fall würde ich die EFA MPL Selektion machen (damit kommst du theoretisch zu AUA, LH oder CLH).
Und parallel, oder hintereinander, EFA ATPL (damit kommst du zur Eurowings Group).

EFA ATPL und EFA MPL schließen sich gegenseitig nicht aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Dumont
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 06.12.2018
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: So Apr 07, 2019 1:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Rein aus Interesse, ist bei Aua das Gehalt als FO/Captain auf Kurz- und Langstrecke dasselbe? Bei Pilotjobnetworks wird hier nicht differenziert.
Ist es bei der Aua auch der nirmale weg, dass man nach Fo Kursstrecke zum Fo Langstrecke wird, oder ist es wahrscheinlicher, dass man nach FO Kurzstrecke Kapitän Kurzstrecke wird, weil die Langstreckenflotte nicht so groß ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 6326
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Apr 07, 2019 5:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Martin Dumont hat folgendes geschrieben:
Rein aus Interesse, ist bei Aua das Gehalt als FO/Captain auf Kurz- und Langstrecke dasselbe? Bei Pilotjobnetworks wird hier nicht differenziert.
Ist es bei der Aua auch der nirmale weg, dass man nach Fo Kursstrecke zum Fo Langstrecke wird, oder ist es wahrscheinlicher, dass man nach FO Kurzstrecke Kapitän Kurzstrecke wird, weil die Langstreckenflotte nicht so groß ist?


Lies dir doch den Kollektivvertrag durch, der hier schon unzählige Male geposted wurde. Diese Werte sagen mehr aus ais das Pilotjobsnetwork.....
Vor allem Kapitel 65 und 56 beantworten Deine Fragen.

und es gibt keinen "normalen" Weg". Laughing Laughing Laughing


Kapitel 56 - > Gehaltstabellen
Kapitel 62 : Karrieremodell
Kapitel 65 : Upgrading zum PIC, Downgrading zum F/O und Umschulung bzw. Zuteilung zu einzelnen Flugzeugtypen

62.2 Definitionen
Regional-Flugzeuge:
Flugzeuge bis maximal 80 Sitzplätzen sowie deren Derivate mit mehr als 80 Sitzplätzen bis maximal 110 Sitzplätzen, die mit dem gleichen Typerating oder im Rahmen von CCQ mit einem Regionalflugzeug mit bis zu 80 Sitzen geflogen werden dürfen, wenn ein gemischter Einsatz laut Operations Manual (OM) zulässig ist. Als Sitzplatzanzahl gilt die maximale zulässige Sitzanzahl bei 31 inch seat pitch und all passenger configuration. Z. B. DH8 (Serie), CRJ (Serie), F70, F100, ATR42 (Serie), ATR72 (Serie).
Mainline-Flugzeuge:
Flugzeuge, die nicht Regionalflugzeug sind sowie generell alle Widebody-Flugzeuge. Z. B. A310, A320 (Serie), A330 (Serie), A340 (Serie), A350 (Serie), B737 (Serie), B747 (Serie), B757 (Serie), B767 (Serie), B777 (Serie), B787 (Serie), MD80 (Serie), CS100, CS300, E195.

https://www.kollektivvertrag.at/kv/aua-bordpersonal-ang/aua-bordpersonal-rahmen/248580?d=Touch
_________________
**Der Weg ist das Ziel**

***方式是目标***
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.