Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

FLUGZEUGABSTURZ 30Km vor Athen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Pa-T
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.07.2005
Beiträge: 108
Wohnort: MUC

BeitragVerfasst am: Do Aug 18, 2005 12:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab grad in der Zeitung gelesen, dass laut griechischen Medien evt. ein Pilot der an bord als Flugbegleiter gejobbt hat, versucht haben soll die Maschine zu landen.
Warum der aber noch bei Bewusstsein war, wurde nicht näher erläutert. Dafür spricht, dass ca. 30 Minuten vor dem Absturz ein Kampjetpilot einen Mann und eine Frau ins Cockpit kommen sah, die sich mit Sauerstoff versorgten. Kurz drauf wurde dann der Autopilot ausgeschaltet, die Maschine is von 10.000 auf 3.000 Meter gesunken und hat dann Kurs auf Athen genommen. Als die Maschine dann noch über dem Meer kurzfristig auf 800m gesunken ist, ist sie auch gleich wieder gestiegen. Letztendlich ist dann der Treibstoff ausgegangen was dann der Grund für den Absturz gewesen sein soll.
Schaut also zumindest so aus als wenn noch jemand im Cockpit aktiv gewesen wär, wenn der Bericht so stimmt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Do Aug 18, 2005 12:21 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

das habe ich auch schon gelesen, sehr schade dass es dann doch nichts mehr gebracht hat, aber wenigstens ist keiner am Boden gestorben.

Was ich aber an dem Unglück als sehr schlimm ansehe, ist dass ein Mädchen den Absturz überlebt hatte und dann anhand der Verbrennungen und des Rauchs gestorben ist... Das zeigt wie wichtig es ist, dass Einsatzkräfte mehr als nur schnell am Unglücksort eintreffen. Bei diesem Absturz kann man bestimmt den Einsatzkräften keinen Vorwurf machen, denn das Flugzeug stürtze in ein schlecht erreichbares Gebiet.


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 22, 2005 7:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Heut stand auch in der Zeitung das die letzten 30 min irgendwie
bloß atmen und flüstern auf dem Voicerecorder sind...
muhaha... mich gruselts...
Nach oben
tigger
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 22, 2005 7:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

... findest DU das auch nur ansatzweise lustig ? Ich nämlich überhaupt nicht!!! verstehe nicht wie man sowas posten kann. Sad

lg tigger
Nach oben
pilot8
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 30.01.2005
Beiträge: 304

BeitragVerfasst am: Mo Aug 22, 2005 9:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kann dir nur zustimmen tigger, wirklich geschmacklos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thor Kaufman
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 184
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: Mo Aug 22, 2005 9:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nana, Mädels, nun macht euch mal nicht ins Hemd. Natürlich ist es schade, dass Menschen ums Leben gekommen sind, aber das passiert nun mal ab und an, so ist das Leben.
Und es ist doch nicht nötig, einen Grab- und Trauerthread hier draus zu machen und es hat ja auch nichts mit Disrespekt gegenüber den Toten zu tun, wenn man auch über anderes sinniert als das Betrübende des Todes.
Zumal einen die Fixierung auf das Okkulte/Religiöse auf einen Flugzeugabsturz ja nun nicht unbedingt weiterbringt. Aber es sei euch natürlich gegönnt. Und ich glaube euch auch, wenn ihr das ehrlich meint.
Aber anderen aus geheuchelter Pietät oder Moral etwas aufoktroyieren zu wollen, zB keine anderweitigen Fragen aufwerfen zu dürfen, muss ja auch nicht sein (wie gesagt, ich unterstelle euch das nicht, ist mehr als allgemeiner Einwurf zu sehen).

Ich zB fände das auch ein bisschen gruselig, wenn man wirklich nur das Stöhnen und Atmen im Voicerecorder hören würde, ist doch auch ein interessanter Ansatz, an das Thema ranzugehen. Außerdem bringt das das Mysteriöse eines (jeden) Flugzeugabsturzes mit rein, ist doch auch nicht schlecht.

Falls dieser Thread aber doch nur ein Trauerthread sein soll, beachtet mein Posting am besten gar nicht (ups, zu spät nun wahrscheinlich Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tigger
Gast





BeitragVerfasst am: Mo Aug 22, 2005 10:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Thor Kaufman hat folgendes geschrieben:
Nana, Mädels, nun macht euch mal nicht ins Hemd. Natürlich ist es schade, dass Menschen ums Leben gekommen sind, aber das passiert nun mal ab und an, so ist das Leben.
Und es ist doch nicht nötig, einen Grab- und Trauerthread hier draus zu machen und es hat ja auch nichts mit Disrespekt gegenüber den Toten zu tun...[...]
Ich zB fände das auch ein bisschen gruselig, wenn man wirklich nur das Stöhnen und Atmen im Voicerecorder hören würde, ist doch auch ein interessanter Ansatz, an das Thema ranzugehen. Außerdem bringt das das Mysteriöse eines (jeden) Flugzeugabsturzes mit rein, ist doch auch nicht schlecht.



Wenn Du das ernst meinst sollten wir 1. an dieser Stelle wirklich nicht weiterreden weil ich sonst nicht objektiv und höflich bleibe sondern ggfls. anfange zu flamen. Und 2. ich Dir nur sagen, dass man wenn man schon Menschen verlohren hat die einem Nahe stehen man das DURCHAUS anders sieht.

Das hat nichts mit falscher Pietät oder Moralapostellein zu tun. Nur ich muss ja wohl nicht die Frage stellen warum da wohl nur Atmen zu hören ist...weil die Leute ( verdammt noch mal ) um Ihr Leben gekämpft haben! Und in dem Kontext finde ich jegliche Diskussion oder "kreative Anregungen" die irgendeinen "nett drüber zu sinnieren" Effekt haben einfach deplaziert. Lustig Bemerkungen gar generell absolut geschmacklos! Objektives diskutieren vorallem in Bezug auf unser allgemeines Interesse ist eins, aber davon sind wir hier ja wohl ab.

Nichts gegen Euch direkt aber ich finde dass solche ein threat eben schon eine ernste Sache ist und bleiben sollte. Für Spaß und smileys gibt es nun echt genug Platz an anderer Stelle in diesem Forum.

LG
tigger
Nach oben
Thor Kaufman
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 184
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: Di Aug 23, 2005 6:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gut, Tigger, das ist deine Sache und deine Meinung, wie du mit dem Tod (anderer Menschen) fertig wirst, dann überlies einfach meinen folgenden Absatz, den ich trotzdem noch zur Klärung meines obigen Postings einfüge,


Andere Menschen haben andere Ansichten, ich habe auch schonmal Menschen verloren, die mir nahe standen, zB meine Oma. Aber da denke ich mir dann einfach, dass sie nun einen neuen Platz zum "Leben" gefunden hat und im Himmel Parties feiert oder was auch immer und dass es ihr da wesentlich besser gehen wird als in ihrem Siechtum ihrer letzten Tage. das liegt vllt daran, dass ich eine andere Sozialisation erfahren habe bzw ein anderes Wesen habe, als andere Menschen und somit manche Sachen eher und einfacher hinnehmen kann und auch tue.

Und es stört mich auch nicht unbedingt weiter, wenn Menschen, die ich gar nicht kenne, sterben, natürlich ist es wie gesagt, immer schade, wenn Menschen sterben, aber es lässt sich nunmal nicht ändern.

Aber ich gebe dir recht, das mit dem Atmen wird höchstwahrscheinlich den Grund haben, dass sie um ihr Leben gekämpft haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tigger
Gast





BeitragVerfasst am: Di Aug 23, 2005 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

mhm ok hab für meinen Teil hier alles gesagt. wie gesagt nichts gegen Dich aber ich kommentier das jetzt auch nicht weiter, da unsere Positionen klar sind. verstehen kann ichs trozdem nicht. nun gut kann ja nicht in jedem threat ein allgemeiner konsens hergestellt werden.´

lg tigger
Nach oben
-
Gast





BeitragVerfasst am: Di Aug 23, 2005 3:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Eiei...
also ich hab nicht versucht lustig zu sein. Klar bin ich manchmal
etwas sarkastisch mit meinen Bemerkungen, ich habe was ich
geschrieben habe aber durchaus ernst gemeint.
Für meinen Teil rätsel ich nur so rum was denn nun der
Grund für den Absturz gewesen sein könnte. Natürlich
ist das was passiert ist sehr bedauerlich und eine Katastrophe
für die betroffenen Menschen. Ich habe mit meinem
Kommentar niemandem zu nahe treten wollen.

Als ich das mit dem Atmen gelesen habe, war mein
Gesichtsausdruck eher so wie der Smiley: Shocked
Also ich erhoffte mir was aufschlussreicheres als
atmen. Ich find Atmen an sich auf sonem Recorder schon
irgendwie gruselig, zumal dann noch geflüstert wurde.
Ich meine findet ihr das normal? Hab ja schon viel
über Abstürze und Zeug gelesen, aber sowas ist
mir noch nicht untergekommen.
Fast wie jemand mit zuviel Dopamin, Stimmen und so
(das war jetzt eine sarkastische Bemerkung).

Zwecks Moralapostel: Ruhig, Brauner. Im Netz wird vieles
heißer gekocht als es ist, zumal man sich nicht kennt.
Also ich mag ja nicht p.c. sein, aber Pietätlosigkeit
(Gott, was ein Wort)

In diesem Sinne,

s
Nach oben
Starlet
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 357

BeitragVerfasst am: So Sep 18, 2005 7:58 pm    Titel: Es ist wohlgemerkt nur ein Gerücht.... Antworten mit Zitat

Habe läuten hören, dass das Helios-Unglück wohl leider Pilotenfehler war. Angeblich war die Kabine irrtümlich (trotz Checklist) manuell statt AUTO gefahren worden. Da dann aber auch das outflow valve manuell betätigt werden hätte müssen, strömte die Luft durch das Ventil am Heck wieder aus und der Druck sank mit mehreren 1000ft statt wenigen 100ft/min.... Da muss ja schon der Steigflug eine Katastophe fürs Trommelfell gewesen sein. Sad Wie gesagt, ich habe keine Bestätigung dafür und habe es in noch keinem Forum gefunden, aber ich dachte, es könnte euch interessieren.

LG
Starlet
_________________


Wenn jemand in seinem Leben etwas wirklich will, dann wird das ganze Universum ihn unterstützen, dass er sein Ziel erreicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wflight737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 17.08.2004
Beiträge: 306
Wohnort: somewhere in nowhere

BeitragVerfasst am: So Sep 18, 2005 8:49 pm    Titel: Re: Es ist wohlgemerkt nur ein Gerücht.... Antworten mit Zitat

Starlet hat folgendes geschrieben:
Wie gesagt, ich habe keine Bestätigung dafür und habe es in noch keinem Forum gefunden, aber ich dachte, es könnte euch interessieren.


...also mich interessiert es sehr!
Habe auch noch nix weiter darüber gefunden...
eigentlich sehr traurig, dass man oftmals nicht die genauen Beweggründe für solche Unfälle bekommt...
nur so lässt sich ja an einer zukünftigen Vermeidung dieser Vorfälle arbeiten!
Aber mal schauen, vielleicht werden Starlets Spekulationen bzw. ihr Wissen nochmal irgendwo bestätigt!

LG
wflight
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Luftfahrt-News und -Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.