Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Erfahrungsbericht 6.12.2018 MPL BU

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
keo1230
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 16.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2018 5:21 pm    Titel: Erfahrungsbericht 6.12.2018 MPL BU Antworten mit Zitat

wie den meisten anderen, haben auch mir erfahrungsberichte in der vorbereitung sehr geholfen. darum sitze ich jetzt einen tag nach meiner BU in einem kaffeehaus in hamburg und hoffe damit manch anderen die nervosität oder den stress auf die BU ein bisschen zu nehmen.

angemeldet habe ich mich ende august und bekam nach 2 wochen schon meinen termin den ich mir gewollt im dezember ausgesucht habe. dort hab ich mir die cbts zwar mal angeschaut aber das war es dann eigentlich auch. ein bekannter meinte ich sollte mir unbedingt ******* holen. hab mich anfangs eigentlich nur mit ******* vorbereitet und so alle module mal kennengelernt, wobei ich jetzt im nachhinein sagen kann, dass man es eigentlich wirklich nicht bräuchte! hab mir auch mathemakustik gekauft, 4 mal ca gemacht und da genau dasselbe! zum gewöhnen an akustische aufgaben war es ja ganz fein, wenn man jedoch seine mama oder irgendjemanden zu hause hat, der die aufgaben einfach vorlesen kann reicht das auch vollkommen! Smile

mit dem eigentlichen lernen hab ich dann 5-6 wochen vor der BU begonnen, nicht ganz aber fast jeden tag jeweils so 2-3 Stunden, je nachdem wie lange die konzentration und lust da war.
hier mal meine werte mit level beim ersten versuch der cbts und einen tag vor abreise nach hamburg:

SKT: 94% (1) – 97% (3)
OWT: 75% (1) – 95% (3) hatte da anfangs schwierigkeiten bei level 3 über 70% zu kommen bis ich mit der gegenübermethode anfing und der knopf aufging! kann sie nur empfehlen!
RMS: 22% (1) – 31% (2) im schnitt 5,92 zahlen
VMC: 68% (1) – 82% (3)
ROT: 97% (1) – hatte da immer so um die 70-77% (keine 2D methode) jedoch einen tag vor der abreise plötzlich 90% (3) keine ahnung wie ich das geschafft habe :‘D
PPT: 70% - 100% (ca. 8:30)

technik, englisch und mathe kann ich euch leider nicht mehr sagen da das in den cbts ja immer die gleichen fragen sind.

na dann war es endlich so weit! mein flieger kam um 15:30 an worauf ich sofort zum motel one ging. dort traf ich dann gleich mal ganz liebe Jungs, die ich schon aus einer whatsapp gruppe „kannte“. wir saßen zusammen im foyer, gingen noch pizza essen und saßen auch noch relativ lange am abend zusammen, was total nett war und wirklich ablenkend!

am nächsten tag wurde es dann ernst. wir trafen uns um 6:15 zum frühstücken und machten uns um kurz nach 7 zu fuß auf den weg zur BU. im aufenthaltungsraum angekommen war mal totenstille, die durch unsere gruppe gleich gebrochen wurde. Smile

um 8 kam dann die testleitung und alles ging endlich los! wir waren ca. 35 – 12 davon weiblich.

nach begrüßungen des wirklich netten und freundlichen personals wurde erstmal der papierkram eingesammelt. schaut, dass ihr ja alle dokumente dabei habt! wenn ihr sie vergessen habt ist das zwar anscheinend kein problem, mir wär’s jedoch einfach nur zu peinlich!

uuuund los geht’s Very Happy meine gefühle nach den einzelnen tests beschreibe ich wie ihr aus anderen EB schon kennt.
(--, -, 0, +, ++)

VMC: am anfang ein paar übungsaufgaben, touchscreen, logischerweise andere symbole aber nichts weltbewegend anderes/ neues. ab und zu fühlte es sich an als würde der bildschirm stecken zwischen den symbolen! es ging relativ gut und war genau wie die cbts von der länge her (1x 2B, 2x 3B, 2x 4B, 2x 5B) das war’s! gefühl +

TVT: hatte echt beschissene fragen musste viel raten, leider zu viel! nicht einmal das physik-skript auswendig zu lernen hätte mir geholfen. gefühl --

--- 10 Minuten Pause ---

SKT: hatte manchmal verschwommen dreiecke, was mich manchmal ein bisschen verwirrt hat. war aber eigentlich ok, lief aber nicht ganz sooo gut wie zu hause, daher gefühl 0

RMS: halleluja… das fand ich wesentlich schwerer als zu hause. keine sich wiederholenden zahlen und manchmal ging‘s mir einfach echt ein bisschen zu schnell. die kopfhörer sind auch kein problem für alle die sich darüber sorgen machen! gefühl 0

--- 10 Minuten Pause ---

PPT: die würfel waren genau wie im cbt, keine verrückten konstellationen, kam mir sehr sicher und schnell vor! Bei würfel 39 war die Zeit dann doch leider aus. entweder ich verlor jegliches zeitgefühl oder es waren wirklich keine 20 minuten … gefühl +/++

KRN: wie die anderen schon immer schreiben – ganz ganz klare ansagen, nicht zu schnell und auch echt einfach eigentlich. hab zu hause bis auf lernen der quadratzahlen bis 30 und kubikzahlen bis 10 nichts geübt. ich war froh das gemacht zu haben und konnte so bis auf ein zwei aufgaben eigentlich alles lösen und bin mir auch ziemlich sicher die richtig zu haben, also keine sorge über diesen test! gefühl ++

--- 10 Minuten Pause ---

MIC: man hat eine lange übungsphase die eigentlich ausreicht, das schreibt auch immer jeder also war ich seeehr relaxed davor! man muss sich trotzdem echt konzentrieren und so leicht wie jeder immer schreibt fand ich diesen test jedoch auch wieder nicht! gegliedert wird der in 2 blocks. block eins ist wirklich leicht also das ging gut, block 2 war schon wesentlich fordernder und da ich manchmal starke abweichungen hatte (meiner meinung nach zu große), ging ich leider mit eher schlechterem gefühl aus diesem test. Juhuuuu mittagspause!!

1h Mittagspause also… ging mit meiner lieben gruppe zum lidl schnell einen kleinen snack holen dann quatschten wir über alles mögliche, dann war die stunde auch schon wieder vorbei!

weiter ging es mit mathe
RAG: ich mag mathe wirklich gern und war in der schule auch gut. Im test hatte ich teilweise echt schwerere aufgaben als erwartet und wurde dadurch ein bisschen unruhig. hab so auch nicht alle geschafft, was mich bisschen enttäuscht hat aber das passiert halt auch mal! gefühl 0

OWT: da ich mir anfangs sooo schwer getan habe, war das der test den ich am wesentlich öftesten geübt habe. es war wirklich leicht in der BU, habe nur einmal nicht gesehen gedrückt und zweimal war ich mir nicht gaaanz sicher aber absolut gutes Gefühl ++

--- 10 Minuten Pause ---

ROT: ich lachte immer über die aussagen man schliefe fast ein haha aber so war‘s!! anfangs echt seeeeehr gewöhnungsbedürftiges tempo, unbedingt nicht auf die ansagen anderer hören (ja man könnte es theoretisch hören) und konzentriert merken wo dann doch die fläche war! konzentriert euch auch unbedingt auf diesen sprung von dem jeder schreibt bzw seid einfach bereit. die erste ansage ist immer überall sehr langsam, bis sie noch im selben würfel schneller wird. gefühl war auch sehr gut ++

183 Persönlichkeitsfragen: sieht es selbst. einfach ehrlich sein.

--- 10 Minuten Pause oder auch mehr wer schneller ist ---

jawohl endspurt!!!!

ENS: da ich fast ein jahr in amerika war, tu ich mir echt leicht in englisch! jedoch waren auch hier sachen dabei die ich nicht wusste. manche sprichwörter oder ähnliches waren reines raten, jedoch alles in allem hab ich ein gutes gefühl +

TEC: mein absoluter horrortest ist dann auch endlich gekommen. ich wusste ja von anfang an, dass ich glück haben muss mit dem fragenpool! hatte ich leider überhaupt nicht. raten raten raten und hätte ich den pool anderer bekommen, hätte ich mir wahrscheinlich wesentlich einfacher getan.
gefühl: -----------------------------------------------------

auch wir bekamen einen kleinen überraschungstest. keine sorge, der war ganz nett und lustig, das war‘s dann aber auch schon! Wink

also alles in allem hab ich jetzt leider kein gutes gefühl, da ich sowohl bei physik als auch technik mein wissen einfach nicht abrufen konnte… aber mal schauen. vielleicht darf ich mich ja doch noch über eine nette email freuen… die hoffnung stirbt zuletzt!!!!!!!!!!!

zum schluss noch einen gruß an meine liebe gruppe, die diesen tag, die bu und die zeit hier in hamburg wirklich sehr nett gemacht hat!

und euch zukünftigen BU teilnehmer. viel glück und einfach ruhe bewaren!! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steingold@gmx.de
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 2:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Recht herzlichen Dank für deinen Bericht! Smile

Kannst du vielleicht etwas über der Überraschungstest sagen, zumindest worum es ging und wie ungefähr ausgesehen hat?

weiterhin drücke ich dir die Daumen!
Nach oben
keo1230
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 16.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2018 4:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Steingold@gmx.de hat folgendes geschrieben:
Recht herzlichen Dank für deinen Bericht! Smile

Kannst du vielleicht etwas über der Überraschungstest sagen, zumindest worum es ging und wie ungefähr ausgesehen hat?

weiterhin drücke ich dir die Daumen!



gerne! Smile
wir dürfen da ja nichts sagen aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der bewertet wird! ist sehr locker abgelaufen und theoretisch hätte man sogar früher beginnen können trotz 9min zeitlimit...

danke vielmals sehr lieb! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
keo1230
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 16.09.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2018 11:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

gestern kam die gute Nachricht.. BESTANDEN Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Erfahrungsberichte der DLR-BU/GU Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.