Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Ist die Bund 65000 CHF Finanzierung für ein EU Bürger gültig

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
ejost01
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 07.04.2018
Beiträge: 5
Wohnort: Elsass Fr / Bulle CH

BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2018 7:09 pm    Titel: Ist die Bund 65000 CHF Finanzierung für ein EU Bürger gültig Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Ich bin aus Frankreich un Praktikant in der Schweiz.

Ich have mir fur Swiss mich beworben....aber Ich bin kein Ch Bürger une habe kein SPHAIR. Nur PPL.

Ich mochte wissen ob, ich die CH Bund Finanzierung auch haben konnte. Also ob Ich nur die 18500 Franken privat Zahlen werde.

Vielendank

Edouard

Entschuldigung für mein Deutsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samerus
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 04.06.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Jun 05, 2018 6:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Edouard

Ich denke schon, dass du die Finanzhilfe (64'500 CHF) erhälst, solange du das VFAL Screening in Dübendorf bestehst. Finde es allerdings unfair, wenn "nichtschweizer" Bürger von diesem Fonds profitieren würden. Aber das ist ein anderes Thema.

Grüsse
Samerus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nadoooo
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: So Jun 10, 2018 4:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Samerus hat folgendes geschrieben:
Hallo Edouard

Finde es allerdings unfair, wenn "nichtschweizer" Bürger von diesem Fonds profitieren würden.



Warum genau? Man macht eine Ausbildung in der Schweiz und lebt dort. Anschließend arbeitet man mindestens 5 Jahre dort und zahlt Steuern, wo ist das Problem?
_________________
SWISS I [check]
SWISS II [2 years pending]
EFA MPL BU [check]
EFA ATPL BU [check]
EFA ATPL GQ ??.03.2019 [?]
EFA MPL GQ 26./27.03.2019 [?]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samerus
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 04.06.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: So Jun 10, 2018 7:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dass ein einheimischer Pilot, welcher die Ausbildung nicht über die Swiss machen kann, keinen Rappen erhält, aber ein Externer, welcher bis zum Beginn der Ausbildung nicht in der Schweiz wohnt, dem wird knapp die Hälfte gezahlt. Die Swiss, bzw. Lufthansa wird quasi quersubventioniert durch Schweizer Steuerzahler. Es ist nicht ganz fair.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nadoooo
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 19
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: So Jun 10, 2018 7:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Einheimische Piloten können die Ausbildung auch über die Swiss machen. Die Swiss generiert ja auch Umsatz in der Schweiz und ist dort ansässig, auch wenn sie eine Tochert der LH ist. Dein Problem ist also, dass eine Subvention auch an Ausländer vergeben wird? Die schweizer Luftfahrt hat ziemliche Personalnot, da sollte man sich doch eigentlich über internationale Bewerber freuen. Die Verbindung zur LH ist desweiteren viel wert, schließlich ist die Swissair schon mal pleite gegangen Very Happy
_________________
SWISS I [check]
SWISS II [2 years pending]
EFA MPL BU [check]
EFA ATPL BU [check]
EFA ATPL GQ ??.03.2019 [?]
EFA MPL GQ 26./27.03.2019 [?]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
C_Swiss
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 27.08.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Embrach, Schweiz

BeitragVerfasst am: Mi Jul 18, 2018 3:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du verstehst das Prinzip nicht. Die Schweiz möchte den einheimischen Pilotennachwuchs fördern. Dies sieht man perfekt am Beispiel von SPHAIR. Sie wollen, dass sich die jungen schweizer nicht fürchten müssen eine teure Ausbildung zu einem unsicheren Job in einer deutschen Firma (von der sie sich so gut es geht zu distanzieren versucht) zu absolvieren. Zur Zeit holt sich die Lufthansa bei der EFA mit Stützpunkt Schweiz die Staatssubventionen für ihre Deutschen Pilotenschüler ab, die der Staat damit nicht fördern will. Natürlich freut sich die SWISS auf internationale Bewerber, es sollte jeder Pilot bei SWISS werden können, aber Recht auf Subventionen haben sie nicht, das ist ein Privileg der schweizer Infrastruktur, schliesslich gibt es dies an anderen Flugschulen ja auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte :: operated by SkyTest® :: Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.