Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Mindestgröße und Tattoo

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
mrxkpf
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 2
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Fr Jan 26, 2018 9:45 pm    Titel: Mindestgröße und Tattoo Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich hab im März meine BU und wollte mal fragen wie das mit der Mindestgröße aussieht. Ich bin 1,63m groß und hab mich für die AUA beworben, welche eine Mindestgröße von 1,65m fordert.
Swiss würde ja nur eine Mindestgröße von 1,60m fordern. Wisst ihr, ob ich mich nach *hoffentlich* bestandener BU, nochmals bei SWISS bewerben darf, sollte sich die AUA in den nächsten Schritten wegen meiner Größe gegen mich entscheiden? Oder glaubt ihr, dass die bei den 2cm ein Auge zudrücken?

Außerdem hab ich ein Tattoo am Handgelenk. Es handelt sich um ein 1cm kleines Herz. Wird das ein Stolperstein sein?

Naja, die optimalen körperlichen Voraussetzungen bringe ich wahrscheinlich nicht mit, hoffentlich geht mein Traum trotzdem in Erfüllung.

Danke für Eure Hilfe Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Groundworker
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 25.08.2017
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: Fr Jan 26, 2018 9:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Medizinischen Untersuchung kannst du ja später die Fersen ein wenig anheben. Es geht dabei allerdings nicht um "ein Auge zudrücken" sondern darum dass dein späterer Arbeitsplatz einfach zu groß für dich sein könnte und du damit deinen Beruf nicht korrekt ausüben kannst bzw. dadurch gefährliche Situationen entstehen können. Wenn AUA 1,65 m sagt dann meinen die auch 1,65 m. Solange das Tattoo halbwegs diskret ist sollte das kein Problem sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RedEagle_AUT
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 15.10.2016
Beiträge: 40
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Fr Jan 26, 2018 10:05 pm    Titel: Re: Mindestgröße und Tattoo Antworten mit Zitat

mrxkpf hat folgendes geschrieben:
Hallo!

Ich hab im März meine BU und wollte mal fragen wie das mit der Mindestgröße aussieht. Ich bin 1,63m groß und hab mich für die AUA beworben, welche eine Mindestgröße von 1,65m fordert.
Swiss würde ja nur eine Mindestgröße von 1,60m fordern. Wisst ihr, ob ich mich nach *hoffentlich* bestandener BU, nochmals bei SWISS bewerben darf, sollte sich die AUA in den nächsten Schritten wegen meiner Größe gegen mich entscheiden? Oder glaubt ihr, dass die bei den 2cm ein Auge zudrücken?

Außerdem hab ich ein Tattoo am Handgelenk. Es handelt sich um ein 1cm kleines Herz. Wird das ein Stolperstein sein?

Naja, die optimalen körperlichen Voraussetzungen bringe ich wahrscheinlich nicht mit, hoffentlich geht mein Traum trotzdem in Erfüllung.

Danke für Eure Hilfe Smile


Soweit ich weiß, kann in manchen Grenzfällen, deine Eignung bzgl. der Körpergröße auch Mithilfe von Probesitzen im Cockpit festgestellt werden, ob du alle Schalter, etc. problemlos erreichst.
Die meisten Cockpits bzw. die Rudder Pedals, Sitze, und Armlehnen sind vielseitig Höhenverstellbar, somit sollte das kein Problem sein, aber die Airline kann ihre Voraussetzungen natürlich selbst festlegen.
Wenn du Pech hast, kommst du da auch nicht drum herum. Aber am besten einfach mit der AUA oder dem Medizinischen Dienst sprechen.

Bezüglich SWISS, das ist kein Problem, AUA (und der LH Konzern) bzw. SWISS haben ein eigenes Testverfahren und schließen sich Gegenseitig nicht aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 170
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Fr Jan 26, 2018 10:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Am besten du lässt deine Körpergröße nur morgens messen, da ist man nämlich bis zu 2 cm größer als z.B. am Nachmittag, da sich die Bandscheiben in der Nacht entspannen. Vielleicht reicht es ja dann zu den 165 cm. Ansonsten Dehnungsübungen vor dem "Messzeitpunkt" machen.

Ansonsten hat RedEagle_AUT schon alles gesagt denke ich.

Das mit dem Tattoo ist m.E. kein Problem. Vielleicht wirst du darauf in der FQ angesprochen, wenn es denn überhaupt auffällt.
_________________
AUA BU 03/17 [✓]
AUA PIT 08/17 [✓]
AUA FQ 03/18 [✓]
AUA Medical [✓]
AUA VI, departure May 18
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5749
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa Jan 27, 2018 9:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

gab es nicht auch schon mal jemanden (weiblich) der geklagt - und Erfolg gehabt hat? Ich glaube mich daran zu erinnern Cool
_________________
http://flapfail.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kirax
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 1236
Wohnort: vorne rechts

BeitragVerfasst am: Sa Jan 27, 2018 5:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt drauf an, was mit "Erfolg" gemeint ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dennisko762
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 90
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Sa Jan 27, 2018 6:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe zu es ist ärgerlich, aber Anforderungen sind nicht ohne Grund da.
Es gab keine erfolgreiche Klage.
In Deutschland hat mal ein Gericht erklärt, dass es in gewisser Weise diskriminierend Frauen gegenüber ist, weil Frauen im Schnitt kleiner sind (da stimme ich zu das ist tatsächlich einfach bitter).
Aber den Prozess hat sie bis jetzt glaube ich nicht gewonnen wobei noch geprüft wird ob es nicht eine Anpassung der Anforderungen geben müsste, da vergleichbare Airlines ab geringeren Größen einstellen.
_________________
I never make the same mistake twice.
I make it like five or six times, you know, just to be sure Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5749
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Sa Jan 27, 2018 11:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

1,61 ist glaube ich die geringste Größe welche Airlines vorschreiben, und die genommen werden
_________________
http://flapfail.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Murciélago333
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 11.07.2015
Beiträge: 3
Wohnort: Landshut

BeitragVerfasst am: Mi Feb 07, 2018 8:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

5"2 = 157,5 cm soll die Mindestgrösse von Cathay und BA sein.
Quelle: pprune.org, Links sind hier sicher nicht erwünscht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.