Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Erfahrungsbericht Phase 3 Dezember 2017
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
hidomeister
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 24.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi Jan 17, 2018 12:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mich hätte mal interessiert, was ihr so in der Wartezeit zwischen Phase I und Phase II bzw. zwischen II und III gemacht habt.

Wart ihr nebenher jobben, noch in der Schule etc.?

Warte zur Zeit auf meinen Termin für Phase II und weiß nicht, was ich in der Zwischenzeit treiben soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
timae10
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 23.09.2014
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: Mi Jan 17, 2018 12:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde mal sagen du bereitest dich darauf vor... falls du nicht arbeiten gehst oder sonst irgendwas machst.
_________________
Bundeswehr Bewerbung [02/17] ✔
Phase 1 ✔
Phase 2 ✔
Phase 3-> 16.11.17 ✔
Fliegericher Dienst ->1.10.18
- PPLA -> in Ausbildung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bundeswehrbewerber
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 14.12.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Mi Jan 17, 2018 10:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@ Sa_Sinan:

Danke für die Glückwünsche, viel Erfolg für die Phase 3 ;)

Ich habe nur das Skript zum Lernen benutzt, wichtige Sachen rausgeschrieben und mir die Wohnung mit den wichtigsten Seiten vollgehangen, damit ich zwangsläufig immer draufgucken muss. Die ganzen Abkürzungen habe ich mir auf Karteikarten geschrieben und solange gelernt, bis sie gesessen haben. Die Formeln sollte man auch verstanden haben.

Zu Hause mit einem Simulator zu üben kann ich nicht wirklich empfehlen, da die Simulatoren bei der Phase 3 ganz anders reagieren, zB. braucht du das Seitenruder gar nicht beim Fliegen. Wenn dir die Grundfunktionen der Ruder bekannt sind, sollte das vollkommen ausreichen.

@hidomeister:

Ich würde dir empfehlen schnell einen Ferienjob, Praktikum etc. zu suchen. Ich hoffe du hast neben der Bundeswehr noch mindestens Plan B, C, D und F (Ausbildung, Studium usw.). Es klingst zwar demotivierend, aber die Wahrscheinlichkeit, dass du alle Phasen bestehst liegt statitsch gesehen bei 2-3%. Wenn du am Ende der Phase 3 rausfliegen solltest und keine Alternativen hast, sieht diese Lücke im Lebenslauf ziemlich blöd aus, ich spreche da aus eigener Erfahrung^^
Ich hatte mich nach dem Abi bei der DFS und der LH beworben nach dem Motto "Eins davon wird schon klappen" Tja, bei der DFS in der GU rausgeflogen und beim Kranich ging nach der bestandenen BU erstmal nichts mehr. Da stand ich ziemlich blöd dar. Hab mich dann auf die Schnelle für ein Studium eingeschrieben und parallel ne Ausbilung gesucht, ist natürlich grandios schief gegangen, hat mich insgesamt 2 Jahre meines Lebens gekostet...


Zuletzt bearbeitet von Bundeswehrbewerber am Do Jan 18, 2018 12:40 am, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
timae10
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 23.09.2014
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: Mi Jan 17, 2018 11:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dem kann ich mich nur anschließen.
Das Zimmer ähnelt dann einer kleinen Lernkammer.
_________________
Bundeswehr Bewerbung [02/17] ✔
Phase 1 ✔
Phase 2 ✔
Phase 3-> 16.11.17 ✔
Fliegericher Dienst ->1.10.18
- PPLA -> in Ausbildung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bundeswehrbewerber
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 14.12.2017
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: Do Jan 18, 2018 12:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

*Doppelpost*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hidomeister
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 24.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Do Jan 18, 2018 11:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Bundeswehrbewerber

Habe seit heute morgen meinen Termin für Phase II, diese wird Ende Februar durchgeführt werden.

Plan B würde sein, mich schnellstmöglich im März dann für das kommende Sommersemester einzuschreiben oder eine andere Verwendung in der Bundeswehr zu bekommen. Diese Überlegung besteht aber schon seit geraumer Zeit, habe also alles relativ gut "durchdacht".

Leider ist das mit Ferienjob, Praktikum etc. in meiner Gegend so eine Sache ... da ich nicht als Student eingeschrieben bin, haben bereits mehrere Firmen meine Bewerbungen abgelehnt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PeterKnoll
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 07.11.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr Jan 19, 2018 9:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

NiTh hat folgendes geschrieben:
Leider muss ich euch hier widersprechen. Nach einen Telefonat mit einem Bundeswehrberater gibt es eine Altersgrenze und diese liegt bei 29 Jahren. Jedoch wirke er so als ob er nicht wirklich einen Durchblick hätte. Er erwähnte auch "wenn sie eine Pilotenausbildung haben, können Sie sich auch mit über 30 bewerben". Dies macht jedoch keinen Sinn, da ich mich ja für die Pilotenausbildung bewerbe Smile
Wenn Ihr irgendwelche Präzedenzfälle kennt, sagt mir bitte bescheid.
Ahja, der Berater war aus Düsseldorf.


Hat dir das einer der Karriereberater gesagt? Die haben in den seltensten Fällen die aktuellen Informationen. Meiner Erfahrung nach sind das zwar alles nette Menschen die aber nicht sonderlich gut informiert sind. Man muss aber auch dazu sagen, dass sich die Lage bei der BW ständig ändert und wenn man nicht direkt davon betoffen ist auch oft nicht mitbekommt.

Ich hatte außerdem auch erwähnt, dass es eine Altersgrenze beim Offz im Truppendienst gibt und die liegt tatsächlich bei 29 nicht 30. Wird aber wie ich auch bereits erwähnt habe in naher Zukunft gekippt aufgrund von EU Normen.

Also glaub mir wenn ich dir sage dass es mit der Altersgrenze nicht sonderlich ernst genommen wird. Ich hab meine Info vom Einplaner und die haben da tatsächlich den Überblick. Der Internetseite würde ich auch nicht unbedingt glauben. Wer weiss wann die zuletzt aktualisiert wurde.

Wer 27 ist und meint die BW nimmt ihn nicht weil er zu alt ist und sich deshalb nicht bewirbt liegt falsch. Auch mit 29 kann man es versuchen! Erfüllt euch den Traum vom fliegen Leute. Mehr als eine Absage kann man nicht bekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Bundeswehr Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.