Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Warum fallen so viele durch?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR Berufsgrunduntersuchung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Hhannes007
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 01.09.2017
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: Mi Dez 13, 2017 8:45 pm    Titel: Warum fallen so viele durch? Antworten mit Zitat

Guten Abend,

ich habe schon des öfteren gehört, dass die Besteherquoten der BU bei ca. 20-30% liegen.
Ist erst mal ja sehr gut und auch viele andere sagen, dass die BU mit Vorbereitung sehr gut machbar ist

Aber es wird ja jeder Bewerber ausdrücklich darauf hingewiesen, sich vorzubereiten. und wer tut das nicht? Wenn ich mir doch nur 1x die CBTs anschaue und sehe, dass ich das noch nicht kann übe ich doch oder?!
Also kanns ja am Lernen bzw. vorbereiten nicht scheitern!
An was liegt es dann?

mfg

Hannes
_________________
Das einzig gefährliche am Fliegen ist der Boden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daedalus737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 264

BeitragVerfasst am: Mi Dez 13, 2017 10:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stell dir mal vor wo die hinkommen würden, wenn jeder besteht... Selbst wenn alle gleich gut sind, schaffen es nur 10%. Das nennt man "Willkür"... Wenn die LH 100 zahlungswillige, rosarote Schüler sucht, dann machen sie das nur wenn sie 1000 Kandidaten vertraglich zugesichert bekommen, die auch abgerechnet werden. Wenn alle gleichguten gleich bestehen würden, dann wäre die Abteilung in Hamburg ruckzuck pleite. Die MÜSSEN ihr Produkt nachhaltig verkaufen. Das ist ne Gelddruckmaschine, genauso wie die Testvorbereiter. Festgestellt wird nur wer sich vorbereitet hat und nicht wer geeignet ist! Luftfahrt ist halt ein dreckiges Geschäft. Man wird selbst verarscht und muss andere verarschen! Wer diese Spielregeln aus evtl. moralischen und ethischen Gründen nicht akzeptiert oder befolgen kann, der hat wie ich in dieser Pseudo-Schickeria Branche nichts verloren!
_________________
_________________
Baumwurzelschule 06/95 - Check
Doofmann's Gehilfe, Anwärter 06/95 - Check
Baumschule 07/97 - Check
Puck die Scheißhausfliege 01/03 - Check
Revolutionsführer 07/09 - Check
Shrimp-Kutter Kapitän auf großer Fahrt 07/17 -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hhannes007
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 01.09.2017
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: Do Dez 14, 2017 2:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast gesagt, dass festgestellt wird, wer sich vorbereitet hat und nicht wer geeignet ist.
Entweder ich kann das grad noch nicht glauben, dass so viele dann nicht lernen oder es spielen noch viele andere Sachen mit ein
_________________
Das einzig gefährliche am Fliegen ist der Boden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dennisko762
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 104
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Dez 14, 2017 8:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Warum Dort viele durchfallen?
Die BU ist schlichtweg hart.
Es gibt sehr viele Kriterien nach denen Bewerber gründlich ausgewählt werden.
In den Leistungstests gibt es einen Durchschnitt aus den bisherigen BU's der nicht unterschritten werden darf.
Somit setzen sich für die einzelnen Tests die jeweiligen Prozente zusammen.
Und auch der psychologische Fragebogen ist unberechenbar, weil du dort schlichtweg ehrlich sein musst, und dennoch ungeeignet sein kannst, weil du vom Charakter halt nicht passt.
Die Quote ist allerdings viel höher als hier beschrieben.
In meiner BU haben über 40% bestanden (laut Testleiterin sogar weniger als üblich).
Am Ende kann es die Nervosität, fehlende Sachkenntnis oder der Charakter sein und man scheitert halt.
_________________
I never make the same mistake twice.
I make it like five or six times, you know, just to be sure Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hhannes007
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 01.09.2017
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: Do Dez 14, 2017 8:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das stimmt!
Das kann gut sein...

Das heißt, die Leute die Durchfallen sollen sich nicht beschweren, dass das so extrem schwer und unmachbar ist.
Vielleicht hat es ja dran gelegen, dass wie du gesagt hast einfach der Charakter nicht gepasst hat aber diejenigen trotzdem positiv in den Fähigkeitentests sind

mfg
_________________
Das einzig gefährliche am Fliegen ist der Boden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR Berufsgrunduntersuchung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.