Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Verkehrspilot mit Immundefekt?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Kann ich Pilot werden?
Go for it!
20%
 20%  [ 3 ]
Bewirb dich bei der Cabin Crew
33%
 33%  [ 5 ]
Du fliegst höchstens auf die Schnauze
46%
 46%  [ 7 ]
Stimmen insgesamt : 15

DeLucario
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 06.10.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr Okt 06, 2017 5:13 pm    Titel: Verkehrspilot mit Immundefekt? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Ich bin im Moment 15 Jahre alt und komme aus der Schweiz.
Seid ich ungefähr 10 bin ist es mein Traum pilot zu werden...

Jedoch habe ich eine Erbkrankheit, die mein Immunsystem komplett lahmlegt, ich muss mir einmal die Woche Medikamente spritzen. Die Krankheit hat jedoch überhaupt keinen Einfluss auf mein Leben und beeinträchtigt mich in keiner Weise. (ungefähr 3 Ordner Akte voll mit Jahreskontrollen)

Dann kommen da noch Polypen in der Nase dazu... kann man aber wegoperieren.l

Ich möchte auch bald zu einem Fliegerartzt gehen, möchte aber einfach mal eine unvoreingenommene Meinung.

Denkt ihr, dass ich mit diesen Problemen Pilot werden kann (nicht unbedingt ab Initio) und wenn nein, reicht es zum Segelfliegen?

Oder kann ich mich direkt bei der Cabin Crew bewerben? Razz

Liebe Grüsse
Luc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PatrickH
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 02.06.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Sa Okt 07, 2017 9:53 pm    Titel: Zu den Polypen Antworten mit Zitat

Ich hatte auch Polypen und darf sowohl Segelfliegen, als auch Motorfliegen. Ich komme jedoch aus Deutschland. Ich glaube aber, dass sich die Schweiz an den Regeln der EASA, nach denen in Deutschland in der Regel verfahren wird, orientiert oder sogar ebenfalls danach verfährt. Ich vermute also, dass du ein Medical 2 (also für Privatpiloten) kriegen kannst. Jedenfalls würde es nicht an den Polypen scheitern. Die Polypen-OP sollte beim Medical 1 (also für Berufspiloten) eigentlich auch keine Probleme machen (Vermutung), aber bei deiner Immunschwäche bin ich mir da nicht sicher.

Ich hoffe sehr, dass du dir deinen Traum erfüllen kannst. Smile Bei mir scheiterte er leider an einer Rot-Grün-Schwäche. Sad

Ich jedenfalls würde keinen Grund sehen, dich von dem Beruf auszuschließen, wenn deine Immunschwäche keinen Einfluss auf dein alltägliches Leben hat. Wegen der Polypen erst recht nicht. Die haben soweit ich weiß auch relativ viele Menschen irgendwann mal gehabt. Alles Gute wünsche ich dir!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
FlyMike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.01.2014
Beiträge: 265

BeitragVerfasst am: So Okt 08, 2017 9:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn du mit offenen Karten spielst, wird dein Traum vom Airlinercockpit sehr wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen. Medikamente sind wegen der Nebenwirkungen ein sehr heikles Thema, was die Medicals betrifft. Da wird dann gerne die Entscheidung ans LBA übergeben und die Herrschaften in Braunschweig gelten auch nicht als besonders offen und progressiv.

Auch wenn du selbst keine Nebenwirkungen spürst und dein Hausarzt das bestätigt, ist man da eher zurückhaltend eingestellt.

Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5550
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Okt 08, 2017 11:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

solange es die ärztliche Schweigepflicht in D zu 100 % gibt, wird der Fliegerarzt von anderen Ärzten nichts erfahren .
Daher gibt es noch Hoffnung.... Cool
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DeLucario
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 06.10.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do Okt 12, 2017 6:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@flapfail

Schön wäre es wenn ich das unter den Tisch kehren könnte haha
Aber Ampullen mit Medikament gefüllt und Spritzen im Koffer sind wahrscheinlich eher auffällig Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Medical-Zone Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.