Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Was wollt ihr Airlines bitteschön ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Aviation Flix
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 22.08.2017
Beiträge: 1
Wohnort: Emmerich am Rhein

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 2:57 pm    Titel: Was wollt ihr Airlines bitteschön ? Antworten mit Zitat

Okay Leute ich weiß das Berufsbild des Piloten ist hart man hat viel Arbeit und alles das ist mir klar. Ich bin aktuell Segelflieger und habe vor Berufspilot zu werden habe jedoch folgendes Problem oder eher Frage. Ich weiß dass ich zu Anfang an auf Boeing 737 sitzen werde. Ich habe aber vor bis nach oben zu kommen (heißt B747 oder a380) ich hab also bei Airlines geguckt und bin bei Korean Air hängengeblieben da hab ich gelesen als Mindestanforderung das man bereits Flugstunden auf der B747 haben muss was ich mich frage ist wo zur hölle soll ich die herhaben Ich weiß bei einer Airline aber welche Airline stellt Leute ein die grade frisch ihr Rating haben und quasi nur Simulator geflogen sind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 4:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt Menschen, die sich mit der richtigen Einstellung und Motivation soetwas erarbeiten und Gelegenheiten genutzt haben. Deine Einstellung in aller Ehren, aber manchmal hilft es mehr, eine ganze Weile kleine Brötchen zu backen...

Was macht Dich so besonders, dass es für Dich anders laufen sollte ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 4:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Salopp gesagt ist das die logische Folge daraus, dass es "genug" arbeitslose Piloten gibt und das in einer wettbewerbsintensiven Branche
_________________
AUA BU 03/17 [✓]
AUA PIT 08/17 [✓]
warten auf FQ-Termin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Di Aug 22, 2017 9:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@Aviation Flix: Wenn du ganz ganz viel Glück hast, darfst du auf einer Boeing 737 anfangen, ja. Ein großer Teil fliegt bei irgendwelchen kleinen Firmen für wenig Geld ne Citation oder ne King Air durch die Gegend oder hat eben gar keinen Job. Und für die meisten ist dann auch tatsächlich bei ner 737 oder A320 Schluss.
Und ob dus glaubst oder nicht, es gibt so etwas wie einen internationalen Pilotenmarkt, wo es auch genügend Kollegen mit Boeing 747 Stunden gibt. Eine Korean Air nimmt dich nunmal nicht mit 200h frisch von der Schule. Die suchen in erster Linie erfahrene Leute. Nimm dir einfach mal die Zeit, les dich hier durchs Forum, informiere dich über den Pilotenberuf. Ich nehme an, du bist so 14-16. Da hast du noch jede Menge Zeit. Ansonsten hat B1900D eigentlich schon alles gesagt. Übrigens macht auch ne B1900D Spaß zu fliegen Wink Und es gibt genügend, die alleine über so eine Chance sehr froh wären.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Mi Aug 23, 2017 11:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte eigentlich immer nur eine C172 zum Spaß durch die Gegend fliegen - bin glücklich wenn ich mit meinem 45kg Langstrecken Jet in Rente gehen kann... B747 wäre bei CargoLux sicher drin, interessiert aber erstmal Gehaltstechnisch nicht und A380 ist völlig uninteressant. Performancemässig gesehen, kommen die fetten Teile auch nicht mit - besser in einer Rakete zu sitzen, die sich in einer knappen Viertelstunde im Reiseflug in 45000ft befindet.

sf260 - ja B1900 macht schon Spass, allerdings wäre dieser in der kleineren BE350 sicher größer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sf260
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 1260
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: Do Aug 24, 2017 12:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

Joa, Raketen sind geil Wink Ich sitze noch auf der Turboproprakete Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OMDB30L
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 46
Wohnort: Dubai

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2017 10:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wäre froh gewesen auf B737/A320 als Anfänger fliegen zu dürfen.
Es ist fast schon selbstverständlich, dass man als Erstmuster ein Verkehrsflugzeug verlangt und dazu natürlich auch noch ein entsprechendes Gehalt.

Warum nicht erstmal Erfahrungen sammeln, versuchen die Schulden langsam aber sicher abzubauen und mit der Zeit genügend Flugerfahrung aufzubauen?

Direkt nach der Flugschule eine A320 sicher zu fliegen ist ziemlich hoch gegriffen finde ich, sogar sehr schnelle Turbos sind zu anspruchsvoll am Anfang.

Mit klarem Verstand an die Sache rangehen, die Erwartungen runterschrauben.

In jedem Beruf dauert es einfach, bis es so läuft wie gehofft.

Ganz wichtig: Piloten sind Weltenbummler. Wer nur Europa sieht und am besten nur der nächstgelegene Airport in Betracht zieht, der wird es nicht schaffen.

Letztens nach Sydney geflogen, der Junior FO war ganz frisch bei uns.
2 Streifen auf der Schulter, super vorbereitet, fliegerisch einwandfrei und sehr präzise. Der Anflug und die Landung waren hervorragend.
Der Junge Kerl ist 26 und vorher bei EASY geflogen.
Einstiegsgehalt bei uns incl Wohngeld 11.000EUR Netto.

Ich glaube, er ist gerne Pilot auf A380

ALSO GEHT DOCH!

Meine Firma sucht Piloten mit geringer Erfahrung, aber wenigstens 2000 Stunden sollten es sein.

Nicht meckern sondern Gas geben!
Niemand hat gesagt, dass es einfach wird,
aber wenns dann klappt ist es einfach nur geil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
OMDB30L
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 07.01.2013
Beiträge: 46
Wohnort: Dubai

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2017 10:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wäre froh gewesen auf B737/A320 als Anfänger fliegen zu dürfen.
Es ist fast schon selbstverständlich, dass man als Erstmuster ein Verkehrsflugzeug verlangt und dazu natürlich auch noch ein entsprechendes Gehalt.

Warum nicht erstmal Erfahrungen sammeln, versuchen die Schulden langsam aber sicher abzubauen und mit der Zeit genügend Flugerfahrung aufzubauen?

Direkt nach der Flugschule eine A320 sicher zu fliegen ist ziemlich hoch gegriffen finde ich, sogar sehr schnelle Turbos sind zu anspruchsvoll am Anfang.

Mit klarem Verstand an die Sache rangehen, die Erwartungen runterschrauben.

In jedem Beruf dauert es einfach, bis es so läuft wie gehofft.

Ganz wichtig: Piloten sind Weltenbummler. Wer nur Europa sieht und am besten nur der nächstgelegene Airport in Betracht zieht, der wird es nicht schaffen.

Letztens nach Sydney geflogen, der Junior FO war ganz frisch bei uns.
2 Streifen auf der Schulter, super vorbereitet, fliegerisch einwandfrei und sehr präzise. Der Anflug und die Landung waren hervorragend.
Der Junge Kerl ist 26 und vorher bei EASY geflogen.
Einstiegsgehalt bei uns incl Wohngeld 11.000EUR Netto.

Ich glaube, er ist gerne Pilot auf A380

ALSO GEHT DOCH!

Meine Firma sucht Piloten mit geringer Erfahrung, aber wenigstens 2000 Stunden sollten es sein.

Nicht meckern sondern Gas geben!
Niemand hat gesagt, dass es einfach wird,
aber wenns dann klappt ist es einfach nur geil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
B1900D
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 15.02.2011
Beiträge: 1927

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2017 2:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

OMDB30L hat folgendes geschrieben:
Ich wäre froh gewesen auf B737/A320 als Anfänger fliegen zu dürfen.
Es ist fast schon selbstverständlich, dass man als Erstmuster ein Verkehrsflugzeug verlangt und dazu natürlich auch noch ein entsprechendes Gehalt.

Warum nicht erstmal Erfahrungen sammeln, versuchen die Schulden langsam aber sicher abzubauen und mit der Zeit genügend Flugerfahrung aufzubauen?

Direkt nach der Flugschule eine A320 sicher zu fliegen ist ziemlich hoch gegriffen finde ich, sogar sehr schnelle Turbos sind zu anspruchsvoll am Anfang.

Mit klarem Verstand an die Sache rangehen, die Erwartungen runterschrauben.

In jedem Beruf dauert es einfach, bis es so läuft wie gehofft.

Ganz wichtig: Piloten sind Weltenbummler. Wer nur Europa sieht und am besten nur der nächstgelegene Airport in Betracht zieht, der wird es nicht schaffen.

Letztens nach Sydney geflogen, der Junior FO war ganz frisch bei uns.
2 Streifen auf der Schulter, super vorbereitet, fliegerisch einwandfrei und sehr präzise. Der Anflug und die Landung waren hervorragend.
Der Junge Kerl ist 26 und vorher bei EASY geflogen.
Einstiegsgehalt bei uns incl Wohngeld 11.000EUR Netto.

Ich glaube, er ist gerne Pilot auf A380

ALSO GEHT DOCH!

Meine Firma sucht Piloten mit geringer Erfahrung, aber wenigstens 2000 Stunden sollten es sein.

Nicht meckern sondern Gas geben!
Niemand hat gesagt, dass es einfach wird,
aber wenns dann klappt ist es einfach nur geil.


Dem kann ich nur zustimmen und beipflichten. Ich könnte sicher auch zu Euch kommen, allerdings bleibe ich in meinem Alter jetzt lieber Kapitän auf dem Bizjet, als second FO auf einem A380 neu anzufangen. Da wäre direct-entry Kapitn bei Norwegian auf der 787 glaube ich interessanter und das soll auch ein geiles Gerät sein. Andererseits, bin ich am liebsten das, was ich jetzt bin und fühle mich damit ziemlich sicher - als Steigerung kommt jetzt der Globbal 7000 gefolgt vom 8000er - da freue ich mich schon drauf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5552
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mi Aug 30, 2017 5:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Geht mir genauso. Bin glücklich auf meinem 4 strahligen Airbus, obwohl er nicht der größte ist, und mir der A380 verwehrt bleibt. Aber dafür in den Sandkasten zu gehen kommt bei ir nicht in Frage, Ich brauche die 4 Jahreszeiten und meine Freunde hier - und Schnee ab und zu zum Skifahren, und nicht nur in ner Halle Laughing
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Daedalus737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: So Sep 03, 2017 2:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wird ich jetzt bloß meine Flugangst los?
_________________
_________________
Baumwurzelschule 06/95 - Check
Doofmann's Gehilfe, Anwärter 06/95 - Check
Baumschule 07/97 - Check
Puck die Scheißhausfliege 01/03 - Check
Revolutionsführer 07/09 - Check
Shrimp-Kutter Kapitän auf großer Fahrt 07/17 -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5552
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Sep 03, 2017 8:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dafür gibts gute Seminare Very Happy

Aber keine Angst. Mich findest du dort nicht als Vortragenden dabei Wink
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.