Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Flugschule finden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: Fr Jul 14, 2017 8:40 pm    Titel: Flugschule finden Antworten mit Zitat

Ich versuche schon die ganze Zeit Flugschulen zu kontaktieren und eine gute günstige Flugschule zu finden. Leider noch Erfolgslos. Ich war schon des Öfteren bei AeroBeta aber die sind einfach zu teuer geworden. Neulich haben die erst den Eigenkaptal von 15000€ auf 17.500€ erhoben.
Habe die MFA MunichFlightAcadem angeschrieben, seit über 1 Woche keine Rückmeldung.
Wo gibt es gute Flugschulen zum guten Preis für den (ATPL) A Lerngang?
Oder zur welche Fligschule seit ihr gegangen oder habt vor? Wie sieht die Finanzierung bei euch aus?
Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fliegersieger
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.12.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 1:23 am    Titel: Antworten mit Zitat

Was für Vorstellungen hast du denn bezüglich Preis, Qualität, Ort und Chancen danach von einer Airline übernommen zu werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 8:24 am    Titel: Antworten mit Zitat

Fliegersieger hat folgendes geschrieben:
Was für Vorstellungen hast du denn bezüglich Preis, Qualität, Ort und Chancen danach von einer Airline übernommen zu werden?

Sie muss finanzierbar sein und weitestgehend möglichst eine gute Qualität anbieten können.
Die Übernahme Chancen sind besser den je. Es ist genau der richtiger Zeitpunkt um Pilot zu werden.
Für eine gute finanzierbare Flugschule, ziehe ich jede Flugschule in Deutschland in betarcht. Natürlich wäre es im Raum Süden besser bei einer Flugschule aufgehoben zu sein.
Die Kosten belaufen sich mit Unterhaltungskosten bei mir auf max. 70.000€.
Ich hoffe wirklich sehr erfolgreich einen Antrag bei der Degussa Bank stellen zu können.
Wie schaut es bei dir aus? Finanziell? Bist du schon Flugschüler oder kannst du schon eine Fluglizenz PPL nachweisen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aviation400one
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 11:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Die Chancen sind aktuell ganz gut, für erfahrene Leute sehr gut.
Aber wie das in zwei Jahren aussieht weiß keiner.
Besser denn je aber auf keinen Fall.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 11:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

aviation400one hat folgendes geschrieben:
Die Chancen sind aktuell ganz gut, für erfahrene Leute sehr gut.
Aber wie das in zwei Jahren aussieht weiß keiner.
Besser denn je aber auf keinen Fall.

Quatsch, sie ist besser denn je, dass sage nicht nur ich sonder viele Kapitäne und allein das weltweit immer mehr Flughäfen erbaut werden und es weltweit an Piloten mangelt zeigt doch wie perfekt die Lage geworden ist. Nebenbei denke ich, dass Leistungsstarke Schüler doch besser bei Lufthansa und deren Schulen besser aufgehoben sind als für den Markt.
Aber darum soll es garnicht gehen, meine Frage wird hier ganz außer betracht gelassen.
Bist du in eine Flugschule, wenn ja in welche und wie hast du vor finanziell die Ausbildung zu bezahlen/zu finanzieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ebbo92
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 28.01.2012
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 12:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sheriff,

hast du schon die großen Airlines, wie Swiss/Edelweiss oder AUA probiert?
Diese bieten noch eine vorfinanzierte Ausbildung an.

Als Idee zum Geld sparen gibt es auch die modulare Ausbildung. Stunden im Verein sammeln, Theorie zu hause lernen und den Rest an der Flugschule machen. Inklusive MCC kommst du dann bei 50k raus.

Grüße

Ebbo92
_________________
Der Sonne entgegen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 1:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ebbo92 hat folgendes geschrieben:
Hi Sheriff,

hast du schon die großen Airlines, wie Swiss/Edelweiss oder AUA probiert?
Diese bieten noch eine vorfinanzierte Ausbildung an.

Als Idee zum Geld sparen gibt es auch die modulare Ausbildung. Stunden im Verein sammeln, Theorie zu hause lernen und den Rest an der Flugschule machen. Inklusive MCC kommst du dann bei 50k raus.

Grüße

Ebbo92


50.000€? Das wäre ja fabelhaft. Aber wenn die Ausbildung länger dauert, erhöhten sich auch meine Unterhaltungskosten.
Habe schon überlegt den schweizerischen Airlines Achtung zu schenken, weiß aber nicht wie genau das alles dort funktionieren soll, Vorallem die Finanzierung bei Swiss etc.?
Da scheinen ja die Finazierungsangebote sich je nach der Staatsbürgerschaft zu unterscheiden. Würde mich aber sehr freuen, wenn du da mir mehr etwas darüber erzählen könntest/mich Informieren könntest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bruchpiloOt
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 11.09.2013
Beiträge: 175

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 1:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Informier dich doch einfach mal ein bisschen hier im Forum, es gibt einen Haufen Informationen hier dazu, einfach mal die Sufu bemühen.

Wenn du noch wirklich gar keine Informationen hast, wie das so abläuft, kann ich dir nur den Informationstag der Swiss und der LH Group empfehlen, da kannst du auch vor Ort fragen stellen. Diese werden mehrere Male im Jahr angeboten.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 1:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aber eine vorfinanzierte Ausbildung anfangen zu können ist ja der Traum schlecht hin. Die Erfolgschancen dabei vermute ich jedoch auf gering.
Lieber wäre es mir den Schein selbst zu finanzieren und sich dann bei den Airlines bewerben zu können. Ich will nämlich auch nicht dann später an einer Airline gebunden sein müssen. So steht einem der Feier Markt zur Auswahl/Verfügung.
Ich glaube kaum das ich die BU bestehen könnte. Ich schenke dem wirklich keine große Hoffnung. Allein das ich nur den Test antreten kann, würde mich der DLR Test um die 1000€ kosten, Geld das ich nicht habe oder besser hätte ausgeben können für die Flugschule. 500€ für den Test und ca. 500€ für die 2-3 tätige Hotel Übernachtung und hin und zurück, das ist wirklich heftig. Schade das da Hamburg die einzige Anlaufstelle für Pilotentests ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5580
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 3:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

QuinlanCountySheriff hat folgendes geschrieben:
Aber wenn die Ausbildung länger dauert, erhöhten sich auch meine Unterhaltungskosten.
.

Und wenn du noch länger hier schreibst, erhöhen sich meine Unterhaltungskosten ebenfalls Laughing Laughing Laughing
_________________
Es interessiert mich nicht, was andere über mich zu Wissen glauben - oder denken.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
QuinlanCountySheriff
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 13.07.2017
Beiträge: 50
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 4:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flapfail hat folgendes geschrieben:
QuinlanCountySheriff hat folgendes geschrieben:
Aber wenn die Ausbildung länger dauert, erhöhten sich auch meine Unterhaltungskosten.
.

Und wenn du noch länger hier schreibst, erhöhen sich meine Unterhaltungskosten ebenfalls Laughing Laughing Laughing


Wo bist du zu Flugschule gegangen oder gehst momentan? Bin bemüht eine gute Flugschule zu finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChuckN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 29.05.2013
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: So Jul 16, 2017 6:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jesus!
Investiere lieber ein bisschen Geld in einen Deutsch-Kurs, wo dir nochmal die Grundlagen der deutschen Rechtschreibung und Grammatik beigebracht werden.
Die Sommerferien haben in Baden-Württemberg doch noch gar nicht begonnen. Lernt man dort nix mehr?!

Wenn du dann eines Tages dein Abitur in Händen halten solltest - selbst das bekommt man ja heutzutage in Deutschland schon förmlich hinterhergeworfen - klappere die Auswahlverfahren der Fluggesellschaften ab, die eine vorfinanzierte Schulung zum Piloten anbieten (AUA / Swiss). Sollte hier nichts fruchten, dann schreibe dich bitte umgehend in irgendeiner Uni / FH ein oder mache eine gescheite Ausbildung.

Sollten deine Eltern / dein Onkel / deine Tante / Oma / Opa / Katze / Hund / Alligator oder sonst wer, aber nicht 100.000 Euro irgendwo versteckt haben (und sie sollten nicht traurig sein, wenn das Geld plötzlich weg ist und du am Ende arbeitslos bist!), dann denke besser nicht daran in diese Richtung (private Schulung zum Berufspiloten) zu gehen.

Du scheinst aktuell nur ein gefundenes Fressen für ein Geldinstitut, als Fremdkapitalgeber, zu sein. Am Ende machst du sonst den Markt nur noch schlimmer, als er aktuell bereits ist. Denn, es tut mir leid, du scheinst so ziemlich absolut keine Ahnung zu haben was sich dort so abspielt.

Ist nur ein gut gemeinter Ratschlag!
Alles Gute & möge dein Traum vom Fliegen in Erfüllung gehen!


Zuletzt bearbeitet von ChuckN am So Jul 16, 2017 6:12 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Flugschulen / ATPL-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.