Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

[SWISS] Stufen 1-6 (ask your questions)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
nilo
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 10.05.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr Jun 02, 2017 3:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich frage deshalb weil ich auf Lvl 3 noch meine Mühe habe, jedoch Lvl 2 problemlos 100% erreiche! Habe das Screening genau in einer Woche!

Danke und herzliche Grüsse

Nilo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
badworld
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 04.06.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: So Jun 04, 2017 4:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

habe in 1 Monat Stufe 1 und wundere mich etwas über KRN. Level 1 ohne Zeitlimit geht ja noch, aber Level 2 wird es schon schwieriger.

Weiters wie soll man 7544:46 bzw. 35% von 8265 in 10sec ausrechnen? Gibt es da einen Trick? Gerade eben wieder 7/9 * 4356. Rolling Eyes Gibt ja so Programme im Internet die helfen aber nur bedingt bzw. will ich wahrscheinlich zu viel auf einmal.

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PS1995
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 13.09.2014
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: Di Jun 06, 2017 11:12 am    Titel: Hallo your Guide.... Antworten mit Zitat

Du hast alle Stufen Positiv durchlaufen? Darf ich fragen in welchem PK du bist ? Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YourGuide
Gast





BeitragVerfasst am: Do Jul 06, 2017 12:40 am    Titel: u Antworten mit Zitat

nilo hat folgendes geschrieben:

Hätte jedoch noch eine letzte Frage zur Stufe 1 ROT:
Beginnt dieser Test auch langsam und steigert sich? Ist die Endgeschwindigkeit bei Stufe 3 oder ein wenig langsamer? Wenn ja wie viele Aufgaben sind ca. auf der schnellsten Stufe?


Ja, beim Screening beginnt ROT sehr langsam (wahrscheinlich sogar langsamer als mit Level 1 beim CBT). Ich schätze, dass es etwa 20-25 Durchgänge gab. Die letzten 5 Durchgänge sind dann schon sehr schnell. Jedoch nicht ganz so schnell wie Level 3 im CBT! Wenn du Level 2 top im Griff hast und auch bei Level 3 ab und zu eines schaffst, dann sollte das klappen Smile

badworld hat folgendes geschrieben:

Wie soll man 7544:46 bzw. 35% von 8265 in 10sec ausrechnen? Gibt es da einen Trick? Gerade eben wieder 7/9 * 4356. Rolling Eyes


Die Aufgaben sind viel einfacher als im CBT.
Es kommen nicht so mühsame Aufgaben wie 7/9tel von 150. Auch nicht 35% von 8265. Auch keine wirklich grossen Rechnungen. Lerne Quadrat- und Kubikzahlen, dann das 1x1 bis 14, übe ein bisschen mit Apps (es gibt viele dazu) und vorallem: Tippe beim Screening die Aufgabe ins Antwortfenster während sie diktiert wird, dann vergisst du diese nicht.
Nach oben
cris
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 07.12.2012
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: Fr Jul 07, 2017 6:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo guide,
erstmal ein großes Danke, dass du dir die Zeit nimmst Fragen bzgl. des Assesment zu beantworten. Ich werde mich im Frühjahr bewerben, genauer gesagt nach Abschluss meiner Ausbildung zum Fluggerätmechaniker. Allerdings mache ich mir einen Kopf zwecks der Zeit für die Vorbereitung. Ich hatte geplant neben der Arbeit mich auf die Stufen vorzubereiten. Was denkst du? Ist es machbar, sich neben einen langen Arbeitstag auf die Stufen vorzubereiten und wie intensiv hast du die Vorbereitung empfunden?

cris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YourGuide
Gast





BeitragVerfasst am: So Jul 09, 2017 1:30 am    Titel: Antworten mit Zitat

cris hat folgendes geschrieben:

Was denkst du? Ist es machbar, sich neben einen langen Arbeitstag auf die Stufen vorzubereiten und wie intensiv hast du die Vorbereitung empfunden?
cris


Lieber Cris,

Ich selbst hatte Ferien und habe mich während 1-2 Wochen mehr oder weniger intensiv (ca. 2-4 Stunden täglich) auf die Selektion vorbereitet.
Ich denke, dass es jedoch mehr Sinn macht, während 1 Monat (solange hast du Zeit nach der Bewerbung bis zur Stufe 1) jeden Abend 1 Stunde zu üben. Grundsätzlich denke ich, dass du auch mit 1 Stunde pro Abend während 1 Woche durchkommst, wenn du genug gut bist. Jedoch ist die Selektion (über alle Stufen) meiner Meinung nach in vielen Bereichen reine Trainingssache - wer mehr übt, ist schneller, und hat grössere Erfolgschancen!
Also: Beginne einfach so früh wie möglich jeden Abend die Tests ein bisschen zu bearbeiten. Du wirst schnell merken: Einige musst du nicht täglich wiederholen, da es keinen Sinn macht (wie VFF - die Gestaltenerkennung). Andere beherrscht du vielleicht sehr schnell (wie z.B. DRT - die Dreiecke) und dann bleiben dir noch ein paar wenige übrig welche du Intensiv üben kannst/solltest (wie z.B. ROT - den Würfel oder OWT - die Uhren).

Viel Erfolg wünsche ich dir. Und immer positiv bleiben! Ich war meist ein unterdurchschnittlicher Schüler und verbringe meine Wochenende grösstenteils auf Tanzflächen - und trotzdem hats gut geklappt. Der Wille und die Motivation zählt Smile Und wenn mehr Fragen aufkommen, melde dich bei mir.
Nach oben
super-keks
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 11.07.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Di Jul 11, 2017 3:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hey hallo,
vielen Dank für die vielen Tips!

Im Moment habe ich 4 Fragen:

1) OWT: sind es nicht die selben Instrumente? was meinst du mit anderem Style?

2) VFF: in meinet Skytest-Version ist der VFF nicht enthalten. Reicht es aus das CBT dazu zu üben? sind es in der Prüfung die selben Muster oder andere?

3. KRN: kamen keine Wurzelrechnungen?

4. In welcher Reihenfolge kommen die Tests am Tag 1 denn dran und wieviel Pause hattet ihr etwa dazwischen?

Vielen Dank schonmal im Voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
super-keks
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 11.07.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mi Jul 12, 2017 11:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

lieber guide,
noch eine Frage:

1. bei frage 1, hast du auch da ehrlich geantwortet ? ich meine kamen da auch nochmal fragen von wegen Notlügen und so und es kommt dann raus dass es unehrlich ja zu sagen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YourGuide
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Jul 12, 2017 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

super-keks hat folgendes geschrieben:

1) OWT: sind es nicht die selben Instrumente? was meinst du mit anderem Style?

Nein, die Instrumente sehen etwas anders aus. Klar, es sind auch Instrumente mit einem Zeiger und Zahlen von 1-8. Nur das Design ist ein bisschen anders. Ist jedoch nicht eine grosse Umgewöhnung. Trainiere einfach immer die "Gegenseite" abzulesen, das ist hier das wichtigste. Und: Im CBT sind die Lücken zwischen Zeiger und Zahl immer maximal 2. Am Screening kann die Lücke auch grösser sein (also dass weniger Zahlen pro Uhr angegeben sind) - aber auch hier: Wenn du die Gegenübermethode kannst, stört es dich kaum.

super-keks hat folgendes geschrieben:

2) VFF: in meiner Skytest-Version ist der VFF nicht enthalten. Reicht es aus das CBT dazu zu üben? sind es in der Prüfung die selben Muster oder andere?


Die Muster am Screening sind komplett neu - weder im CBT noch bei Skytest findest du diese. Da du diesen Test grundsätzlich nicht zu fest üben solltest (da du dich sonst an die Muster gewöhnst und am Screening anstelle der neuen Muster immer nach den alten suchst), ist es auf jeden Fall ausreichend einfach das CBT ein paar mal zu machen. Übe nicht zu viel. Bekomme ein bisschen ein Gefühl für den Test, versuche es mit Methoden wie etwas weiter vom Bildschirm wegsetzen oder zwischendurch die Augen etwas zuzukneifen. Und mach dich nicht verrückt wenn du am Prüfungstag kaum eine Form findest: Ich habe vielleicht jede 2. oder 3. gefunden und bin trotzdem gut durchgekommen.

super-keks hat folgendes geschrieben:

3) KRN: kamen keine Wurzelrechnungen?


Du musst die Quadratzahlen bis 30 und die Kubikzahlen bis 10 beherrschen. Es wird also z.B. gefragt: "25 hoch 2" ... 8 Sekunden Zeit... "625!". Auch werden diese Aufgaben "umgekehrt" gestellt, also mit Wurzeln: z.B. "Wurzel aus 729?" ... ?? ... ?! ... o.O ... --> "27"!!. Lerne diese also gut auswendig, dann sind es geschenkte Punkte Wink

super-keks hat folgendes geschrieben:

4) In welcher Reihenfolge kommen die Tests am Tag 1 denn dran und wieviel Pause hattet ihr etwa dazwischen?


Ich kenne die Reihenfolge nicht mehr, auch kann es sein dass sie wechselt... Meistens beginnt das Screening mit dem VFF (soll dich etwas demotivieren: Also nicht verrückt werden wenn du das Gefühl bekommst dass du diesen Test voll verhauen hast). Danach folgen jeweils 2-3 Tests und danach eine 5-15 Minuten Pause. Über den Mittag habt ihr 1-2 Stunden Pause zum Essen und der Prüfungstag wird mit dem MIC abgeschlossen.

super-keks hat folgendes geschrieben:

5) bei frage 1, hast du auch da ehrlich geantwortet ? ich meine kamen da auch nochmal fragen von wegen Notlügen und so und es kommt dann raus dass es unehrlich ja zu sagen ?


Entschuldigung, ich verstehe nicht ganz auf welche Frage oder Aussage du dich beziehst. Nur soviel: Antworte immer ehrlich während der ganzen SWISS Selektion, aber (!), sei nicht naiv. Ehrlichkeit hat seine Grenzen. Wenn es etwas gibt, dass du vielleicht sagen könntest, du jedoch bereits weisst, dass es deine Arbeit als Pilot nicht beeinträchtigen wird (dich jedoch in Schwierigkeiten bringen könnte beir Selektion), dann behalte es für dich.
Situation 1: Wenn immer du während der Selektion die Möglichkeit hast (wie bei OWT) auf einen Button "Zeiger nicht gesehen" zu drücken, dann benutze diesen wirklich immer wenn du unsicher bist - es ist viel schlimmer, einen Fehler zu machen, als zuzugeben, etwas nicht zu wissen!
Situation 2: Wenn du früher als Kind häufig Alpträume hattest, jetzt jedoch überhaupt nicht mehr und du dich super fit fühlst, dann antworte nie mit "Ja, ich hatte früher als Kind Alpträume"... Dann sag einfach dass du nie welche hattest. Würde dich nur unnötig in Schwierigkeiten und weitere Abklärungen bringen.

Viel Erfolg bei der Selektion! Smile
Nach oben
sanadros
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 15.07.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Sa Jul 15, 2017 10:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo "yourGuide"

Vielen Dank für das Teilen und deine ausführliche Berichtserstattung Smile

Letztens durfte ich gerade die erste Stufe hinter mich bringen und frage mich nun wie man sich Stufe II so ungefähr vorstellen darf.

Dabei geht es ja bekanntlich um Gruppengespräche/Übungen, jedoch habe ich mühe mir darunter etwas Konkretes vorzustellen.

Uns wurde quasi gesagt, wir sollen uns einfach überraschen lassen. Trotzdem würden mich natürlich ein wenig mehr Details darüber brennend interessieren Very Happy

Wie ist das bei euch denn so grob abgelaufen?

Danke und viele Grüsse!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
super-keks
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 11.07.2017
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Fr Jul 21, 2017 1:59 pm    Titel: ROT Antworten mit Zitat

hey zusammen,
ich hätte noch die Frage beim ROT. In welcher Geschwindigkeit kommt dieser denn in der Selektion dran? Stufe zwei klappt nämlich super aber bei Stufe 3 komme ich noch nicht so gut klar.
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CoandaEffekt
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 21.08.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mo Aug 21, 2017 9:23 am    Titel: Verschiedene Fragen Antworten mit Zitat

Hey, Ich bereite mich mittlerweile auch für den Test vor und hätte noch verschiedene, etwas spezifische Fragen und hoffe mal, dass jemand etwas Rat weiß! Vielen Dank auf jedenfall schonmal Smile.

Zu KRN: Wie viele Operationen nacheinander kommen innerhalb einer Aufgabe dran? Ich habe mal bis 3 Kombinationen geübt, also 4 Zahlen die miteinander verrechnet werden (jeweils ohne Punkt vor Strich, was ja letztendlich die Definition von Kettenrechnung ist).

Zu ROT: Sind die einzelnen Aufgaben jeweils so kurz wie in den CBTs? Also bezogen auf die Anzahl der Operationen die man ausführen muss. In den CBTs sind das ja teilweise nur 5-6 Anweisungen.

Zu VMC: Kommt im scharfen Test überhaupt ein 2Back dran oder ist das zu einfach? In dem CBT ist die Reihenfolge ja 2,2,3,3,4,5. Habe jetzt schon öfter gelesen, dass die Reihenfolge aber eher 3,3,4,4,5,4 sei.

Zu MIC: Übe dabei etwas mit Skytest um ein Gefühl für die Mehrfacharbeit und Akustikaufgabe zu bekommen. Gibt es im scharfen Test Sprünge für die Zielanweisung? Also dass man während eines Tests ordentlich nachjustieren muss? Weil ansonsten müsste man doch bei stationärem Sinken oder Höhe halten den Fahrtenmesser nach einmaliger richtiger Einstellung nie wieder verändern? Und welche Manöver werden im scharfen Test geflogen?

Zu RAG: Ich habe den Test mal gemacht und suche gerade etwas Literatur, um erweitert zu üben. Habe dabei einerseits die Skytest Textaufgaben gemacht und Testtrainer Mathematik. Die groben Themen waren dabei kgv/ggt; Bruch und Gleichungen lösen; Dreisatz, Prozent und Zinsrechnung; Flächen und Volumen sowie Dichte und Masse; Geschwindigkeits-Zeitgesetz und Trigonometrie. Ist das ausreichend für den Test?

Das wars dann auch! Grüße und gute Vorbereitung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Swiss (Stufe I bis V) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.