Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Das EFA-Konzept
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Lufthansa-Ausbildung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
kirax
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 1236
Wohnort: vorne rechts

BeitragVerfasst am: Do Feb 08, 2018 9:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jeder soll die Lizenz machen, die er für das braucht, was er später fliegen will.
Wer Segelfliegen will, macht ne GPL.
Wer privat mit ner Einmot fliegen will, macht PPL.
Wer mit dem (allein) fliegen Geld verdienen will, macht den CPL.
Wer im Airlinecockpit arbeiten will, macht nen MPL, wo angeboten, ansonsten ATPL. Allerdings kriegt man den ATPL sowieso frühstens mit 1500h. Auch vom MPL. Und der einzige Unterschied ist halt die multi-pilot-restriction, wenn man von der MPL kommt. Aber auch die lässt sich mit relativ wenig Schulungsaufwand nachträglich entfernen (zB ist schon während der Ausbildung ein PPL Check möglich, dann hat man MPL+PPL)

Was man zur MPL halt noch wissen sollte:
- ist außerhalb EASA fast wertlos
- weniger Flugstunden während der Ausbildung vorgeschrieben
- IR-Training kann komplett im SIM/FNPT stattfinden
- beinhaltet MCC
- beinhaltet TR
- ist ein Baby von u.a. LH, daher hängen die so daran Wink
- zugeschnitten auf die Arbeit im Airlinecockpit
- insgesamt abgespeckte Ausbildung im Vergleich zur CPL/ATPL Schiene, allerdings fokussierter auf Airlinecockpit.

Dass die MPL dich an einen gewissen Operator bindet, ist falsch. Sobald du den Lappen hast, kannst du hin, wo du willst (und wo jemand mit MPL einstellt).

Dass bei EFA die MPL-Schiene zur AUA/LHP/CLH führt, liegt einfach daran, dass jene Airlines ein MPL-Programm haben (das TR muss von einer MPL-zertifizierten ATO durchgeführt werden). Um mit dem MPL bei EW zu landen, müsste man also zuerst ein TR machen, und dann einen OCC. Da das Blödsinn ist, werden halt MPLer nicht zu EW geschickt.
Mit dem ATPL kann man sich zwar später auch bei o.g. Airlines bewerben, das ist dann aber RE. Für das cadet programme macht die EFA eben in erster Linie den MPL.

Ergo: Wer zur EFA geht, will in nem Airline Cockpit fliegen. Und da ist die MPL schon schwer in Ordnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 393
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Do Feb 08, 2018 9:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gut zusammengefasst, danke dir! EW könnte man in Zukunft natürlich auch MPL zertifizieren, wenn man das denn wollte.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirax
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 1236
Wohnort: vorne rechts

BeitragVerfasst am: Fr Feb 09, 2018 11:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schätze mal das will man einfach nicht.
"Die Großen" wollen ihre Kandidaten früh auswählen und zielgerichtet schulen. Daher macht man sich da die Mühe einer MPL Zertifizierung.
Für EW muss man allem Anschein nach keinen Nachwuchs züchten. Die kommen von allein. An der Stelle ist EFA einfach eine Schule wie jede andere.
Ganz ehrlich würde ich mich auch nicht zu sehr davon beeindrucken lassen, evtl den Fuß in der Tür bei EW zu haben, wenn man bei der EFA den ATPL macht. Sowas haben schon viele Schulen versprochen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
engine500
Senior First Officer
Senior First Officer


Anmeldungsdatum: 12.04.2012
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: Fr Feb 09, 2018 4:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, angeblich macht man die FQ vor Beginn der Schulung (heißt dann halt GQ bei EW) und finanziert wird auch über die Group (inkl. Rückzahlungsmodell)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DanTheMan
Navigator
Navigator


Anmeldungsdatum: 17.06.2014
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Fr Feb 09, 2018 4:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

kirax hat folgendes geschrieben:
Ganz ehrlich würde ich mich auch nicht zu sehr davon beeindrucken lassen, evtl den Fuß in der Tür bei EW zu haben, wenn man bei der EFA den ATPL macht. Sowas haben schon viele Schulen versprochen...

Der Vorteil bei der ATPL Lufthansa Group ist, dass es durch die EFA/LH vorfinanziert wird.
Hat man beim selbstfinanzierten ATPL Kurs der EFA nicht. Noch dazu zahlt man dann 80k€ statt 60...
Dass du dann auch noch die Option auf EW für den direkten Einstieg hast, ist noch das i-Tüpfelchen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 393
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Sa Feb 10, 2018 1:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

kirax hat folgendes geschrieben:
Für EW muss man allem Anschein nach keinen Nachwuchs züchten. Die kommen von allein.


Das ist genau der Punkt, das tun sie nicht. Deshalb wird EW die auslaufenden Kurse von AB übernehmen und den EFA-Kursen in Frankfurt eine vorselektierte und vorfinanzierte Ausbildung mit guter Aussicht auf Übernahme ermöglichen. Damit steht man finanziell und perspektivisch doch deutlich besser da als bei einer freien Flugschule, wie Dan schon sagte.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tröte87
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 09.04.2017
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: So Feb 11, 2018 11:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Charlie Hotel hat folgendes geschrieben:
kirax hat folgendes geschrieben:
Für EW muss man allem Anschein nach keinen Nachwuchs züchten. Die kommen von allein.


Das ist genau der Punkt, das tun sie nicht. Deshalb wird EW die auslaufenden Kurse von AB übernehmen...


Woher weisst du das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 393
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: So Feb 11, 2018 12:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gehe davon aus, sonst würde man vermutlich nicht so viel Aufwand betreiben und Geld in die Hand nehmen um den eigenen Nachwuchs sicherzustellen.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 361

BeitragVerfasst am: So Feb 11, 2018 1:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

tröte87 hat folgendes geschrieben:

Woher weisst du das?


Das weiss man, offiziell ist aber nichts.
_________________
happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flapfail
Goldmember
Goldmember


Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 5649
Wohnort: OGLE-2005-BLG-390Lb

BeitragVerfasst am: Mo Feb 19, 2018 10:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.european-flight-academy.com/ueber-uns/
_________________
http://flapfail.hat-gar-keine-homepage.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Lufthansa-Ausbildung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17
Seite 17 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.