Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

Mein Traumberuf als Pilot!!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
cangue98
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 26.01.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: Do Jan 26, 2017 2:57 pm    Titel: Mein Traumberuf als Pilot!!! Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,
ich bin 18 Jahre alt und vollende 2018 mein Abitur.
Seit ich 6 Jahre alt bin, möchte ich gerne Pilot werden. Dieser Beruf wurde mir leider immer schlecht geredet, da ich eine geringe Sehschwäche habe und deshalb eine Brille trage.

Meine Bitte ist jetzt an euch..Und zwar wie sieht die Pilotenlaufbahn genau aus und welche Vorrausetzung muss ich erfüllen.

Freue mich über eine schnelle Antwort.

Can
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2149
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Do Jan 26, 2017 3:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Antwort findest du hier
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charlie Hotel
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 12.09.2014
Beiträge: 357
Wohnort: ETUO

BeitragVerfasst am: Do Jan 26, 2017 4:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die Grenzen für Sehschwächen sind mittlerweile relativ locker, schau einfach mal hier im Forum oder direkt in den Stellenanzeigen der Airlines.

Für eine Ausbildung mit Airlinekooperation in Deutschland musst du derzeit eine Wartezeit von einem Jahr aufwärts für eine Einladung zum Assessment einrechnen. In Österreich und der Schweiz bieten Austrian und Swiss noch vorfinanzierte Ausbildungsprogramme an, bei denen du dich bewerben kannst.
Eine eigenfinanzierte Ausbildung bei einer Flugschule ist trotz einer leichten Entspannung des Marktes in 2016 nach wie vor ein Risiko, da teuer und keine Jobgarantie. Dort kannst du dich natürlich auch von den unterschiedlichen Flugschulen beraten lassen, wobei man dort immer sehr vorsichtig sein muss, da diese einem natürlich das Blaue vom Himmel versprechen werden. Am besten, du sprichst zuerst mit aktuellen Absolventen der Flugschulen, die für dich in Frage kommen.
Viel Spaß beim Recherchieren.
_________________
Beste Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Selfmade92
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 06.07.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: Sa Jan 28, 2017 6:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

vogelmann hat folgendes geschrieben:
Die Antwort findest du hier


tolle Antwort!!! Rolling Eyes Rolling Eyes

dein Name ist tatsaechlich Programm! Vogel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daedalus737
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.01.2012
Beiträge: 247

BeitragVerfasst am: Sa Jan 28, 2017 11:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja geil, los, auf zu den YOUNG PILOTS - die absolute Elitetruppe. Den schreien die Mädels hinterher und fallen in Ohnmacht wie man es nur von Robbie kennt...
Die Lufthansa und all die anderen werden sich um dich reißen, da ist DLR nur reine Formalität um Kunden und Personalvertretung zu beruhigen.
Ja und dann? Momentan würdest du wahrscheinlich sofort nach deiner Ausbildung als Verantwortlicher Luftfahrzeugführer auf einem Airbus A380 oder Boeing 747-8 (darfst du dir aussuchen) eingesetzt.
Ja und dann?
In weniger als einem Jahr: Porsche und Villa
Und zwischendurch?
Cocktailparties, die selbst die Macht erschüttern lassen!

Aber noch viel geiler ist Shrimp-Kutter fahren, kann ich dir aus Erfahrung sagen!
_________________
_________________
Baumwurzelschule 06/95 - Check
Doofmann's Gehilfe, Anwärter 06/95 - Check
Baumschule 07/97 - Check
Puck die Scheißhausfliege 01/03 - Check
Revolutionsführer 07/09 - Check
Shrimp-Kutter Kapitän auf großer Fahrt 07/17 -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vogelmann
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 20.03.2003
Beiträge: 2149
Wohnort: HH

BeitragVerfasst am: Mo Jan 30, 2017 7:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Und plötzlich gewinnt mein Posting an Bedeutung! Wink

@Deadalus: Ist das denn nicht so???
_________________
BU+FQ ja, Pilot nein! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BlackSheep
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 02.02.2014
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: Mo Jan 30, 2017 9:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Daedalus737 hat folgendes geschrieben:
Aber noch viel geiler ist Shrimp-Kutter fahren, kann ich dir aus Erfahrung sagen!


Warum muss ich an Forrest Gump denken...

@cangue98:
Versuch dein Glück aber mach dir nicht allzu große Hoffnung, die ist verloren in diesen Landen...
_________________
"Die deutsche Sprache ist Freeware, du kannst sie benutzen, ohne dafür zu bezahlen. Sie ist aber nicht Open Source, also darfst du sie nicht verändern, wie es dir gerade passt."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Mi Feb 01, 2017 5:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist eigentlich in diesem Forum hier los?

Eine Schlammschlacht an infantilem Zynismus anstatt konstruktiver Beiträge.
Man kann eine kritische Meinung auch ohne überflüssigen Krawall äußern oder schulmeisterhaft auf die Suchfunktion zu verweisen. Ein Forum dient dem Austausch und nicht als Bühne für aufgeblasene Egos.


@cangue98

Die Auflagen können von Airline zu Airline variieren. AUA/LH hat Beispielsweise +/- 3,0 Dioptrien.

Inwiefern wurde dir der Beruf schlechtgeredet? Es ist kein Fehler, sich kritisch mit diesem Berufswunsch auseinanderzusetzen. Wenn du dich im Forum, speziell im Unterforum "Berufsbild Pilot", in dem wir ja bereits sind, etwas umsiehst, dann wirst du feststellen, dass hier eine eher verbitterte Stimmung in Bezug auf den Pilotenjob als Traumberuf herrscht.

Das kommt natürlich nicht von irgendwoher, denn das goldene Zeitalter der "Elite-Flieger" ist längst vorbei. Alleine der Weg ins Cockpit ist schon voller Hürden. Eine private Ausbildung lässt dich auf einem Schuldenberg sitzen, mit momentan schlechten Chancen, von einer Airline übernommen zu werden, da du auch ein Type Rating (Musterberechtigung für eine Flugzeugtype) zu deiner ATPL brauchst und Airlines von Ready Entries eine Mindeststundenzahl erfordern.
Diese Stunden musst du dann irgendwo sammeln, schlimmstenfalls wirst du bei einer Billigfluglinie dafür zahlen, Stunden auf dem rechten Sitz sammeln zu dürfen und hast dann noch immer keine Jobgarantie.

Es gibt Wege und Perspektiven - derzeit kann man sich bei der AUA für das Auswahlverfahren der ab initio Ausbildung bewerben. Schafft man es dann wirklich in deren Ausbildung, so gewährt dir die Lufthansa einen Ausbildungskredit, den du dann, sobald du für die AUA zu arbeiten beginnst, zurückzahlst. Übernahmegarantie gibt es offiziell keine, ein Restrisiko, dass man fertig ausgebildet (NFF) auf einen Cockpitplatz wartet, bleibt, obwohl man bei den derzeitigen Prognosen vorsichtig optimistisch sein darf.

Setz dich kritisch mit diesem Berufswunsch auseinander, wäge auch die negativen Aspekte (Schichtdienst, Monotonie, gesundheitliche Belastungen, Auswirkungen auf den Schlafrhythmus usw.) ab.

Was wäre denn dein Plan B?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyblue
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 278

BeitragVerfasst am: Fr Feb 03, 2017 12:14 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ja geil, los, auf zu den YOUNG PILOTS - die absolute Elitetruppe. Den schreien die Mädels hinterher und fallen in Ohnmacht wie man es nur von Robbie kennt...
Die Lufthansa und all die anderen werden sich um dich reißen, da ist DLR nur reine Formalität um Kunden und Personalvertretung zu beruhigen.
Ja und dann? Momentan würdest du wahrscheinlich sofort nach deiner Ausbildung als Verantwortlicher Luftfahrzeugführer auf einem Airbus A380 oder Boeing 747-8 (darfst du dir aussuchen) eingesetzt.
Ja und dann?
In weniger als einem Jahr: Porsche und Villa
Und zwischendurch?
Cocktailparties, die selbst die Macht erschüttern lassen!

Aber noch viel geiler ist Shrimp-Kutter fahren, kann ich dir aus Erfahrung sagen!
_________________
_________________
Baumwurzelschule 06/95 - Check
Doofmann's Gehilfe, Anwärter 06/95 - Check
Baumschule 07/97 - Check
Puck die Scheißhausfliege 01/03 - Check
Revolutionsführer 07/09 - Check
Shrimp-Kutter Kapitän auf großer Fahrt 07/17 -



Was'n geiler Post, der Junge hat Sinn für Humor oder ist ein total frustrierter ATPLer der mittlerweile auch auf dem "Boulevard of Broken Dreams" zu Hause ist. Aber wie Du schon selber gesagt hast, es gibt auch ein Leben nach der ATPL Ausbildung, und Shrimp-Kutter fahren ist auch net das Schlechteste.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LOWI_INN
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.10.2015
Beiträge: 133
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: Fr Feb 03, 2017 12:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

[vom Ersteller entfernt]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Berufsbild Pilot Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.