Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

30.01.17 Aerologic Assessment
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Test- und Infotag-Termine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
aviation400one
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.12.2013
Beiträge: 93

BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2017 3:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach nicht drüber aufregen gnarlberg...
Du weißt wie es den ALFA's geht und die ALFA's wissen das auch nur zu gut.
Wer nicht will der hat schon und soll sein Glück wo anders suchen.
Von den Kursen werden alle einen Platz im Cockpit bekommen.
Ob es Sinn macht direkt auf einen Wide Body zu gehen?
Klar, nach spätestens 1500h kann man sich den Job aussuchen, Weltweit.
Von einem Wide Body auf Narrow und auf die Kurzstrecke kann man immer.
Andersrum eher nicht so gut.
Die TFC ist ein kompetenter Partner und eine PTN wirft einen zu 100% mit einem ATPL auf den Markt. Da ist ein Kooperationsprogramm mit einer Airline wohl ein geringeres Übel. Selbst wenn alle Stricke reißen sollten mit der AL, hat man am Ende einen CPL(A) IR Frozen ATPL von einer der Renommiertesten Schulen Deutschlands. Die RWL oder PTN ist doch nicht kompetenter als eine TFC, die für Aerologic, Condor und Airberlin ausbildet. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gnarlberg
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 05.04.2013
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2017 4:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

und mit LH ein Gemeinschaftskonstrukt crewacademy hat um recurrents und aviation kram zu schulen
und mit der LFT zusammenarbeitet und deren FFS beherbergt
und CEET´s Doortrainer und co baut für die größten airlines der Welt(LH EK TK etc.)
einen Geschäftsführer hat der selber bei der Firma fliegt
und Kekse und Kaffe ohne Gespräch !
_________________
Orange is the new Yellow
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Speedbird45
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 19.05.2013
Beiträge: 19
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Do Jan 26, 2017 12:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

Lass uns doch noch einmal rekapitulieren was deine ursprüngliche Aussage war:

LHPilot97 hat folgendes geschrieben:

Wurde auch eingeladen. Aber bezweifle dass sich das in der kurzen Zeit für eine Vorbereitung lohnt. Habe deswegen auch gerade abgesagt.


Alles was ich gesagt habe, war, dass man sich ohnehin schlecht auf den Test vorbereiten kann und es wenig Sinn macht aus diesem Grund abzusagen. Aber wenn du deswegen so ein Fass aufmachen möchtest, bitte ... Rolling Eyes

Es gibt einiges, was ich nicht unkommentiert lassen möchte:


LHPilot97 hat folgendes geschrieben:
(...) 2. Grund: Die TFC... eine Flugschule die sich seit meiner Bewerbung nicht einmal gemeldet hat und dann einfach eine kurze Mail schickt in der ich mich am nächsten Tag melden soll... wirkt nicht unbedingt seriös oder freundlich. Wenn so mit Kunden umgegangen wird die ja "angeworben" werden wollen, will ich nicht wissen wie die mit einem umgehen wenn man fertig ist und man kein Geld mehr in die Kasse bringt. (...)


Reine Spekulation deinerseits. Hast du konkrete Beispiele oder Erfahrungsberichte die deine Aussage untermauern? Oder lässt du die Vorwürfe gegenüber der TFC rein darauf basieren, dass sie sich eine Zeit lang nicht gemeldet haben, als du dich beworben hast?


LHPilot97 hat folgendes geschrieben:
(...)3. Grund: Aerologic hat eine Flotte von 8 Flugzeugen, der Bedarf an jungen Piloten wird sich deswegen arg in Grenzen halten und auf solche Gefahren lass ich mich nicht ein. (...)


Again: Reine Spekulation! Fakt ist: Der Bedarf ist auf jeden Fall da. Nicht umsonst sind im Februar Ready Entry Assessments für FO's geplant.


LHPilot97 hat folgendes geschrieben:
(...) 1. Version: Ich geh zu dem Assessment, welches mir schon von Anfang an von der Art her nicht gefallen hat (...)


Ein Assessment an dem du bisher gar nicht Teil genommen hast. Kein anderes Assessment an dem ich teilgenommen habe war dermaßen angenehm, persönlich und ungezwungen wie das von AL. Also erzähle hier nichts von dem du keine Ahnung hast.


LHPilot97 hat folgendes geschrieben:
(...)Oder ich mach einfach Version 2: Ich konzentriere mich auf die Möglichkeit, die mich auch tatsächlich in ein Cockpit bringt und mir nicht nur unnötig Geld aus der Tasche ziehen will (...)
Fun Fact: Jeder, der im ALFA Programm die Ausbildung absolviert hat, wurde auch übernommen. So viel dazu ...


LHPilot97 hat folgendes geschrieben:
(...)Also bevor man hier sich wieder unnötig aufbläht und versucht Wellen zu schlagen als wäre man sonst war, einfach mal ruhig bleiben. (...)
Was dir ja bisher hervorragend gelungen ist. Laughing



LHPilot97 hat folgendes geschrieben:
(...)Finde es auch ziemlich fahrlässig von dir jeden jungen angehenden Piloten blind zu empfehlen das zu machen. (...)


Weil ich im Gegensatz zu dir diesen Weg gegangen bin und weiß wovon ich eigentlich rede? Aber jetzt zeig mir bitte doch nochmal den Teil wo ich Leuten empfehle blind in die ganze Sache rein zu gehen. Ich gehe davon aus, dass jemand der sich für dieses Programm interessiert, sich hinreichend darüber im klaren ist, was das bedeutet ... Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
foxy90
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 24.04.2014
Beiträge: 314

BeitragVerfasst am: Do Jan 26, 2017 12:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

lieber speedbird würde mich freuen über eine antwort von dir Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cramO
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Jan 27, 2017 10:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist manchmal wirklich amüsant, was für gefährliches Halbwissen hier kursiert...

Ich finde aber Speedbird45 hat das (zum Glück) ziemlich passend erläutert und dargestellt.

Am Ende des Tages sollte jeder selber wissen was er macht, aber auf Ratschläge von erfahrenen Usern auf eine eigene(!) Frage hin solch ein Fass aufzumachen, halte ich für nicht sehr sinnvoll. Rolling Eyes
Nach oben
bam160
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 28.01.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Sa Feb 04, 2017 4:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Würde mich über Infos zum RE-Assessment freuen. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sirjasir
Bruchpilot
Bruchpilot


Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: Mi Jan 10, 2018 3:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, auch wenn es ein Jahr her ist, könnte jemand von euch ein paar Tipps zur Vorbereitung und überhaupt zum Assessment geben? Wäre ne super Sache.
Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> Test- und Infotag-Termine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.