Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht

 Wiki  ChatChat  FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   RegistrierenRegistrieren 

SkyTest Trainingssoftware für den FQ-Simulator
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
FlyAndy
Site Admin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 14.06.2003
Beiträge: 329

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2005 11:58 am    Titel: SkyTest Trainingssoftware für den FQ-Simulator Antworten mit Zitat

Pressemitteilung:

Neue Trainingssoftware zur Vorbereitung auf den FQ-Simulator des DLRs

SkyTest, ein Anbieter von Trainingssoftware zur Vorbereitung auf den DLR-Test, bietet ab sofort eine neue CD an, mit der die für den Simulator der Firmenqualifikation benötigten Fähigkeiten geschult werden.

Die CD, welche besonders für Lufthansa-Bewerber interessant sein dürfte, bietet einen IFR-Flugsimulator mit Einblendung einer Streckenkarte, wie er beim DLR-Test verwendet wird. Über einen Editor können eigene Strecken beliebig zusammengebaut werden. Nach dem Instrumentenflug stehen umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung, um die Genauigkeit des Flugs zu analysieren.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Herstellers nachzulesen: www.skytest.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BalticChiller
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 199
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2005 12:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

klingt echt geil schade dass ich nur n 650er hab und kein ghz... Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2005 1:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Andy,

wie wär's wenn du den Test und den Straßenbeladungstest in einer FQ CD vereinigst, dass sind dann die beiden Tests, die man ja doch üben kann.
Alles in allem eine Klasse Sache.


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marc
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 135
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2005 4:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Leute!
Kann nur voll zustimmen! Scheint eine echt coole Sache zu sein!
Also dann....MFG Marc Very Happy
_________________
Flying is more than a sport and more than a job; flying is pure passion and desire, which fill a lifetime.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thor Kaufman
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 184
Wohnort: Gießen

BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2005 12:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also ist das Programm inklusive der aktuellen PilotenCD von Skytest, oder separat zu erwerben, oder wie? Idea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Romeo.Mike
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 04.02.2003
Beiträge: 4355

BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2005 6:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

so wie ich Andy verstanden habe und so wie es auf der Homepage zu sehen ist, ist das ein separates Programm und hat mit der BU CD nichts zu tun. Der FQ Sim kostet letztendlich auch 40 €, was meiner Meinung nach für ein einzelnes Programm etwas viel ist, denn für 40 € kann man bei Ebay gleich mehrfach den Microsoft Flightsimulator ersteigern, der hat zwar nicht die schöne Auswertung und Präsentation, aber reichen tut der alle Mal und mit dem hat man halt auch nach der FQ seinen Spaß und wenn man den loswerden will, kann man den auch wieder weiter verkaufen. Die Auswertung kann man sich ja quasi machen, indem man sich die Karte beim MSFS anschaut, dort ist ja der Flugverlauf mit einer roten Linie markiert und daran erkennt man ob man gut oder schlecht geflogen ist.
Ich glaub bei mir wäre die Schmerzgrenze bei 20 € für den Simulator. Inklusive des Straßenbeladungstests, würde ich auch etwas mehr zahlen.
Die BU CD ist mit 18 Tests für 50 € etwas günstiger.


Gruß

Romeo Mike
_________________
www.vfcev.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Captain Liko
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 25.06.2003
Beiträge: 915

BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2005 2:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde 40 Euro auch sehr überteuert. Man kann den FQ-Simulator auch sehr gut mit der Cessna im FS üben. Ich denke auch, dass 20 Euro die Grenze ist.

Ich finde, dass die Skytest sich bisher immer mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis einen guten Namen gemacht hat. Man sollte dass nicht kaputtmachen.

Nunja.... ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Vielleicht sind die 40 Euro auch gerechtfertigt. Was hat das Ding denn so drauf ? Würde mich mal interessieren.


Gruss aus dem veregneten Bremen

Captain Liko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andromeda
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 04.06.2005
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Fr Jul 15, 2005 6:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

habe mir den FQ-Simulator mal zugelegt. Sieht es sehr professionell programmiert aus und bietet durchaus eine Menge Konfigurationsmöglichkeiten (sprich eigene Strecken aus vorgebenen Modulen bauen, eigene Module konstruieren und zu einer Strecke zusammensetzen). Es ist ein ausführliches elektr. Handbuch dabei mit Erläuterungen zur FQ im allgemeinen (im Prinzip das was hier in den Erfahrungsberichten steht) und zum SIM natürlich sehr ausführlich. Es werden genaue Anleitungen/Tips gegeben wie man Kurven und Steig/Sink-Geraden einleitet, durchführt und wieder beendet (also so Dinge, wie Kurven sollte man mit 22 Grad durchfliegen, Stoppuhr für Geraden benutzen, Schub richtig einstellen).
Insgesamt macht die Software bisher einen sehr guten Eindruck, es gab auch keine Probleme mit der Installation oder Stabilität (was ja bei ersten Versionen nicht immer der Fall ist Wink).
Meine FQ liegt noch vor mir, danach werde ich wohl berichten können wie realistisch die ganzen Flugmanöver umgesetzt sind.
Die 40 euro finde ich übrigens absolut ok wenn man vergleicht wie zeitintensiv so eine Entwicklung ist und wie relativ gering doch eher der potenzielle Kundenkreis (der is ja nochmal deutlich geringer als bei der BU).

Andromeda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ready for take-off?
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 762
Wohnort: flying upside down in the sky

BeitragVerfasst am: So Jan 15, 2006 11:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Insgesamt macht die Software bisher einen sehr guten Eindruck, es gab auch keine Probleme mit der Installation oder Stabilität (was ja bei ersten Versionen nicht immer der Fall ist ).


Besonders in Sachen Stbilität habe ich genau das Gegenteil kennen gelernt. Während der Simmulator ohne Zusatzaufgaben absolut prblemlos und zuverlässig funktioniert zeigt er mir bei visuell angezeigten Rechenzusatzaufgaben mit mehr als zwei Gliedern ca. 2s nach dem Start eine Fehlermeldung an und das Programm hängt sich auf. Das einzig positive an der ganzen Sache ist, dass sich der Simmulator mit Strg+Alt+Entf problemlos beenden lässt. Crying or Very sad

Nichts desto trotz halte ich den Simmulator für ein sehr gutes Trainingsmittel für den FQ Test, der sich auch nicht durch einen MFS ersetzen lässt. Desweiteren vertrete ich die Meinung: Wer Rechenaufgaben mit 2 Gliedern problemlos lösen kann, der sollte dies im Ernstfall auch mit längernen Aufgaben schaffen. Auch wird mir niemand versichern können, dass die Tester niemals Aufgaben mit mehr als fünf Gleidern stellen werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
loedes
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 174
Wohnort: nähe Karlsruhe

BeitragVerfasst am: So Jan 15, 2006 12:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ready for take-off? hat folgendes geschrieben:
Auch wird mir niemand versichern können, dass die Tester niemals Aufgaben mit mehr als fünf Gleidern stellen werden.

Doch. Im FQ-Simulator werden dir keinerlei zusatzaufgaben gestellt.
Mfg
_________________
There's no place like cloudbase!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ruby
NFFler
NFFler


Anmeldungsdatum: 20.04.2006
Beiträge: 16
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 21, 2006 6:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also das hört sich für mich doch auch echt gut an, ich frag mich nur ob das auf jedem PC läuft, oder braucht man da ne gute Grafikkarte usw.?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rumpel88
Captain
Captain


Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beiträge: 120
Wohnort: Mutterstadt

BeitragVerfasst am: Fr Apr 21, 2006 9:42 am    Titel: Antworten mit Zitat

kommt drauf an was man unter guter Hardware versteht, rechenintensive Grafik ist es sicher nicht, da man ja im prinzip einen Blindflug macht. Auf der Skytest-HP stehen die genauen Systemanforderungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Pilotenboard.de :: DLR-Test, Lufthansa, AUA, ... :: Infos, Ausbildung, Erfahrungsberichte Foren-Übersicht -> DLR Firmenqualifikation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.